SOURCE: Gentex

Gentex

May 16, 2012 10:40 ET

Gentex beliefert Ford mit neuer Multifunktionskamera mit Fahrerassistenzfunktionen

ZEELAND, MI--(Marketwire - May 16, 2012) - Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) aus Zeeland, Michigan, ist ein Hersteller von automatisch abblendenden Rückspiegeln, Sicherheitssystemen auf Kamerabasis für die Automobilbranche, kommerziellen Brandschutzprodukten sowie abblendbaren Flugzeugfenstern. Das Unternehmen hat bekanntgegeben, dass es für die Modelle 2013 des Ford Explorer automatisch abblendende Rückspiegel mit einem neuen kamerabasierten Fahrerassistenzsystem liefert.

Bei dem neuen Fahrerassistenzsystem von Gentex kommt eine Multifunktionskamera in Kombination mit einem algorithmischen Entscheidungsmechanismus zur automatischen Steuerung des Fernlichts, des Spurhalteassistenten und des Fahrerwarnsystems zum Einsatz. Die Entwicklung des Systems erfolgte zusammen mit Mobileye®, einem weltweiten Vorreiter in Sachen bildgestützter Fahrerassistenzsysteme.

Die automatische Fernlichtsteuerung schaltet je nach der aktuellen Verkehrssituation zwischen Fern- und Abblendlicht um. Der Spurhalteassistent warnt den Fahrer durch Vibrationen des Lenkrads. Gleichzeitig wird eine Gegenkraft auf das Lenkrad ausgeübt, um das Fahrzeug wieder auf die Spur zurückzubringen. Das Fahrerwarnsystem überwacht die Position des Fahrzeugs innerhalb der Fahrspur und kann den Fahrer bei Zeichen von Unaufmerksamkeit durch ein Kaffeetassen-Symbol warnen, das auf der Instrumententafel aufleuchtet. Verschiedene Komponenten - darunter die Kamera und der Mikroprozessor - sind in den automatisch abblendenden Innenrückspiegel von Gentex integriert.

„Das ist ein spannendes Fahrzeug sowohl für Ford als auch für Gentex. Es bietet Spitzentechnologie, darunter unser erstes Multifunktionskamerasystem mit zahlreichen neuen Features”, erklärte Mark Newton, Senior Vice President von Gentex. „Gentex hat mehr als zwei Jahre an der Entwicklung eines Innenspiegelsystems gearbeitet, in das diese Mobileye-Technologie integriert ist. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ford den Erfolg dieses Fahrzeugs zu erleben.”

Newton betonte, dass der gute Ruf, der Erfolg und die umfassende Erfahrung von Gentex im Bereich Lichtassistenz mit seinem eigenen Fernlichtassistenzprodukt wesentlichen Anteil daran hatten, dass das Unternehmen den Großauftrag für dieses neue Fahrerassistenzsystem erhalten konnte.

„Ford ist sehr stilbewusst - und unser automatisch abblendender Spiegel ist der perfekte Ort für die Integration aller Funktionen, die eine Kamera benötigen, um mit dem Blick nach vorn alle wichtigen Fahrzeuginformationen zu erfassen”, ergänzte Newton. „Das auf einem einzigen Chip konzentrierte EyeQTM-Sichtsystem von Mobileye wurde in einen Gentex-Rückspiegel integriert, um diesen hohen stilistischen Ansprüchen gerecht zu werden.”

Automatisch abblendende Rückspiegel dunkeln automatisch ab, um ein Blenden durch die Scheinwerfer von Fahrzeugen, die sich in der Dunkelheit von hinten nähern, zu vermeiden. Je stärker der Blendeffekt, desto stärker dunkeln die Spiegel ab, so dass nächtliche Fahrten sicherer werden.

Die Gentex Corporation wurde 1974 gegründet und ist der führende Anbieter von automatisch abblendenden Rückspiegeln und kamerabasierten Fahrerassistenzsystemen für die Automobilindustrie weltweit. Das Unternehmen liefert außerdem kommerzielle Rauchalarm- und Signalgeräte für den nordamerikanischen Brandschutzmarkt sowie abblendbare Flugzeugfenster für die kommerzielle und allgemeine Luftfahrt. Das international tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Zeeland/Michigan entwickelt, produziert und vertreibt automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel, denen eine firmeneigene Elektrochrom-Technologie zugrunde liegt, mit dem Ziel, in Abhängigkeit des Scheinwerferlichts von hinten herannahender Fahrzeuge abzublenden. Mehr als die Hälfte der Innenspiegel des Unternehmens werden mit hochentwickelten elektronischen Features verkauft und mehr als 98 Prozent der Einnahmen werden aus dem Verkauf von automatisch abblendenden Spiegeln an alle großen Automobilhersteller der Welt erzielt.

Contact Information

  • KONTAKT:
    Connie Hamblin
    616/772-1800
    BÖRSE: NASDAQ Global Select Market
    SYMBOL: GNTX
    WEBSITE: www.gentex.com