Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

October 31, 2014 10:06 ET

Inbetriebnahme der Bombardier-Technik in den Niederflurstraßenbahnen von CSR Puzhen für die chinesische Stadt Suzhou

- CSR Puzhen verfügt über eine Lizenz für den Bau von Straßenbahnen, die auf der bewährten BOMBARDIER FLEXITY 2 Technologie basieren

SUZHOU, CHINA--(Marketwired - Oct. 31, 2014) - Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation und sein Joint-Venture-Partner BCP, die eng mit CSR Puzhen zusammenarbeiten, haben bekanntgegeben, dass mit Bombardier-Technik ausgerüstete Straßenbahnen im chinesischen Suzhou erstmals eingesetzt wurden. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen einer 2012 geschlossenen Vereinbarung über eine Technologielizenz von CSR Nanjing Puzhen Co., Ltd. (CSR Puzhen) in Zusammenarbeit mit Bombardier hergestellt. Den Auftrag für 18 fünfteilige Niederflurstraßenbahnen hat CSR Puzhen im Dezember 2012 erhalten.

Die 100 %-Niederflurstraßenbahnen sind 32 Meter lang und 2,65 Meter breit und entsprechen damit den Anforderungen des chinesischen Kunden zur Bewältigung hoher Fahrgastkapazitäten. Das Design, das auf Bombardiers FLEXITY 2 Produktpalette beruht, ist insbesondere beim Ein- und Ausstieg das Maß der Dinge hinsichtlich Fahrgastsicherheit, Komfort und Bequemlichkeit. Zudem leistet der niedrige Energieverbrauch der Straßenbahn einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Die Fahrzeuge verfügen über BOMBARDIER FLEXX Urban 300-Drehgestelle und werden von BOMBARDIER MITRAC-Antriebstechnik bewegt. Neben den Suzhou-Fahrzeugen hat CSR Puzhen auch Projekte in ihrer Heimat Nanjing erhalten. Zwei Linien in Nanjing wurden mit oberleitungsfreier Bahntechnologie ausgestattet, die auf leistungsstarken BOMBARDIER PRIMOVE-Antriebsbatterien beruht. Das Weiteren ist CSR Puzhen der Fahrzeuglieferant für Suzhous U-Bahn-Netz.

Die Lieferung von Antriebsausrüstung für die chinesischen Partner ist ein weiterer Beleg für die Fähigkeit von Bombardier, den Ansprüchen des Weltmarkts gerecht zu werden. Komplexe Projekte wie diese belegen Bombardiers Position als starker globaler Partner, der wettbewerbsfähige Lösungen für die unterschiedlichen Marktanforderungen bietet.

Zhang Jiangwei, President von Bombardier China, meint dazu: „Ich glaube, dass sowohl CSR Puzhen als auch Bombardier Grund haben, auf diese wichtige Leistung ihrer Zusammenarbeit stolz zu sein. Ich bin zuversichtlich, dass die Bewohner und Besucher von Suzhou bald von der Geschwindigkeit und dem Komfort dieses modernen Verkehrssystems überzeugt sein werden. Dies ist ein weiterer Beleg für das stete Engagement und die enge Partnerschaft von Bombardier mit den Vorreitern der chinesischen Luftfahrt- und Schienenverkehrsbranche."

Die fast 11 Millionen Einwohner große Stadt Suzhou befindet sich im Großraum Shanghai im Südosten der chinesischen Provinz Jiangsu. Die Suzhou New District Tram Co., Ltd. (SND) wird die Straßenbahnen in einer der Satellitenstädte von Suzhou betreiben, zu der auch ein großer Hochindustriepark gehört.

Weltweit hat Bombardier mehr als 1200 Einheiten der 100 %-Niederflurstraßenbahn vom Typ FLEXITY verkauft. Insgesamt sind etwa 3500 Straßen- und Stadtbahnen von Bombardier in ca. 100 Städten in Europa, Asien, Australien und Nordamerika im Einsatz oder bestellt.

Um das globale Wirtschaftswachstum nachhaltig zu gestalten und dabei die Gesundheit und Lebensqualität der Stadtbewohner sicherzustellen, sind Städte auf der ganzen Welt auf der Suche nach intelligenteren Formen des Nahverkehrs. Straßen- und Stadtbahnen, die derzeit zu den umweltfreundlichsten und energieeffizientesten öffentlichen Transportmitteln zählen, verbrauchen bis zu fünfmal weniger Energie pro Fahrgast als ein Auto mit einem oder zwei Insassen.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4 Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2013 endete, erzielten wir einen Umsatz von 18,2 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/de/press_release.jsp.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, FLEXITY, FLEXX, MITRAC, PRIMOVE und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20141031-976354_800.jpg

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
Benelux-Länder: +49 30 98607 1687
Janet Olthof, janet.olthof@de.transport.bombardier.com
Brasilien: +55 11 3538 4794
Ana Caiasso, ana.caiasso@br.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Schweiz, Zentral- und Osteuropa und Israel: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Italien: +39 34 6504 5310
Paola Biondi, paola.biondi@it.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc-André Lefebvre, marc-andre@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Nahost: +44 1332 266031
Emma Brett, emma.brett@uk.transport.bombardier.com
Österreich: +43 1 2511 0760
Karin Schwarz, karin.schwarz@at.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südliches Afrika: +33 4801 4617
Sandy Roth, sandy.roth@fr.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information