SOURCE: Kodiak Exploration Limited

August 10, 2009 21:46 ET

Kodiak schließt Optionsvertrag über CanAlaskas Uran-Projekt McTavish ab und erschließt beträchtliche Landregion im Athabasca-Becken

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - August 10, 2009) - Kodiak Exploration Limited (TSX VENTURE: KXL)(FRANKFURT: KX3) ist sehr erfreut, den Abschluss eines Optionsvertrags mit CanAlaska Uranium Ltd. (TSX VENTURE: CVV) über das 164 km2 große Uran-Projekt McTavish bekannt zu geben. Das Projekt befindet sich im überaus produktiven Athabasca-Becken im nördlichen Saskatchewan. Das McTavish-Projekt besteht aus drei getrennten Claim-Gruppen: eine wird komplett von Kodiaks Claim-Gruppe West Millennium umgrenzt, während die beiden anderen Ableger sehr eng mit West Millennium verflechtet sind (siehe Karte unten). UTEM-Daten zeigen, dass die in diesem Winter erfolgreich von Kodiak in West Millennium angebohrten Adern sich bis auf die McTavish-Liegenschaft erstrecken und sich dort noch weiter intensivieren. Das Kodiak-Bohrloch WM09-04, in dem wie bereits zuvor bekannt geben eine gebrochene grafithaltige, pyritische Pelit-Schicht mit einem Durchmesser von 69 Metern und einem Urangehalt von bis zu 0,13 % U3O8 entdeckt wurde, befindet sich nur 400 Meter von der McTavish-Liegenschaft entfernt und unterstreicht das exzellente Explorationspotenzial des Projekts. Auf Grundlage von UTEM-Daten konnten auf der McTavish-Liegenschaft zudem zwei weitere beträchtliche Adern von erheblicher Größe bestimmt werden, die es beide noch im Rahmen von Testbohrungen zu erkunden gilt. Dank des kombinierten West Millennium/McTavish-Landpakets kontrolliert Kodiak nahezu 380 km2 Land im Herzen des Athabasca-Beckens, lediglich drei Kilometer westlich von Camecos Millennium-Vorkommen (47 Mio. Pfund U3O8 mit einem Durschnittsgehalt von 4,5 % U3O8).

Entsprechend der vertraglichen Absprache mit CanAlaska erhält Kodiak eine Kaufoption über einen 70-prozentigen Anteil an dem McTavish Uran-Projekt. Um einen ersten 50-prozentigen Anteil an dem McTavish-Projekt zu erhalten, muss Kodiak Explorationsbohrungen im Umfang von 4.000.000 US-Dollar durchführen und zudem im Rahmen des folgenden Zeitplans 1.000.000 Kodiak-Aktien an CanAlaska emittieren: 100.000 Kodiak-Aktien zum bzw. im Vorfeld des Fälligkeitstermins; diese Zahlung muss innerhalb von 10 Werktagen (der „Fälligkeitstermin“) erfolgen, nachdem TSX Venture Exchange den noch einzureichenden Vorschlag bezüglich des besagten Optionsangebots angenommen hat;

(i) Aufwendungen in Höhe von 600.000 US-Dollar sowie 50.000 Kodiak-Aktien zum ersten Jahrestag des Fälligkeitstermins;

(ii) weitere Aufwendungen in Höhe von 800.000 US-Dollar sowie 50.000 Kodiak-Aktien zum bzw. vor dem zweiten Jahrestag des Fälligkeitstermins;

(iii) weitere Aufwendungen in Höhe von 1.200.000 US-Dollar sowie 50.000 Kodiak-Aktien zum bzw. vor dem dritten Jahrestag des Fälligkeitstermins;

(iv) weitere Aufwendungen in Höhe von 1,400,000 US-Dollar sowie 50.000 Kodiak-Aktien zum bzw. vor dem vierten Jahrestag des Fälligkeitstermins; und

(v) weitere 700.000 Kodiak-Aktien zum bzw. vor dem fünften Jahrestag des Fälligkeitstermins.

Kodiak hat Anspruch auf einen zusätzlichen Anteil in Höhe von 10 % am Gesamtanteil (60 %) der Liegenschaft, sofern das Unternehmen innerhalb von drei Jahren weitere Explorationsarbeiten/Machbarkeitsuntersuchungen im Umfang von 3.000.000 US-Dollar durchführt, weitere 550.000 Kodiak-Aktien emittiert und eine 43-101-konforme Vorkommenschätzung ausarbeitet, in deren Rahmen mindestens 35 Mio. Pfund U3O8 in den Kategorien „vermessen“ und „vermutet“ ausgewiesen werden. Sollte innerhalb dieses Zeitraums ein U3O8-Vorkommen von 50 Mio. Pfund bestimmt werden, steigt unser Anteil auf 70 %. Die vorgeschlagene Option muss noch von der TSX Venture Exchange abgesegnet werden.

Um sich die Karte anzusehen, die zusammen mit dieser Pressemitteilung veröffentlicht wird, folgen Sie bitte diesem Link: http://media3.marketwire.com/docs/Kodiak%20Claims%20and%20Base%20Map.pdf

Kodiak ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Liegenschaften in Kanada. Zusätzliches Kartenmaterial, Fotografien, geologische Einzelheiten sowie weitere Informationen sind auf unserer Website www.kodiakexp.com verfügbar. Die geologischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Keith Metcalfe, dem leitenden Geologen der Energy Division, der gemäß der im National Instrument 43-101 festgelegten Definitionen als sachverständige Person gilt, überprüft und freigegeben.

Im Namen des Aufsichtsrates

Brian J. Maher, President und Chief Operating Officer

Diese Pressemitteilung kann vorausschauende Aussagen oder Aussagen bezüglich aktueller oder zukünftiger Aktivitäten enthalten, die bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Tatsächliche Ereignisse, erbrachte Leistungen oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen.



Weder TSX Venture Exchange noch sein Dienstleister für behördliche Angelegenheiten (so wie dieser Begriff in den Geschäftsbedingungen von TSX Venture Exchange definiert wird) sind für die Angemessenheit und Genauigkeit dieser Veröffentlichung verantwortlich.

Contact Information