SOURCE: Korsair Holdings AG

Korsair Holdings AG

April 23, 2013 15:00 ET

Korsair Holdings AG vereinbart strategische Partnerschaft mit kanadischem Hersteller von vertikalen Windturbinen für den europäischen Markt

BERLIN--(Marketwired - Apr 23, 2013) - Korsair Holdings AG (BERLIN: NOM), gibt den Abschluss eines Vertrages mit einem kanadischen Hersteller von „vertikalen Windturbinen" bekannt. Ziel ist der Aufbau einer strategischen Partnerschaft für den europäischen Markt. Aufgrund der aktuellen Planungssituation wird der Name des Herstellers erst zu einem späteren Termin bekannt gegeben.

Boris Rubizhevsky, CEO von Korsair Holdings AG, erläutert: „Wir sehen in kleinen Windkraftanlagen, und hier speziell den vertikalen Anlagen, die nächste Welle bei neu zu installierenden Windkraftanlagen. Vertikale Windturbinen mit einem direktangetriebenen Generator bieten die erforderliche Flexibilität für kleinere Kapazitäten und machen diese Systeme attraktiv z.B. für Eigentümer von Gebäuden, landwirtschaftlichen Betrieben oder kleinen Unternehmen, die einen Beitrag für die Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes leisten und zugleich ihre Energiekosten senken wollen. Die kanadische Gesellschaft hat mit einer Windturbine, die bereits mit einer leichten Brise Wind von 6,5 bis 8 km/h starten kann, eine effiziente und profitable Energiequelle entwickelt, die komplett umweltfreundlich ist." 

Gemäß der European Wind Energy Association (EWEA): „Im EU Windenergiesektor wurden im Jahr 2012 neue Kapazitäten von 11,6 Gigawatt (GW) installiert. Damit beträgt die installierte Gesamtkapazität aus Windkraft in der EU 105,6 GW. Die Windenergie stellt 26% der ganzen neu installierten Energieleistung im Jahr 2012 dar bei Investitionen zwischen EUR12,8 Milliarden und EUR17,2 Milliarden. Damit wird bereits 7% des europäischen Energiebedarfs nach 6,3% in 2011 von der Windkraft gedeckt." 

Mr. Rubizhevsky führt weiter aus: „Wir sind sehr erfreut über die Möglichkeiten, die diese Partnerschaft für Korsair eröffnet. Nun werden wir in der Lage sein, mehrere Varianten für unsere zukünftigen Kunden anzubieten, z.B. einzelne Windturbinen oder auch komplette Energiesysteme, bei denen unsere Lithium-Eisen-Phosphat Akkumulatoren und Steuerungselemente integriert sind. Mit einem Systempreis, beginnend ab unter EUR10.000 und bis zu EUR50.000, erwarten wir Erlöse von bis zu EUR7,5 Millionen in den kommenden 12 Monaten. In den nächsten Monaten planen wir die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen etablierten lokalen Vertriebspartnern, die uns bei der Erreichung unserer Planzahlen unterstützen können."

Über Korsair Holdings AG
Korsair Holdings AG ist eine Beteiligungsholding unter Leitung einer Gruppe internationaler Projektentwickler, die sich auf Umwelt- und technische Infrastrukturprojekte im Bereich erneuerbare Energien und grüne Technologien spezialisiert. Durch die Kombination von umwelttechnologischen Innovationen mit erfahrenem Management setzt sich Korsair Holdings AG das Ziel, eine führende Position im globalen Wachstumsmarkt für grüne Technologien zu erreichen.

Wichtiger Hinweis, Vorausschauende Formulierungen
Diese oder jede andere Veröffentlichung von KORSAIR HOLDINGS AG enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen beruhen. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Begriffe wie „davon ausgehen", „schätzen", „erwarten", „beabsichtigen" oder „planen" auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen. Die erwartete Entwicklung kann von den zukünftigen tatsächlichen Ergebnissen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. KORSAIR HOLDINGS AG übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass künftig erzielte tatsächliche Ergebnisse mit den in dieser Pressemeldung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Diese oder andere Veröffentlichungen der KORSAIR HOLDINGS AG stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der KORSAIR HOLDINGS AG in Deutschland, der Schweiz oder in einem anderen Land dar. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Information über die Gesellschaft. Die Investition in Aktien, insbesondere in Aktien von jungen Unternehmen wie der KORSAIR HOLDINGS AG unterliegt großen Risiken bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Investoren sollten vor einer möglichen Investition in Aktien grundsätzlich zuvor den Rat von qualifizierten Beratern einholen.

Contact Information