SOURCE: Hybrid Technologies, Inc.; Warner Music Group

April 23, 2007 13:33 ET

Hybrid Technologies (OTCBB: HYBT) kündigt gemeinsame Initiative mit Warner Brothers an

Hybrid Technologies will mit der Warner Music Group (NYSE: WMG) für umweltfreundliche Lithium-Elektroautos in der Musikgemeinde werben

Mehrfach mit Platin ausgezeichneter Plattenstar James Blunt wird für Umweltbewusstsein in der Fangemeinde und die Nutzung des Mini Cooper mit Elektroantrieb werben

Neueste Umweltinitiative von WMG

NEW YORK, NEW YORK -- (MARKET WIRE) -- April 23, 2007 -- Hybrid Technologies (OTCBB: HYBT), ein aufstrebendes Unternehmen, das in der Entwicklung und weltweiten Vermarktung von mit Lithiumzellen angetriebenen Produkten tätig ist, hat die Warner Music Group (WMG) und James Blunt, den mehrfach mit Platin ausgezeichneten Künstler des Atlantic-Labels, mit einem umweltfreundlichen Elektroauto präsentiert.

Lyor Cohen, Vorstand und CEO von U.S. Recorded Music von WMG, und James Blunt gehören zu den ersten privaten Nutzern der modernen Lithium-Fahrzeuge, die von Hybrid Technologies im Rahmen der Space Act-Partnerschaft mit der NASA hergestellt werden.

Richard Griffiths, Leiter der Entwicklungsabteilung bei Hybrid Technologies, betonte: "Wir haben uns für Lyor Cohen von der Warner Music Group als einen der ersten Empfänger eines Smart Car entschieden, da er eine neue Generation von Führungspersönlichkeiten repräsentiert, die für Maßnahmen gegen den Klimawandel eintreten. Unter der Leitung von Lyor haben US-Plattenfirmen der Warner Music Group bei Anstrengungen zum Umweltschutz eine führende Rolle in der Branche eingenommen. Lyor hat dabei eine Vorreiterrolle gespielt. Wir sind deshalb stolz darauf, dass er einer der ersten sein wird, der eines unserer Fahrzeuge erhält."

Griffiths fügte hinzu: "James Blunt ist ein ausgezeichnetes Beispiel für Künstler, die sich für ein verbessertes Umweltbewusstsein einsetzen. Wir sind davon überzeugt, dass immer mehr Verbraucher unsere Autos nutzen und einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz leisten werden, wenn Führungskräfte und Künstler ihren Fans überall vorleben, welche Vorteile ein umweltbewusstes Verhalten im Alltagsleben bringen kann."

Cohen kommentierte den Gebrauch eines Smart Car von Hybrid Technology auf folgende Weise: "Es ist eine Sache, über die Umwelt zu reden. Etwas anderes ist es, auch im Alltagsleben auf umweltbewusstes Verhalten zu achten. Ich bin stolz darauf, dass Warner Music eine Vorreiterrolle in unserer Branche für den Umweltschutz spielt. Das geht von der ökologischen Gestaltung unserer Firmenveranstaltungen über die Veränderungen bei den CD- und DVD-Verpackungen bis hin zu verstärkten Anstrengungen unseres Unternehmens beim Recycling. Wir sind stolz darauf, mit Richard und dem Smart Car-Team zusammenarbeiten zu können, und hoffen, dass immer mehr Menschen solche Smart Cars fahren werden."

Hybrid Technologies führt derzeit Pilotprogramme mit der NASA, Paratransit, New York City und der kanadischen Bundesregierung durch.

Über Warner Music Group: www.wmg.com

Über Hybrid Technologies: www.hybridtechnologies.com

Zukunftorientierte Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsorientierte Aussagen im Sinne des Securities Act aus dem Jahr 1933 (Abschnitt 27A) und des Securities Exchange Act aus dem Jahr 1934 (Abschnitt 21E) enthalten. Diese Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen des Unternehmens bezüglich künftiger Ereignisse. Die in den zukunftsorientierten Aussagen dieser Pressemitteilung angesprochenen Ereignisse und Bedingungen können jedoch eventuell nicht eintreten und die tatsächlichen Ergebnisse können deutlich von den in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen oder vorausgesagten Ergebnissen abweichen.

Contact Information