SOURCE: Bombardier Aerospace

May 15, 2007 15:57 ET

Lufthansa erteilt Festauftrag für 15 Bombardier CRJ900 Jets

Zustimmung zum Festauftrag durch Lufthansa-Aufsichtsrat wude am 17. April 2007 bekannt gegeben

TORONTO, ONTARIO -- (MARKET WIRE) -- May 15, 2007 -- Bombardier Aerospace gab heute bekannt, dass die Deutsche Lufthansa AG einen Festauftrag für 15 CRJ900-Regionaljets unterzeichnet hat. In einer Pressemitteilung vom 17. April 2007 hatte die Lufthansa die Genehmigung des Auftrags durch den Aufsichtsrat bestätigt. Lufthansa hat zudem Kaufoptionen für weitere 15 Flugzeuge vereinbart.

Die Festaufträge haben unter Berücksichtigung des Listenpreises für CRJ900-Flugzeuge ein Volumen von ungefähr 584 Millionen USD.

Lufthansa teilte bereits in ihrer Pressemitteilung vom 17. April 2007 mit, dass die neuen CRJ900-Maschinen Bestandteil der modernen und wirtschaftlichen Regionalflotte sein werden, die im Europaverkehr und für Zubringerflüge einsetzen werden soll. Die Fluggesellschaft hob ferner hervor, dass die CRJ900-Airliner einen äußerst niedrigen Treibstoffverbrauch und niedrige Emissionswerte haben und sehr geräuscharm, also besonders umweltfreundlich sind.

"Der Folgeauftrag der Lufthansa für den CRJ900-Airliner ist ein weiterer Beleg dafür, welch guten Ruf dieses Flugzeug bei den Fluggesellschaften genießt", betonte Steven Ridolfi, Präsident von Bombardier Regional Aircraft. "Zwölf Fluggesellschaften aus aller Welt haben CRJ900-Regionaljets geordert, um ihren Bedarf an Flugzeugen mit 90 Sitzplätzen zu decken. Dies stellt die Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und den Passagierkomfort der Flugzeuge unter Beweis."

Mit dem heute bekannt gegebenen Auftrag steigt die Anzahl der von der Lufthansa und ihren regionalen Partnerfluglinien erteilten Festaufträgen auf 109 Bombardier CRJ-Flugzeuge. Diese Order umfassen 62 CRJ100 und CRJ200 mit 50 Sitzen, 20 CRJ700 mit 70 Sitzen und 27 CRJ900 mit 90 Sitzen.

Bisher wurden 196 CRJ900-Flugzeuge von folgenden Fluggesellschaften bestellt oder in Betrieb genommen: Adria Airways, Air Nostrum, Air One, Arik Air, Atlasjet Airlines, Delta Airlines, Lufthansa CityLine, MAT Macedonian Airlines, Mesa Air Group, Myair.com, Northwest Airlines, SkyWest Airlines und Tatarstan Airlines.

Über Bombardier

Bombardier Inc. ist ein internationaler Konzern mit Hauptsitz in Kanada, der zu den weltweit führenden Herstellern innovativer Transportlösungen gehört und von Regionalflugzeugen und Business Jets bis hin zu Schienenverkehrstechnik, -Systemen und Dienstleistungen anbietet. Der Gesamtumsatz im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 2007) belief sich auf 14,8 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien sind an der Börse in Toronto notiert (BBD). Aktuelle Mitteilungen und Informationen finden Sie unter www.bombardier.com.

Bombardier, CRJ100, CRJ200, CRJ700 und CRJ900 sind Marken von Bombardier Inc. oder seinen Tochterunternehmen.



Hinweis für Redakteure: Fotos von Lufthansa CityLine CRJ900-Flugzeugen finden Sie in unserer Multimedia-Bibliothek unter: www.aero.bombardier.com/htmen/F15.jsp

Dies ist eine Übersetzung der Originalfassung der Bombardier-Pressemitteilung in englischer Sprache, die von CCNMatthews versendet wird.

Contact Information