SOURCE: Graphite One Resources Inc.

Graphite One Resources Inc.

September 12, 2014 07:13 ET

Graphite One gibt Ergebnisse der ausserordentlichen und der Jahreshauptversammlung bekannt

CALGARY, ALBERTA--(Marketwired - Sep 12, 2014) - Graphite One Resources Inc. (TSX VENTURE: GPH)(OTCQX: GPHOF) ("Graphite One" oder das "Unternehmen") informiert über die Ergebnisse der ausserordentlichen und der Jahreshauptversammlung der Aktionäre, die am 10. September 2014 stattfand.

Die Aktionäre bewilligten auf der Versammlung die folgenden Beschlüsse:


--  Die Verlegung des Gerichtsstands des Unternehmens von Alberta nach British Columbia

--  Der Aktienoptionsplan des Unternehmens 

--  Die Wiederbestellung der Wirtschaftsprüfer des Unternehmens für das kommende Jahr 

--  Die Abstimmung über die Kandidatenliste für den neuen Firmenvorstand (siehe unten) 

Die Verlagerung des Gerichtsstands des Unternehmens von Alberta nach British Columbia im Rahmen des Business Corporations Act von British Columbia wird mit der Genehmigung durch die Handelsregister von Alberta und British Columbia wirksam. Das Unternehmen geht davon aus, dass dies in Kürze geschieht. Bei dieser Verlegung handelt es sich nicht um eine Umstrukturierung, Fusion oder Unternehmenskonzentration und der Aktienbesitz der Aktionäre des Unternehmens wird dadurch nicht berührt.

Die Aktionäre bestätigten Anthony Huston, Douglas Smith, Brian Budd und James Currie erneut als Vorstandsmitglieder. Das Unternehmen freut sich, mit Patrick Smith die Berufung eines neuen Vorstandsmitglieds bekanntgeben zu können. Smith verfügt über umfassende Erfahrung in der Mineralexploration und dem Bergbau und war unter anderem 17 Jahre lang in Alaska tätig. Das Unternehmen bedankt sich bei scheidenden Mitgliedern Dean Besserer, Peter Kleespies und Dale Hansen für ihre Arbeit im Firmenvorstand.

Das Unternehmen freut sich, die Berufung von David Hembree als Leiter des operativen Betriebs bekanntgeben zu können.

Über Patrick Smith

Patrick R. Smith ist eine anerkannte Führungskraft in der Bergbauindustrie und ist seit über 35 Jahren in Leitungspositionen in internationalen Unternehmen für Mineralexploration und Bergbau tätig. Momentan ist Smith President und CEO von Heatherdale Resources Ltd. Heatherdale konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung der fortgeschrittenen Niblack-Polymetall-Lagerstätte in Alaska.

Vor seinem Engagement bei Heatherdale Resources Ltd. war Smith 32 Jahre lang für Rio Tinto plc tätig. Während seiner Zeit bei Rio Tinto hatte Smith mehrere Führungspositionen inne, darunter die Position des Geschäftsführers der Sparte Exploration in Australasien mit Geschäftssitz in Perth (Australien). Davor war Smith als Führungskraft im Explorationsbereich tätig und berichtete direkt dem Leiter für Exploration von Rio Tinto mit Sitz in London. Seine internationale Erfahrung erwarb er sich unter anderem als Landesmanager für den Bereich Exploration in Chile, wo er von 1994 bis 1997 für das in Santiago ansässige Unternehmen Riominex, einer Tochter von Rio Tinto, arbeitete. Smith ist zudem Gründungsmitglied von Rockford Resources LLC, einer privaten Beratungsfirma für Mineralprojekte, und hat mehr als 17 Jahre lang erfolgreich Explorationsprogramme in Alaska geleitet.

Über David Hembree

Hembree hat mehr als 35 Jahre Erfahrung im Sektor für Bodenschätze, einschliesslich Erfahrung in der Exploration, Entwicklung und Produktion im Übertage- und Untertagebergbau. Vor seinem Engagement bei Graphite One war Hembree als VP für Exploration und als "Qualified Person" bei Kimber Resources Inc. tätig, wo er eine entscheidende Rolle beim Verkauf der Gold-Silberlagerstätte Monterde in Mexiko spielte. Davor war er US Exploration Manager und Qualified Person bei Golden Predator Mines US. Hembree arbeitete zudem als leitender Geologe in Tagebau-Projekten von Mineral Ridge Resources und Mt. Hamilton Mining Co. sowie als US Exploration-Manager bei Queenstake Resources USA. Er absolvierte ein Geologie-Studium (B.Sc.) am Fort Lewis College in Durango im US-Bundesstaat Colorado und ist zudem ein zertifizierter Geologe des AIPG (American Institute of Professional Geologists) und ein amtlich zugelassener Geologe im US-Bundesstaat Oregon. Hembree wird für Graphite One als "Qualified Person" im Rahmen von NI-43-101 tätig sein.

"Ich freue mich sehr über die Ergebnisse der Jahreshauptversammlung und darüber, dass die Aktionäre den vom Unternehmen eingeschlagenen Weg mittragen. Die Berufung von Patrick Smith als Vorstandsmitglied und Dave Hembree als Leiter des operativen Betriebs sichert Graphite One zusätzliche Expertise in der Mineralexploration und dem Bergbausektor und vor allem im operativen Betrieb in den Vereinigten Staaten", erläuterte der Vorstandsvorsitzende Douglas Smith.

Dean Besserer ist als VP für Exploration mit sofortiger Wirkung zurückgetreten und arbeitet weiterhin mit seinem Beratungsunternehmen mit Graphite One zusammen.

Über Graphite Creek

Die Liegenschaft Graphite Creek umfasst 129 Grubenfelder mit einer Gesamtfläche von 6799 Hektar auf der Halbinsel Seward in Alaska, die 65 Kilometer nördlich von einem Hochseehafen bei Nome liegt.

Die Mineralisierung in der Liegenschaft Graphite Creek ist durch grobes kristallines (grossflockiges) Graphit (grösser als 0,18 mm) in graphithaltigem Schiefer gekennzeichnet. Berücksichtigen Sie bitte die Pressemitteilung vom 20. Januar 2014, in der Graphite One die Übermittlung eines technischen Berichts gemäss NI-43-101 mit einer vermuteten Ressource von 284,71 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 4,5% Graphit meldet (darunter 37,68 Mio. Tonnen mit 9,2% und 8,63 Mio. Tonnen mit 12,8% Graphitgehalt).

Über Graphite One

Graphite One Resources Inc. führt Explorationsarbeiten durch, um das Graphite Creek-Projekt zu entwickeln. Dabei handelt es sich um die einzige grosse, im fortgeschrittenen Stadium befindliche Lagerstätte mit grossflockigem Graphit in den USA. Graphite Creek meldete eine NI-43-101-konforme, vermutete Ressource mit 284,71 Mio. Tonnen mit 4,5% Graphitgehalt (einschliesslich 37,68 Mio. Tonnen mit 9,2% Graphitgehalt und 8,63 Mio. Tonnen mit 12,8% Graphitgehalt). Weitere Informationen finden Sie unter www.graphiteoneresources.com.


IM NAMEN DES VORSTANDS

"Anthony Huston" (unterzeichnet)

Weiterführende Information über Graphite One Resources Inc. finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.GraphiteOneResources.com.

Weder die Börse TSX Venture Exchange noch deren aufsichtsrechtlicher Dienstleister (Regulation Services Provider - gemäss den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen eine Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit der vorliegenden Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" erachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Veröffentlichung - mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten - die sich auf den Zugang zu Kapital, behördliche Genehmigungen, Explorationsbohrungen, Erschliessungsaktivitäten und vom Unternehmen erwartete künftige Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen davon überzeugt ist, dass seine in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen auf angemessenen Voraussetzungen basieren, können derartige Aussagen in keiner Weise als Garantien für die künftige Leistung ausgelegt werden, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, infolge derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, zählen unter anderem Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, Kontinuität der Mineralisierung, Unsicherheiten in Bezug auf den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen, Lizenzen und Rechtsansprüche, Verzögerungen aufgrund mangelnder Kooperation Dritter, Änderungen in der Regierungspolitik hinsichtlich der Exploration und Förderung von Rohstoffen sowie die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Das Unternehmen empfiehlt den Lesern, diese zukunftsgerichteten Aussagen mit angemessener Vorsicht zu bewerten, da sie lediglich den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung widerspiegeln. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren. Weitere Informationen zum Unternehmen können Investoren den laufenden Offenlegungsberichten entnehmen, die unter www.sedar.com eingesehen werden können.

Die Angaben zu den Mineralressourcen in dieser Pressemitteilung beruhen auf den kanadischen "National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects" ("NI 43-101") gemäss den Anforderungen der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden. Für die Offenlegung in den Vereinigten Staaten wendet die United States Securities and Exchange Commission ("SEC") verschiedene Standards bei der Klassifizierung von Mineralisierungen an. Insbesondere werden die Begriffe "gemessene", "angegebene" und "vermutete" Mineralressourcen, die gemäss NI-43-101 verlangt werden, von der SEC nicht anerkannt. Investoren werden darauf hingewiesen, dass nicht vorausgesetzt werden kann, dass jegliche oder alle mineralischen Lagerstätten in diesen Kategorien Reserven darstellen oder jemals in Reserven umgewandelt werden. Zusätzlich besteht in Hinblick auf das Vorhandensein dieser "vermuteten" Mineralressourcen sowie die wirtschaftlichen und rechtlichen Voraussetzungen für ihre Erschliessung ein erhebliches Mass an Unsicherheit. Es kann nicht vorausgesetzt werden, dass alle oder ein Teil der abgeleiteten Mineralressourcen in eine höhere Kategorie umgewandelt werden können. Gemäss kanadischen Wertpapiergesetzen dürfen Emittenten ausser in seltenen Fällen keine Ergebnisse von wirtschaftlichen Analysen veröffentlichen, die abgeleitete/vermutete Mineralressourcen beinhalten.

Contact Information