SOURCE: Gunvor Group Ltd

Gunvor Group Ltd

March 04, 2016 12:30 ET

Gunvor schließt Verkauf des Hafens in Noworossijsk

GENEVA, SWITZERLAND--(Marketwired - Mar 4, 2016) - Die Gunvor Group, eines der weltweit größten unabhängigen Rohstoff-Handelsunternehmen, hat den Verkauf des Heizölhafens Noworossijsk an ein Tochterunternehmen von OJSC Transneft abgeschlossen. Gunvor, die den Hafen als Greenfield-Projekt baute, hielt 50 Prozent der Aktien. Die Verkaufsbedingungen wurden nicht veröffentlicht.

Mit dem Verkauf des Hafens in Noworossijsk hat Gunvor eine Reihe von geplanten Veräußerungen abgeschlossen, zu denen MC Kolmar, die Nevskaya Pipeline Company und ein Aktienanteil von 74% am Ölproduktehafen in Ust-Luga gehörte.

Diese Veräußerungen erfolgen im Rahmen der Umschichtung des Bestandsportfolios von Gunvor, um die globalen Handelsaktivitäten des Unternehmens besser widerspiegeln zu können. Diese finden in mehr als 100 Ländern statt. Kürzlich erwarb Gunvor eine Rohölraffinerie in Rotterdam, Niederlande. Zudem sind weitere Investitionen geplant.

Über die Gunvor Group

Die Gunvor Group ist gemessen am Umsatz eines der weltweit größten unabhängigen Rohstoff-Handelsunternehmen. Es entwickelt Logistik-Lösungen, die auf sichere und effiziente Weise Energie, Metalle und Schüttgut von der Quelle und Lagerung in Regionen transportieren, wo sie am meisten nachgefragt werden. Mit seinen strategischen Investitionen in die industrielle Infrastruktur - Raffinerien, Pipelines, Lagerung, Terminals, Bergbau und Upstream-Projekte - erzielt Gunvor für seine Kunden zusätzliche nachhaltige Werte in der weltweiten Lieferkette. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.gunvorgroup.com oder @Gunvor.

Contact Information