SOURCE: interbed.com

August 01, 2005 14:35 ET

Internationales Hotel-Infoportal bietet Hoteliers und Reisenden Direktbuchungen sowie Vergleichsmöglichkeit ohne Einschaltung Dritter

PIERREFITTE-ES-BOIS, FRANKREICH -- (MARKET WIRE) -- August 1, 2005 -- Hotels, große wie kleine, sind daran interessiert, ihre Betriebskosten auf eine Weise zu reduzieren, wie dies den Fluglinien bereits vor mehreren Jahren gelang. Allerdings ist es ihnen bisher noch nicht in dem Umfang gelungen, Reisende, die im Internet nach Angeboten suchen, auch in zahlende Gäste zu verwandeln. Soll die Rentabilität gesteigert werden, muss zuerst die Abhängigkeit von Reiseagenturen (die pro Reservierung 25-30 Dollar berechnen) oder vom Call-Center des Hotels (Kosten: 10 Dollar pro Reservierung) begrenzt und zunehmend auf direkte Online-Reservierung (Kosten: 3 Dollar) gesetzt werden. Internetbenutzer, die online nach Hotelzimmern suchen, sehen sich nur zu oft mit unübersichtlichen Hotel-Websites konfrontiert, die einen Vergleich der Angebote unmöglich machen. Die Reisenden müssen dabei zudem auf die Richtigkeit der auf Marketing ausgerichteten Aussagen der Reiseagenturen bzw. des Hotels vertrauen, und das Verfahren zur Online-Buchung erweist sich sehr oft als zu kompliziert.

Interbed.com, ein neues internationales Informationsportal für Hotels (www.interbed.com), gibt dem Hotelier ein leistungsstarkes Instrument in die Hand, welches das Volumen an Online-Buchungen erhöht und das Ertragsmanagement verbessert, während den Reisenden ein bequemer Qualitäts/Preisvergleich mit zuverlässigen "Engelchen" und "Teufelchen" Kundenkommentaren zum jeweiligen Hotel bereitgestellt wird. Zudem erfolgt die Reservierung in direktem Kontakt mit dem Hotel ohne Zwischenhändler.

Wenn Reisende ein Reiseziel auswählen, sehen sie eine übersichtliche Tabelle, die eine Vielzahl von Details anzeigt, wie etwa die Anzahl der Zimmer, Zimmerpreise, Verfügbarkeit von Restaurants, Tagungsräume, Internet-Anschluss, Klimaanlage, Behindertenfreundlichkeit, Schwimmbad, ob Haustiere erlaubt sind und ein Babysitter-Service angeboten wird, ggf. Kundenmeinungen, Kontaktinformation des Hotels bzw. ein direkter 'Link' zum Hotel zur Verfügung steht. Fax-Schreiben und E-Mail-Mitteilungen werden bereits vorab ausgefüllt. Der Kunde klickt sich einfach durch (falls die Funktion aktiviert ist), ohne dass er eigens die E-Mail- oder Website-Adresse des Hotels in Erfahrung bringen musste.

"Die Reisenden wollen sich breitflächig informieren, das Hotel mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis am Zielort ausfindig machen und die Buchung direkt mit dem Hotel abwickeln", erläutert Herman Thuy, Gründer von Interbed.com, und verweist dabei auf eine aktuelle Studie von PhoCusWright, die feststellte, dass "mehr als doppelt so viele Online-Reisende (36%) der Meinung sind, dass der direkte Weg zum Anbieter den besten Kundendienst garantiert, wohingegen nur 15% der Reisenden die Abwicklung über ein Online-Reisebüro vorziehen."

Herr Thuy hebt hervor, dass das Interbed.com Konzept für jene Reisende eine Bereicherung darstelt, die aufgrund ihrer Erfahrung bereits wissen, dass das Buchen und Vorabbezahlen eines Hotelzimmers über eine Reiseagentur nicht schon automatisch eine Reservierung garantiert. "Es ist schon vielen Reisenden passiert, dass sie mit ihrem Buchungsbeleg in der Hand am Urlaubsort ankamen und feststellen mussten, dass kein Zimmer frei war. Und das gut versteckte Kleingedruckte auf den Belegen sorgt dann noch ausserdem dafür, dass die meisten Reiseagenturen nicht zur Verantwortung gezogen werden können", erklärt Herr Thuy.

Hotels aus aller Welt können sich kostenlos bei interbed.com anmelden und umfassende Detailinformation zu ihrem Angebot bereitstellen. Interbed.com erhebt grundsätzlich keine Kommissionen oder Buchungsgebühren. Mit Entrichtung einer niedrigen Jahrespauschale werden permanente Hotlinks zur Verkaufsabteilung, E-Mail-Adresse, Website oder das zentrale Reservierungssystem eingerichtet. Die kostenfreie Anmeldung garantiert zudem eine weltweit wahrnehmbare Online-Präsenz und Werbung für kleine wie grosse Hotels mit oder ohne website.

Im Gegensatz zu fast allen anderen Websites für Hotelsuchende leitet Interbed.com somit umfassend informierte mögliche Kunden an das jeweilige Hotel weiter. Reisende können nun das von ihnen gewünschte Zimmer im bevorzugten Hotel reservieren und erhalten dabei den bestmöglichen Preis und eine zuverlässige Reservierungsbestätigung direkt vom Hotel. Interbed.com ist für Reisende gebührenfrei und erfordert keine Benutzeranmeldung.

"Die Online-Reservierungen sind 2004 in den USA auf ein Volumen von 53 Milliarden Dollar und in Europa auf 19,2 Milliarden Euro gestiegen. Eine Präsenz auf Interbed.com ist daher eine ideale Gelegenheit für all jene Hoteliers, die schon lange davon träumen, die Kontrolle über den Vertrieb von den Reiseagenturen zurück zu gewinnen. Weiterhin ist dies ein absolut sicherer Weg, um das Vertrauen von skeptischen Reisenden zu gewinnen, die das beste Preis-Leistungsverhaltnis suchen", so Herr Thuy.

Wenn Sie an weiterführender Information interessiert sind, besuchen Sie bitte www.interbed.com oder fordern eine Pressemappe an.

Contact Information