SOURCE: Jumping Fitness

July 06, 2015 22:50 ET

Jumping® Fitness erwägt rechtliche Schritte gegen früheren deutschen Vertriebspartner wegen Vertragsbruch und Urheberrechtsverletzung

LOS ANGELES, CA--(Marketwired - Jul 6, 2015) - Jumping(R) Fitness, das weltweit führende Trampolin-Fitnessprogramm, und seine Muttergesellschaft JSTB International, s.r.o., haben die vertragliche Zusammenarbeit mit ihrem früheren deutschen Vertriebspartner Jean-Pierre Ulrich aufgekündigt, nachdem Ulrich ihrer Auffassung nach Vertragsbruch beging und Markeninhalte, Marketing-Material und andere urheberrechtlich geschützte Materialien stahl, die allesamt von Jumping(R) Fitness entwickelt wurden und sich in ihrem Besitz befanden.

"Wir haben das Problem erstmals Anfang Juni bemerkt, als Jean-Pierre Ulrich das Logo seines Unternehmens und seine Vertriebskanäle in den sozialen Medien änderte", sagte Tomáš Buriánek, CEO von Jumping(R) Fitness. "Mein Team und ich sind sehr enttäuscht und werden alle Rechtsmittel vor den deutschen Gerichten ausschöpfen."

Jumping(R) Fitness wurde im Jahr 2001 von den tschechischen Staatsbürgern Tomáš Buriánek und Jana Svobodová gegründet. Die beiden waren gelangweilt von den Spinning-Methoden und anderen 08/15-Aerobic-Kursen und entschlossen sich nach einem kurzen Gedankenaustausch, ein Fitnessgerät zu konstruieren, das wirklich Spaß macht und nutzten dazu Trampoline für den Heimgebrauch. Schritt für Schritt entwickelten sie dafür ihr eigenes Programm. Nach dem Erfolg ihrer Initiative in ihrer Heimatstadt Tábor luden sie schon bald zu einer ersten öffentlichen Fitnessveranstaltung ein. Heute unterhält Jumping(R) Fitness weltweit Fitness-Studios, u.a. in Europa, Nahost, Kanada, in den USA und im Orient.

Jean-Pierre Ulrich behauptet, dass sein Vorgehen gerechtfertigt ist, da JSTB International, s.r.o., angeblich nicht bereit ist, das Vorhandensein von "fehlerhaften" Trampolinen einzuräumen.

"Jean-Pierre will zweifelsohne aus dem Erfolg unserer Jumping(R) Fitness-Marke Kapital schlagen", stellte Tomáš Buriánek mit Nachdruck fest. "Unsere Anwälte haben ihm bereits eine Unterlassungsaufforderung zugestellt und wir hoffen, dass er dem nachkommen wird, bevor weitere rechtliche Schritte erforderlich werden."

Jumping(R) Fitness beabsichtigt, nach Beendigung der Rechtsstreitigkeiten weitere Niederlassungen in Deutschland zu eröffnen.

Sehen Sie sich das offizielle Werbevideo von Jumping(R) Fitness an, um die Übungen, die anspruchsvoll sind und zugleich Spaß machen, kennenzulernen, und halten Sie sich auf Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden!

Wenn Sie in der Region Südkalifornien leben und an der Teilnahme an einer Jumping(R) Fitness-Klasse interessiert sind, dann besuchen Sie doch unser erstes Fitness-Studio in den USA in Redondo Beach (Kalifornien). Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Website des Studios.

Wenn Sie weitere Informationen über Jumping(R) Fitness erhalten möchten, wenden Sie sich bitte telefonisch (310.441.1000) oder per E-Mail (Eileen@EKCPR.com) an Eileen Koch von der Werbe-, PR- und Branding-Agentur EKC. Besuchen Sie bitte die Website www.EKCPR.com.

Contact Information