SOURCE: Open-Silicon

Open-Silicon

SOURCE: GreenWaves Technologies

GreenWaves Technologies

March 13, 2017 11:00 ET

GreenWaves Technologies startet Zusammenarbeit mit Open-Silicon zur Entwicklung des ersten auf PULP und RISC-V basierten IoT-Prozessors der Branche

Open-Silicon bringt Expertise für extrem stromsparendes physisches Design und CPU-Core-Optimierung ein

MILPITAS, Kalifornien--(Marketwired - 13. März 2017) - Open-Silicon, ein Anbieter von systemoptimierten ASIC-Lösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen von GreenWaves Technologies für die Entwicklung von GAP8 – dem ersten IoT-Prozessor der Branche – ausgewählt wurde. GAP8 baut auf den Open-Source-Projekten Parallel Ultra Low Power (PULP) und RISC-V ISA auf. Open-Silicon liefert GreenWaves Technologies die gesamte auf RTL-basiertem physischen Design beruhende und maßgeschneiderte SoC-Implementierung, die für die Umsetzung dieses intelligenten IoT-Konzepts in eine funktionierende Chip-Fertigung im großen Stil erforderlich ist.

GreenWaves Technologies hat seinen Hauptsitz im französischen Grenoble und entwickelt GAP8, den ersten IoT-Prozessor der Branche. Auf Grundlage des an der Universität Bologna und der ETH Zürich entwickelten Open-Source-Projekts PULP stellt das GAP8 SoC eine stromsparende, intelligente IoT-Lösung dar, die in der Lage ist, umfangreiche durch Bild-, Ton-, Bewegungssensoren erfasste Daten zu analysieren und klassifizieren. Sie kann mit einer einzelnen Batterie mehrere Jahre funktionieren und unterstützt Software einer Vielzahl von kabellosen IoT-Kommunikationsstandards. Ihre 1+8 erweiterten RISC-V ISA-Cores in Kombination mit einem Convolutional Neural Network (CNN) sorgen bei einzigartiger Energieeffizienz und einfacher Programmierbarkeit für eine äußerst hohe Prozessorleistung.

„Die bewährte Erfahrung von Open-Silicon im Bereich des extrem stromsparenden physischen Designs für IoT-Produkte wird zur erfolgreichen Entwicklung des vollständig optimierten GAP8 SoC beitragen", meinte der Mitgründer und CEO von GreenWaves Technologies Loic Lietar. „FPGA-Demos von GAP8 sind bereits heute für Kunden erhältlich und GAP8-Prototypen werden ab Mitte 2017 zur Verfügung stehen."

„Die Bewältigung der Herausforderungen in Bezug auf extrem niedrigen Stromverbrauch erfordern eine erfolgreiche Integration einer neuen Kategorie von Silizium-IPs von unterschiedlichen IP-Anbietern sowie eine effiziente CPU-Optimierung und fortschrittliche Technologien zur physischen Implementierung", erklärt Anam Haque, Vice President des Bereichs Silicon Engineering bei Open-Silicon. „Wir implementieren GAP8 in den in der Praxis bewährten TSMC 55nm LP-Prozessknoten, der für hohe Performance bei niedrigem Strom- und Kostenaufwand optimiert wurde."

Besuchen Sie den Stand 3-641 in der Ausstellungshalle 3 auf der Embedded World 2017 in Nürnberg, Deutschland, vom 14. bis zum 16. März 2017 und den Stand 919 in der Ausstellungshalle des TSMC 2017 Technology Symposiums in Santa Clara, Kalifornien, USA, am 15. März 2017, um mehr über die IoT ASIC-Plattform von Open-Silicon sowie andere innovative maßgeschneiderte SoC-Lösungen zu erfahren.

Über GreenWaves Technologies

GreenWaves Technologies ist ein Fabless-Halbleiter-Start-up, das GAP8 – den ersten IoT-Prozessor der Branche – entwickelt. Dank seiner außerordentlichen Energieeffizienz ermöglicht GAP8 intelligente, batteriebetriebene Anwendungen zur Bildklassifikation, Personen- und Objektzählung und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie auf: www.greenwaves-technologies.com

Über Open-Silicon

Open-Silicon verwandelt Ideen in systemoptimierte ASIC-Lösungen mit den von den Kunden gewünschten Markteinführungsparametern. Das Unternehmen steigert den Wert der Produkte seiner Kunden, indem es diese in jedem Gestaltungsstadium – von Architektur, Logik, physischem Design, System, Software bis zu IP – innovativ überarbeitet und in der Folge eine kontinuierliche Zusammenarbeit anbietet, um in vollem Umfang getestete Chips und Plattformen zu liefern. Open-Silicon verfolgt ein offenes Geschäftsmodell, wodurch das Unternehmen in der Lage ist, stets branchenbeste IP, Designmethoden, Tools, Software, Verpackung, Fertigung und Testkapazitäten auszuwählen. Das Unternehmen hat mit über 150 anderen Unternehmen zusammengearbeitet, die von großen Halbleiter- und Systemherstellern bis zu prestigeträchtigen Start-ups reichen, und erfolgreich über 300 Designs vollendet sowie bis zum heutigen Tag über 125 Millionen ASIC-Lösungen ausgeliefert. Open-Silicon befindet sich in Privatbesitz und beschäftigt im Silicon Valley sowie weltweit über 250 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie auf: www.open-silicon.com

Open-Silicon ist eine Handels- und Dienstleistungsmarke der Open-Silicon, Inc., einer in den Vereinigten Staaten von Amerika und in anderen Rechtsordnungen eingetragenen Gesellschaft. Alle anderen Handelsmarken stehen im Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Bild verfügbar: http://www.marketwire.com/library/MwGo/2017/3/10/11G132790/Images/Greenwaves-logo_high_res-d7b31b2fae7fb238a0a5f6e864846ab9.jpeg

Contact Information