SOURCE: Gentex

Gentex

July 13, 2011 08:28 ET

Gentex statted den Audi A7 mit seinem Fernlichtassistenten aus

ZEELAND, MI--(Marketwire - Jul 13, 2011) - Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) aus Zeeland, Michigan, ist Hersteller von automatisch abblendenden Rückspiegeln, Sicherheitssystemen auf Kamerabasis für die Automobilindustrie, kommerziellen Brandschutzprodukten sowie abblendbaren Flugzeugfenstern. Das Unternehmen hat bekanntgegeben, dass ab sofort der Fernlichtassistent für das neue 2011er Modell des Audi A7 verfügbar ist. Der A7, ein viertüriges Coupé, wird jetzt weltweit verkauft. Der Fernlichtassistent ist jetzt auf dem europäischen Markt verfügbar.

,,Damit steigt die Zahl der Modelle von Audi, die über den Fernlichtassistenten von Gentex verfügen, auf 14", sagte Enoch Jen, Gentex Senior Vice President. ,,Neben dem Fernlichtassistenten stattet Gentex den A7 auch mit zur Grundausstattung gehörenden automatisch abblendenden Innen- und Außenspiegeln aus. Wir sind stolz, Audis einziger Zulieferer für automatisch abblendende Spiegel zu sein."

Der Fernlichtassistent verwendet eine Miniaturkamera auf einem Chip und einen algorithmischen Entscheidungsmechanismus zum automatischen Betrieb des Fernlichts. Auf diese Weise wird die Nutzung des Fernlichts entsprechend der aktuellen Verkehrssituation optimiert. Das System maximiert die Beleuchtung in Fahrtrichtung und eliminiert dabei die sich wiederholende lästige Aufgabe des manuellen Ein- und Ausschaltens der Fernlichtfunktion.

Der Fernlichtassistent ist in einen automatisch abblendenden Spiegel von Gentex integriert, der automatisch abdunkelt, um ein Blenden durch die Scheinwerfer von Fahrzeugen, die sich in der Dunkelheit von hinten nähern, zu vermeiden.

Die Gentex Corporation wurde 1974 gegründet und ist der führende Anbieter von automatisch abblendenden Rückspiegeln und kamerabasierten Fahrerassistenzsystemen für die weltweite Automobilindustrie. Das Unternehmen liefert außerdem kommerzielle Rauchalarm- und Signalgeräte für den nordamerikanischen Brandschutzmarkt sowie abblendbare Flugzeugfenster für die kommerzielle und allgemeine Luftfahrt. Das international tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Zeeland/Michigan entwickelt, produziert und vertreibt automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel, denen eine firmeneigene Elektrochrom-Technologie zugrunde liegt mit dem Ziel, in Abhängigkeit des Scheinwerferlichts von hinten herannahender Fahrzeuge abzublenden. Mehr als die Hälfte der Innenspiegel des Unternehmens werden mit hochentwickelten elektronischen Features verkauft und mehr als 98 Prozent der Einnahmen werden aus dem Verkauf von automatisch abblendenden Spiegeln an alle großen Automobilhersteller der Welt erzielt.

Contact Information

  • KONTAKT:
    Connie Hamblin
    616/772-1800