SOURCE: Jumio

Jumio

February 03, 2015 17:29 ET

Jumio präsentiert jüngste Version seiner preisgekrönten Netverify-Lösung mit neuer ID-Scan-Technologie zur Bilderfassung

Verbesserungen des Scan-Erlebnisses und der Betrugserkennung setzen neue Maßstäbe

LONDON, UNITED KINGDOM--(Marketwired - Feb 3, 2015) - Jumio, Inc., ein schnell wachsendes Unternehmen zur Verwaltung von Online- und mobilen Anmelde- und Zugangsdaten, kündigte heute erweiterte Funktionen in Netverify an, seinem proprietären Scan-Dienst für Ausweise und Kennkarten. Netverify bietet Unternehmen, die mobile und Online-Kanäle verwenden, eine präzise und effiziente Authentifizierung personenbezogener Zugangsdaten ihrer Kunden oder Interessenten an.

Die neue Version bietet eine innovative Lichtbild-Erfassungstechnologie, die es den Benutzern erlaubt, ihren Ausweis oder ihre Kennkarte auf beliebige Weise innerhalb des Blickfeldes der Kamera zu positionieren. Diese Funktionalität zum Vorlagenabgleich erkennt automatisch die Kennkartenränder, dreht die Karte und passt sie präzise in den Rahmen ein, wobei es keine Rolle spielt, in welchem Winkel der Benutzer die Karte hält. Dies führt zu einer höheren Scan-Erfassungsrate und einem allgemein verbesserten Kundenerlebnis.

Um sicherzustellen, dass es sich bei der Person, die eine Kennkarte vor die Kamera hält, tatsächlich um die Person auf der Kennkarte handelt, vergleicht die Jumio-Technologie für den Gesichtsabgleich das Gesicht des Kunden mit dem Lichtbild auf der Kennkarte bzw. dem Ausweis und erstellt einen Wahrscheinlichkeitswert hinsichtlich der Übereinstimmung. Die neueste Version bietet nun eine erweiterte Technologie zur Feststellung von Lebendigkeitseigenschaften, mit deren Hilfe selbst minimale Gesichtsbewegungen erkannt werden können, wenn der Kunde sein Gesicht vor der Kamera positioniert. Dies schützt gegen die Verwendung von Ausweisen oder Kennkarten, die zwar echt sind, aber womöglich gestohlen wurden oder ohne ausdrückliche Genehmigung des Besitzers genutzt werden. Die Feststellung von Lebendigkeitseigenschaften stellt sicher, dass die Person tatsächlich anwesend ist und verhindert unerlaubte Versuche, das Verfahren zum Gesichtsabgleich dadurch zu unterlaufen, indem ein statisches Foto der betreffenden Person gezeigt wird.

Netverify hat sich zum Authentifizierungsstandard für Ausweise und Kennkarten in Branchen wie z.B. Finanzdienstleistungen, Tourismus, Glücksspiele und die Sharing-Wirtschaft entwickelt. Es unterstützt Unternehmen dabei, die KYC- und ID-Überprüfungsstandards einzuhalten, indem es Daten von Ausweisen aus über 120 Staaten extrahiert und authentifiziert, darunter Personalausweise, Reisepässe und Führerscheine.

Die konkrete Anwendung der neuen Technologie zum Vorlagenabgleich und der Feststellung von Lebendigkeitseigenschaften können Sie hier sehen: https://www.jumio.com/nv.

"Aufgrund weiterhin auftretender betrügerischer Transaktionen, unerlaubter Ausnutzung von Systemschwachstellen durch Hacker und sonstiger Sicherheitsverstöße besteht die Notwendigkeit, bessere Formen der Authentifizierung von Konsumenten zu entwickeln", erklärte Daniel Mattes, CEO von Jumio. "Unsere Mission zielt deshalb auf zwei Bereiche ab: Auf die die Schaffung einer Transaktionsumgebung, welche die Wahrscheinlichkeit eines Identitätsbetrugs, des Missbrauchs persönlicher Daten minimiert, und auf die Verbesserung des Verbrauchererlebnisses im Rahmen der Entwicklung dieser Transaktionsumgebung."

Das Netverify-Update besitzt zudem eine vorderseitige, optische Charakter-Erkennung, eine verbesserte Extrahierung von 2D-Barcode-Scans bei US-amerikanischen Führerscheinen, eine verbesserte Erkennung bei Unschärfen sowie eine erweiterte Benutzerschnittstelle. Netverify ist für mobile Apps für iOS und Android, Websites und das mobile Web verfügbar. Mit seiner neuen Technologie für Vorlagenabgleich und der Erkennung von Lebendigkeitseigenschaften ist es bereits in der EU und ab März in den USA erhältlich. Die Funktion zur Erkennung von Lebendigkeitseigenschaften wird bisher nur für iOS angeboten.

Contact Information



  • Pressekontakt:
    Kelly Lewins
    SkyParlour PR & Marketing
    Tel: 0844 2939 764
    E-Mail: kelly@skyparlour.com