SOURCE: Ikanos Communications

Ikanos Communications

April 26, 2013 00:00 ET

Ikanos NodeScale™ Vectoring VDSL Referenzplattform erzielt 110 Mbps Datendurchsatz bei vollständiger Rauschunterdrückung in Laborversuchen bei Herstellern und Betreibern und erhält erste Auszeichnung für ihre Konstruktion

Vollständig integrierter, hochmoderner Velocity-3 Chipsatz erreicht 110 Mbps über bis zu 500 m an 192 Ports. Erste Laborversuche beweisen die überlegene Vectoringleistung und stärken VDSL als Katalysator für die nächste Welle von Breitbanddiensten über hohe Bandbreite

FREMONT, CA--(Marketwired - Apr 26, 2013) - Ikanos Communications, Inc. (NASDAQ: IKAN), ein führender Anbieter von fortschrittlichen Breitband-Halbleiterprodukten und Software für den digitalen Haushalt, hat heute den erfolgreichen Abschluss erster Laborversuche bei Herstellern und Betreibern bekannt gegeben. Außerdem erhielt er seine erste Auszeichnung für seinen innovativen Velocity-3 NodeScale(TM) Vectoring VDSL-Chipsatz. Mit der führenden Referenzplattform für Vermittlungsstellen nutzt Ikanos die hohe Leistung von Velocity-3 und erzielt auf diese Weise einen bisher nicht erreichten Datendurchsatz von 110 Mbps über bis zu 500 m an allen 192 Ports. Damit präsentiert das Unternehmen die erste auf Kupferleitungen basierte Technik, die den Kunden erprobte skalierbare und zukunftsweisende Breitbanddienste bietet. Diese Referenzplattform kann ebenso als „2 x 192“-Konstruktion in einem einzigen integrierten System ausgelegt werden, das an 384 Ports nachhaltig 110 Mpbs je Port durchsetzt. Dies ist eine weitere Lösung, die den Telekommunikationsbetreibern branchenweit erstmalig ein schnelles Angebot an Diensten und Anwendungen mit hoher Bandbreite ermöglicht, alles in einer Architektur mit wenig Platzbedarf, niedrigen Kosten und schneller Einsatzbereitschaft.

Der vollständig integrierte Ikanos Velocity-3 Vectoring-Chipsatz für Leitungs- und Vectoringkarte bietet die erste Breitbandarchitektur, die in der Lage ist, Breitbanddienste in vereinbarter Dienstgüte mit 110 Mbps und mehr zu gewährleisten - oder 200 Mbps und mehr mittels Bonding von VDSL-Doppeladern. Der Chipsatz senkt nicht nur die Kosten für die Versorgung mit Diensten und Anwendungen mit hoher Bandbreite, sondern auch Kosten und Komplexität bei der Einrichtung. Dank seiner weitgehend integrierten Architektur benötigt Velocity-3 keine externen FPGAs oder Prozessoren. Damit wird die Integration in andere Systemkomponenten stark vereinfacht und die Gesamtsystemkosten durch Energieeinsparung, weniger Platzbedarf und niedrigere Einrichtungskosten gesenkt.

„Ikanos hat das klare Leitbild, netzwerkerprobte Technik zu liefern, die den Betreibern als Plattform für die Einführung neuer umsatzschaffender Dienste jetzt und in Zukunft dienen“, sagte Teresa Mastrangelo, leitende Analystin bei Broadbandtrends. „Das Velocity-3 NodeScale Vectoring hat bewiesen, dass es 110 Mbps über bis zu 500 m erreichen kann und den von Betreibern genannten Anforderungen gerecht wird, die Broadbandtrends kürzlich befragt hat. Als praktische Lösung, die überall einsetzbar ist, wo bereits Kupferleitungen verlegt sind, unterstützt Ikanos die Entwicklung der Breitbandbranche in den USA und rund um den Globus“.

Weltweit erste Vectoring-Lösung bereit für Labortests
Telekommunikationsbetreiber auf der ganzen Welt müssen ihren Kunden eine neue Welle von Anwendungen mit hoher Bandbreite anbieten. Beim Ausbau ihrer Angebotsdynamik vertrauen sie auf Fortschritte bei der VDSL-Technik. Die Velocity-3-Technik bietet die erstmalig bewiesene Fähigkeit, einen Datendurchsatz von 110 Mbps nachhaltig über eine Kupferdoppelader zu erreichen. Die Velicty-3-Chipsätze sind jetzt für Labortests erhältlich. Telekommunikationsbetreiber können sich auf kürzere Time-to-market-Phasen für integrierte, auf VDSL basierte Lösungen für Vermittlungsstellen und den Heimbedarf einstellen.

„Wir freuen uns, dass wir die Leistung beweisen konnten, die VDSL an der Spitze der Breitbandtechnik hält“, sagte Omid Tahernia, President und CEO von Ikanos. „Die 2 x 192-Auslegung, die wir heute bekannt gegeben haben, ist der Nachweis, dass Breitbandbetreiber ihren Betrieb skalieren können, um die riesige Breitbandnachfrage zu befriedigen, die für alle Dienstanbieter eine Herausforderung darstellt“.

Mit den Fortschritten, die Ikanos im Vectoring gezeigt hat, hat VDSL neues Leben in einen Markt gebracht, der den nächsten Durchbruch in der Breitbandtechnik sehnlichst erwartet hatte. Die einzigartige Architektur des Velicity-3-Chipsatzes leistet vollständige Rauschunterdrückung, durch die sich die vektoriellen VDSL-Konstruktionen auszeichnen, und bietet eine größere Skalierbarkeit. Dadurch können Telekommunikationsbetreiber ihre Entwicklung ohne die teuren, zeitintensiven Herausforderungen anderer Breitbandtechniken und Lösungen, die mit dem Abbau und Ersatz verbunden sind, schnell anpassen.

Für weitere Informationen über Ikanos und den Ikanos Velocity-3-Chipsatz wenden Sie sich bitte an Ikanos unter der Telefonnummer (510) 979-0400 oder auf www.ikanos.com.

Über Ikanos Communications, Inc.
Ikanos Communications, Inc. (NASDAQ: IKAN) ist ein führender Anbieter von fortschrittlichen Breitband-Halbleiterprodukten und Software für den digitalen Haushalt. Die Breitband-DSL-Kommunikationsprozessoren und andere Angebote des Unternehmens sind der Motor für Zugangsinfrastruktur und kundenseitige Geräte bei zahlreichen, international führenden Herstellern von Netzwerkgeräten und Telekommunikationsbetreibern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ikanos.com.

(C) 2013 Ikanos Communications, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Ikanos Communications, Ikanos, das Ikanos-Logo, das Motto "Bandwidth without boundaries", Fusiv, Ikanos Velocity und NodeScale Vectoring sind einige der Marken oder eingetragenen Marken von Ikanos Communications. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Hinweis zu zukunftsorientierten Aussagen -- Safe Harbor Statement im Sinne des "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf Ikanos Communications unterliegen, beispielsweise Aussagen zu unserer führenden Position, Ausblicke wie z. B. zu unseren erwarteten Umsätzen, Bruttogewinnen, Betriebsaufwendungen, sowie zum erwarteten Nutzen nach Non-GAAP-Messkriterien, den Tests und der Auslieferung unserer Produkte sowie deren Akzeptanz. Wegen einer Anzahl von Risiken und Ungewissheiten können die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesem Dokument beschrieben werden. Zu diesen potenziellen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem makroökonomische Bedingungen, die unsere Kunden dazu veranlassen könnten, ihre Kaufabsichten zurückzustellen, unsere Fähigkeit, vollständig einsatzbereite Versionen unserer neueren Produkte zu liefern, sowie die Akzeptanz dieser Produkte bei unseren Kunden, die anhaltende Nachfrage bei Telekommunikationsbetreibern nach spezifischen xDSL-Halbleiterprodukten, die nicht termingerechte Umsetzung von Einsatzplänen oder deren vollständige Aufgabe, unsere fortgesetzte Fähigkeit, Produktionsmengen neuer und bestehender Produkte und Technologien zu erzielen und auszuliefern, unsere Fähigkeit, für den Verkauf unserer Produkte Nachfrage zu schaffen und Abschlüsse zu erzielen, unsere Fähigkeit, unter Vertriebsaspekten erfolgreiche Produkte zu entwickeln als Ergebnis unseres derzeitigen Forschung- und Entwicklungsprogramms, unsere Fähigkeit, unseren Umstrukturierungsplan erfolgreich umzusetzen, sowie unerwartete zukünftige Kosten, Aufwendungen und Finanzierungsbedarf. Weitere Angaben zu solchen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, finden Sie im Abschnitt "Risikofaktoren" in unserem Jahresbericht in Formular 10-K für das am 1. Januar 2012 abgeschlossene Geschäftsjahr, das bei der Börsenaufsicht "Securities and Exchange Commission" (SEC) am 23. Februar 2012 eingereicht wurde, sowie in unserem Quartalsbericht in Formular 10-Q für das am 1. Juli 2012 abgeschlossene Quartal, das bei der SEC am 2. August 2012 eingereicht wurde, sowie in anderen Berichten, die Ikanos zu gegebener Zeit bei der SEC einreicht. Ikanos ist nicht verpflichtet, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, damit sie Ereignisse oder Umstände berücksichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eingetreten sind.

Contact Information