SOURCE: Palisades Petroleum

December 01, 2011 12:41 ET

Makusha Gozo, Vorsitzender von Palisades Petroleum (PAPT: Pinksheets), meldet bedeutende Wettbewerbsvorteile und gibt Fusionsverhandlungen mit Strat Petroleum Limited bekannt

BALTIMORE, MD--(Marketwire - Dec 1, 2011) - Der Vorsitzende von Palisades Petroleum (PINKSHEETS: PAPT), Makusha Gozo, hat Vereinbarungen mit dem ersten von drei Kakao-Gremien in den führenden kakaoproduzierenden Ländern in Westafrika abgeschlossen. Als Vermittlungsinstanzen diente dabei unter anderem Durst Fund LLC. Die Vereinbarungen mit der Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria und in Kürze mit Kamerun eröffnen Palisades Petroleum, www.Palisades-Petroleum.com, vorrangigen Zugang zu gelagerten Kakao für den Fall, dass sich z.B. infolge schlechter Witterungsbedingungen eine Verknappung bei dieser Ware einstellt. Damit wird Palisades Petroleum bei starken Preisanstiegen nicht nur in der Lage sein, seinen Marktanteil und seinen branchenführenden Kundendienst aufrechtzuerhalten, sondern die Möglichkeit zur Sicherung neuer Marktanteile erhalten, indem es eine Belieferung garantieren und zugleich wettbewerbsfähige Preise bieten kann.

Die Erdöl- und Erdgasabteilung von Palisades Petroleum sucht derzeit nach zusätzlichen Investitionsakquisitionen, um Geschäftschancen in Russland und den ehemaligen GUS-Staaten wahrzunehmen. Palisades führte dazu Fusionsverhandlungen mit Strat Petroleum Ltd., http://www.stratpetroleum-scotland.com/contact.html, um sich an Projekten zur Gewinnung von Erdöl- und Erdgas zu beteiligen, bei welchen Strat sich bereits die Förderrechte gesichert hat. Palisades ist von den Chancen überzeugt, die Strat bietet, und sieht ein sehr positives Potenzial für die Generierung von Umsatz und die Steigerung des Shareholder-Value durch diese Projekte.

Contact Information