SOURCE: Lombard Risk

Lombard Risk

November 30, 2011 15:58 ET

Lombard Risk Reporter für chinesisches Aufsichtsberichtswesen ausgewählt

Reporting-Hub für asiatisch-pazifischen Raum: Singapur, Hongkong, Japan, Indonesien und China

LONDON, ENGLAND--(Marketwire - Nov 30, 2011) - Lombard Risk Management plc (LSE: LRM) ("Lombard Risk"), ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für die Sicherheitenverwaltung (Collateral Management) und Liquiditäts-, Aufsichts- und MIS-Berichte für den Finanzsektor, gibt bekannt, dass ein internationaler Finanzdienstleister beschlossen hat, den Einsatz der Lombard Risk-Lösung für Aufsichtsberichte, REPORTER, auszuweiten, um seine aufsichtsrechtlichen Pflichten in China zu erfüllen.

Die Gruppe hat einen weitverzweigten Nutzerstamm mit vielen Niederlassungen in Asien. Nach dem erfolgreichen Wechsel auf ein neues Kernsystem für das Bankgeschäft und der Einrichtung eines leistungsstarken Data Warehouse in Singapur wurde die Bandbreite aufsichtsrechtlicher Einreichungsprozesse in den verschiedenen Niederlassungen (Hongkong, Japan, Indonesien, Singapur und Schanghai) untersucht und Lombard Risk ausgewählt, eine automatisierte und standardisierte Lösung für alle regionalen Betriebe zu liefern.

Die Aufsichtsberichtslösung von Lombard Risk in Schanghai erfüllt die Anforderungen der drei wesentlichen Aufsichtsstellen in China: CBRC, SAFE und PBOC. Damit ist die Firma in der Lage, das Reporting für ihre "Vollbankenniederlassungen" in China zu erstellen. Bisher wurden die Eingaben bei den chinesischen Aufsichtsstellen mit einer Kombination von manuellen Prozessen und Tabellenkalkulation erledigt und die REPORTER-Lösung von Lombard Risk wird diesen Prozess automatisieren, indem die Eingaben unter Verwendung von Daten im Data-Warehouse-"Hub" für den Asien-Pazifik-Raum in Singapur berechnet und elektronisch eingereicht werden.

William Tong, General Manager Asia Pacific bei Lombard Risk, erläutert: "Die Firma hat die Belastung der Betriebe durch die laufende Beobachtung der Aufsichtsanforderungen (die sich nach der Finanzkrise noch verstärken), die Zusammenführung von Daten aus verschiedenen internen Systemen, die Berechnung der angeforderten Informationen und die Erstellung und Abgabe der Berichte erkannt. Die Firma rationalisiert und automatisiert Prozesse in allen Betriebsstätten und die Niederlassungen im Asien-Pazifik-Raum profitieren von termingerechten Eingaben aus der REPORTER-Lösung von Lombard Risk."

John Wisbey, CEO von Lombard Risk, ergänzte: "Lombard Risk ist stark in Asien engagiert mit unserem Entwicklungszentrum in Schanghai und über 130 Mitarbeitern in dieser Region. Wir haben kräftig in das Aufsichtsberichtswesen für asiatische Länder investiert, wobei das regulatorische Reporting in China eine wichtige Ergänzung unseres Leistungsportfolios ist. Neben unseren länderspezifischen Lösungen in einzelnen asiatischen Staaten streben wir an, der regionale Anbieter der Wahl für die internationalen Banken in der Region zu werden, wie wir es in diesem Falle sind."

Lombard Risk ist bereits seit 1989 in Asien präsent. Das Unternehmen unterhält in der Region 3 Niederlassungen mit über 130 Mitarbeitern: Vertriebs- und Support-Niederlassungen in Hongkong und Singapur sowie ein großes Forschungs- und Entwicklungszentrum in Schanghai, das von Technologievorstand Nick Davies geführt wird. Lombard Risk hat einen umfassenden internationalen Kundenstamm und stellt vielen Unternehmen globale Lösungen gepaart mit lokaler Fachkenntnis für länderübergreifende Anwendungen bereit.

Contact Information