SOURCE: Integration Point

Integration Point

October 15, 2015 18:47 ET

Integration Point veranstaltet Informations-Webcast zur Einhaltung von Handelsbestimmungen durch japanische Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum

CHARLOTTE, NC--(Marketwired - Oct 15, 2015) - Unternehmen mit Firmensitz oder Niederlassungen in Japan sehen sich mit einem Bevölkerungsrückgang und einer Schrumpfung des Binnenmarktes konfrontiert. Dieser Rückgang der inländischen Nachfrage zwingt immer mehr japanische Unternehmen dazu, sich auf internationalen Märkten außerhalb der asiatisch-pazifischen Region zu engagieren. Mit der Errichtung der ASEAN-Wirtschaftgemeinschaft (AEC - ASEAN Economic Community), dem Abschluss der Transpazifischen Partnerschaft (TPP - Trans-Pacific Partnership) und der kontinuierlichen Ergänzung der bereits vorhandenen asiatischen Freihandelsabkommen bestehen nur noch schwindende Möglichkeiten, eine flexible, zuverlässige und optimierte Lieferkette zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Integration Point wird am Dienstag, den 20. Oktober um 14:00 Uhr japanischer Ortszeit (JST, UTC+9) einen kostenlosen 60-minütigen Webcast darüber veranstalten, wie japanische Unternehmen und Firmen mit Niederlassungen in Japan die Einhaltung von Handelsbestimmungen im asiatisch-pazifischen Raum handhaben können. Während des Webcast werden die eingeladenen Experten erörtern, welche Auswirkungen die sich wandelnde Dynamik im asiatischen Handelsraum auf japanische Unternehmen hat und weshalb es heute wichtiger als jemals zuvor ist, die Einhaltung zollrechtlicher Vorgaben auf automatisierte Weise zu gewährleisten.

Weitere Themen des Webcast:

  • Evaluierung von Materiallisten unter Verwendung von IT-Tools
  • Handhabung der Zollbewertung in Zeiten des BEPS
  • Verwendung von Handelsdaten zur effizienten Handhabung der Handelsvorschriften
  • Verwendung von Automatisierungstechnologien zur effizienten Kontrolle und Analyse von Handelsdaten

Unternehmen, die an dem Webcast teilnehmen möchten, füllen bitte das Online-Anmeldeformular aus.

Über Integration Point

Integration Point bietet eine umfassende Suite mit Produkten für das internationale Handelsmanagement, die alle Branchen, Weltregionen und Handelsprogramme berücksichtigen. Mithilfe einer einzigen, webbasierten Plattform stellt Integration Point transparentes und lokalisiertes Wissen zu über 180 Staaten bereit und ermöglicht es Unternehmen, globale aufsichtsrechtliche Anforderungen zu erfüllen und zugleich Einsparungen in der Lieferkette zu realisieren. Integration Point bietet Lösungen für Import-Export-Management, Produktklassifizierung, Konformitätsprüfung für Freihandelsabkommen, Export-Screening, Rückerstattungen von Zollabgaben, Außenhandelszonen, Lieferkettensicherheit und Validierung von Eingaben. Integration Point beschäftigt über 500 Mitarbeiter auf allen wichtigen Kontinenten und garantiert seinen Kunden mit seiner Global Trade Management-Plattform eine optimale Kombination von Best Practices mit internationalen Standards.

Bitte wenden Sie sich an Integration Point unter http://www.IntegrationPoint.com.

Contact Information