SOURCE: Kodiak Exploration Limited

March 05, 2010 15:37 ET

Kodiak vergibt Option für Liegenschaft Roy - Bohrarbeiten im Athabasca-Becken laufen weiter

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - March 5, 2010) - Kodiak Exploration Limited (TSX VENTURE: KXL)(FRANKFURT: KX3) ist sehr erfreut bekannt geben zu können, dass das Unternehmen am 25. Februar 2010 ein Optionsabkommen mit Merrygold Investments Ltd. (im Weiteren „Merrygold“) abgeschlossen hat, durch das Merrygold bei Übernahme von Erschließungskosten in Höhe von insgesamt 5.500.000 $ eine Beteiligung von bis zu 70 % an Kodiaks in der Gemeinde Roy in Quebec (Kanada) gelegenen Gold-Projekt „Roy“ erhält.

Das Abkommen über die Liegenschaft Roy ist Teil der Absicht des Unternehmens, die Erschließung nicht wesentlicher Liegenschaften an Dritte zu vergeben und sich selbst auf die Kernliegenschaften zu konzentrieren. Merrygold kann durch die Aufwendung von Erkundungs- und Erschließungskosten in Höhe von insgesamt 2.000.000 $ bis zum dritten Jahrestag des Abkommens eine Beteiligung von anfänglich 51 % erwerben sowie eine Beteiligung an der Liegenschaft von weiteren 19 % durch Gesamtaufwendungen in Höhe von 2.500.000 bis zum fünften Jahrestag des Abkommens. Sobald Merrygold eine Beteiligung von 70 % an der Liegenschaft erreicht hat, wird das Projekt als Gemeinschaftsunternehmen fortgeführt. Sollte der Anteil einer der beiden Parteien am Gemeinschaftsunternehmen zu irgendeinem Zeitpunkt weniger als 10 % betragen, so ist dies gleichbedeutend mit der Übertragung dieses Anteils an die andere Partei gegen das Anrecht auf Lizenzzahlungen in Höhe von einem Prozent (1 %) der Nettoerlöse aus dem Hüttenbetrieb. Dieses Anrecht kann jederzeit von der jeweils anderen Partei gegen Zahlung von 1.000.000 $ erworben werden.

Kodiak ist ebenfalls sehr erfreut, die Entrichtung der Optionszahlung des zweiten Jahrestages des im Januar 2008 abgeschlossenen Optionsabkommens für die im Athabasca-Becken in Saskatchewan gelegene Liegenschaft West Millennium durch die Ausgabe von 585.480 Aktien bekannt geben zu können. Die Aktien unterliegen einem viermonatigen, am 3. Juli 2010 auslaufenden Verkaufsverbot. Die Einreichungen des Unternehmens bzgl. der Optionszahlung wurden von der TSX Venture Exchange entgegengenommen. Die Ergebnisse des Erkundungsprogramms 2009 auf dem West-Millennium-Projekt wurden in der Presseerklärung vom 11. Mai 2009 des Unternehmens erläutert. Das Unternehmen betreibt derzeit ein sechs Löcher und insgesamt 4.500 m umfassendes Bohrprogramm auf dieser Liegenschaft und geht davon aus, in Kürze über die Ergebnisse berichten zu können.

Kodiak gab ebenfalls bekannt, dass Kirrin Resources Inc. die Option des Unternehmens, eine Beteiligung von bis zu 70 % an Kodiaks Uran-Projekt im Otish-Becken in Quebec (Kanada) zu erwerben, aufgegeben hat. Kodiak hat die Absicht, eine anderes Unternehmen für die Übernahme einer Option auf die Liegenschaften im Otish-Becken zu finden, da sich der Geschäftsbereich Uran des Unternehmens ganz auf das Athabasca-Becken konzentriert.

Die in der vorliegenden Pressemitteilung enthaltenen Informationen wurden von Darren Lindsay, Vice President Exploration bei Kodiak, einer qualifizierten Person im Sinne des National Instruments 43-101 geprüft und genehmigt.

Kodiak ist ein in der Mineralerzerkundung tätiges Unternehmen und besitzt Liegenschaften in Kanada. Kartenmaterial, Fotografien, geologische Einzelheiten und zusätzliche Informationen stehen auf der Webseite unter www.kodiakexp.com zur Verfügung.

Im Namen des Vorstandes

Brian J. Maher, Präsident und Chief Operating Officer

Die vorliegende Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsweisende Aussagen, u.a. Anmerkungen zum Zeitplan und zum Inhalt bevorstehender Arbeitsprogramme, zu geologischen Untersuchungen, zum Erhalt von Eigentumstiteln, zur möglichen Mineralerzgewinnung usw. Zukunftsweisende Aussagen betreffen künftige Ereignisse und Umstände und unterliegen infolgedessen von Natur aus Risiken und Unwägbarkeiten. Die tatsächlich eintretenden Ergebnisse können daher wesentlich von denen abweichen, die derzeit in derartigen Aussagen vorweggenommen werden.

Weder die Börse TSX Venture Exchange noch deren aufsichtsrechtlicher Dienstleister (Regulation Services Provider - gemäß der Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit der vorliegenden Pressemitteilung.

Contact Information



  • Ansprechpartner:
    Kodiak Exploration Limited
    Brian J. Maher
    Präsident und Chief Operating Officer
    Tel.: (604) 688 9006
    Fax: (604) 688 9029
    E-Mail: info@kodiakexp.com
    Website: www.kodiakexp.com