SOURCE: Georgia Ventures Inc.

April 19, 2006 14:34 ET

Georgia bereitet Bohrungen in Goldlagerstätte Bogutu in China vor

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (MARKET WIRE) -- April 19, 2006 -- Die Georgia Ventures Inc. ("GVI" bzw. das "Unternehmen") (TSX VENTURE:GVI) informiert über das laufende Arbeitsprogramm in der epithermalen Bogutu-Goldlagerstätte im Nordwesten Chinas.

Das Arbeitsprogramm wurde im Jahr 2005 begonnen und am 28. März 2006 fortgesetzt. Dabei wurde versucht, ein Bohrungsprogramm zur Schätzung der Vorkommen an Mineralressourcen entsprechend den Richtlinien von National Instrument 43-101 auszuführen.

Ein Longyear-Bohrständer zur Gewinnung von HQ- und NQ-Kernmustern wird nach Bogutu gebracht werden, um voraussichtlich zum 10. Mai 2006 mit den Arbeiten beginnen zu können. Das erste Bohrprojekt wird 1.500 Meter umfassen und im Hauptbereich von Bogutu ausgeführt werden.

Wichtige Daten zu früheren Arbeiten:

- 78 Meter mit 1,79g/t Au (chinesische Bohrungsarbeiten)

- 13,27 Meter mit 7,06g/t Au (chinesische Bohrungsarbeiten)

- 13,4 Meter mit 2,75g/t Au (Bohrungsarbeiten von GVI)

Der Hauptbereich der Bogutu-Lagerstätte besteht aus einem 1 km langen epithermalen System mit Alterationsbreiten von über 100 Metern und ist eines von mehreren subparallelen Goldsystemen, das von chinesischen Geologen in den 1990er Jahren entdeckt wurde.

Zudem wurden Goldwerte in Grubenmustern entlang einer größeren Ost-West-Störung im Süden der Vorkommen gefunden. Diese Mineralisierung muss erst noch untersucht und klassifiziert werden. Aufgrund ihrer Verbindung mit einer größeren Struktur liegt jedoch eine Beziehung zu großen hydrothermalen Goldlagern im Tien Shan-Gürtel nahe.

Dieser reichhaltige Mineralgürtel beherbergt die wahrscheinlich größte einzelne Goldlagerstätte der Welt (Muruntau) mit über 1 Mrd. Tonnen Gesamtressourcen mit durchschnittlich 3,5 bis 4 Gramm pro Tonne Au bzw. 140 bis 150 Millionen Unzen Gold.

Im Tien Shan-Gürtel befinden sich bereits zahlreiche andere Goldminen in der Größenordnung von 3 Millionen Unzen bis zur Kumtor-Mine von Centerra mit 10 Millionen Unzen Gold (200 km südwestlich der Georgia-Konzession).

Luca Riccio (PhD., P. Geo.), eine "Qualified Person" gemäß National Instrument 43-101, überprüfte den Inhalt dieser Pressemitteilung und ist für die Programmgestaltung und Qualitätskontrolle der Explorationsarbeiten des Unternehmens in China verantwortlich.

Im Namen des Vorstands:

Jonathan W. George, Präsident

Diese Pressemitteilung enthält gewisse "zukunftsorientierte Aussagen", die eine Reihe von Risiken und Unabwägbarkeiten beinhalten. Es besteht keine Gewissheit, dass sich diese Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können deutlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen angenommen wurden.



Die TSX Venture Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung hinsichtlich ihres Inhalts und Fehlerfreiheit.

Contact Information