SOURCE: Institutional Investor

Institutional Investor

May 05, 2017 04:00 ET

Institutional Investor stellt zum ersten Mal Ranking der skandinavischen Handelsteams vor

LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH--(Marketwired - May 5, 2017) - Auf der Verkäuferseite sind skandinavische Broker eine einzigartige Spezies. Während die Handelsausführung in anderen Regionen oft von globalen Banken dominiert wird, hat der skandinavische Markt, der Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden umfasst, oft Liquiditätstaschen, die am besten von den Teams auf dem heimischen Boden verstanden werden, welche die Nischenanbieter und die Kultur der Region kennen. Deshalb hat der Institutional Investor beschlossen, spezialisierte Führungstabellen einzuführen, die sich nur mit skandinavischen Brokern befassen.

„In den skandinavischen Ländern unterscheiden sich Marktstruktur und Liquidität deutlich von denen in Kontinentaleuropa“, sagt Howard Tang, Product Director beim Institutional Investor. „Unsere skandinavischen Kunden wollen Marktforschung, die ihre Handelsumgebung richtig widerspiegelt, und daher sind wir stolz darauf, diese speziell auf Skandinavien abgestimmten Rankings einzuführen, die auf diese Unterschiede zwischen den Regionen eingehen.“

Es wurden Führungstabellen von Brokern erstellt, die auf Skandinavien ausgerichtet sind und vor allem Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie deren angeschlossene Gebiete (Grönland, Färöer- und Åland-Inseln) bedienen. Investorenstimmen wurden mit Provisionszahlen in Dollar abgewogen, um die besten auf Skandinavien ausgerichteten Broker zu ermitteln, die ihren Kunden einen „High-Touch“-Service und einen einzigartigen Marktcharakter bieten.

Es wurden 6 skandinavische Broker beurteilt und miteinander verglichen. Im High-Touch-Handel basierten die Rankings auf 126 Stimmen, während der einzigartige Marktcharakter auf 86 Stimmen beruhte. Beim High-Touch wurden bei den skandinavischen Brokern die folgenden Attribute bewertet:

  • Qualität der Vertriebshändler, des Kundenservice und der Beratung
  • Zugang zu einer großen natürlichen Liquidität
  • Minimierung der Auswirkungen des Marktes
  • Wissen und Beratung über die Marktstruktur
  • Lust auf riskanten Handel
  • Transparenz und Genauigkeit der von Brokern generierten Interessenbekundungen (IoIs)

Endergebnis der diesjährigen führenden High-Touch-Händler Skandinaviens:
1. Carnegie Investment Bank
2. ABC Sundal Collier
3. Nordea Markets

Die vollständigen Ergebnisse der Rankings sowie Analysen und Informationen zur Methodik finden Sie hier.

Weitere Auskünfte können Sie von Augusta McKie unter Augusta.McKie@institutionalinvestor.com oder (212) 224-3149 anfordern.

Über Institutional Investor
Die Zeitschrift Institutional Investor hebt sich seit 50 Jahren durch ihren bahnbrechenden Journalismus und ihre prägnante Schreibweise von anderen bekannten Finanzpublikationen der Welt ab und ihre Inhalte stellen eine essentielle Informationsquelle für die institutionelle Vermögensverwaltung eines weltweiten Publikums dar. Darüber hinaus stellt Institutional Investor eine Reihe von eigenen Forschungsergebnissen und Rankings bereit, die als angesehene Branchen-Benchmarks gelten. Weitere Informationen finden Sie auf institutionalinvestor.com.

Contact Information