SOURCE: MAQUET Cardiovascular

MAQUET Cardiovascular

May 19, 2011 02:00 ET

MAQUET Cardiovascular erhält CE-Kennzeichnung für CARDIOROOT- Aortenimplantat

WAYNE, NJ--(Marketwire - May 19, 2011) - MAQUET Cardiovascular gab heute bekannt, dass es für sein CARDIOROOT-Aortenimplantat die CE-Kennzeichnung erhalten hat. Als innovatives, einteiliges Aortenwurzelimplantat wird CARDIOROOT in der Gefäß- und Kardiovaskularchirurgie eingesetzt, um kranke oder geschädigte Aorten operativ zu reparieren oder zu ersetzen. Es wird erwartet, dass das Produkt innerhalb der nächsten 2 Monate auf den europäischen Markt kommt.

Das charakteristische Design von CARDIOROOT ahmt die natürliche Anatomie der Aortenwurzel des Patienten nach, einschließlich des klinisch wichtigen natürlichen Aortensinus, der die Herzarterien mit Blut versorgt. Die anatomisch korrekte Form von CARDIOROOT ermöglicht das einfache Vernähen der Klappenreste oder einer Klappenprothese innerhalb der Röhre und vermeidet damit potenzielle Blutungen, während gleichzeitig die Operationszeit verkürzt wird.

"Das einzigartige Konzept von MAQUET CARDIOROOT vereint exzellente Vernähbarkeit mit einfacher Handhabung. Es ist nicht nur leichter zu implantieren, sondern passt sich aufgrund seiner einzigartigen, nicht gewellten Form auch perfekt an die Anatomie der Aortenwurzel an", erläutert Dr. med. Nicolas Bischoff, Leiter der Thorax- und Kardiovaskularchirurgie im Centre Hospitalier Mulhouse (Frankreich).

"Wir freuen uns über die Zulassung von CARDIOROOT durch die europäischen Behörden und setzen große Erwartungen in die Vermarktung dieses innovativen Implantats in Europa", erklärt Brad Cilley, Vice President für Marketing bei MAQUET Cardiovascular. "CARDIOROOT verfügt im Hinblick auf Handhabung und Vernähbarkeit über die hervorragenden Eigenschaften, die die chirurgischen Implantate von MAQUET beim täglichen Einsatz in Europa für lebensrettende Maßnahmen auszeichnen. Die Einführung von CARDIOROOT führt die langjährige Tradition von MAQUET Cardiovascular weiter, Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgen innovative chirurgische Implantate bereitzustellen, die ihren Patienten großen Nutzen bringen."

Das Portfolio an Gefäßprothesen von MAQUET
Alle MAQUET-Gefäßimplantate sind für ein optimales Patientenergebnis entwickelt. Sie weisen technische Eigenschaften zur Verbesserung der Hämostase, Förderung des Einwuchses in das Gewebe und Unterstützung der natürlichen Heilung auf und bieten langfristige Haltbarkeit.

Das Aortenimplantat CARDIOROOT ist die neueste Ergänzung zum Portfolio der marktführenden chirurgischen Transplantate von MAQUET Cardiovascular. Zu diesem Portfolio gehören auch die Aortenimplantate der HEMASHIELD- Produktlinie, die am häufigsten verwendeten und am besten untersuchten Gefäßimplantate auf dem globalen Markt für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Weltweit wurden bereits mehr als 2 Millionen Patienten HEMASHIELD-Implantate eingesetzt, wobei die klinische Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen und verbesserte Ergebnisse erzielt wurden. Die Produktlinie der INTERGARD-Gefäßimplantate von MAQUET umfasst die innovativen geflochtenen INTERGARD-Implantate mit umgekehrter Charmeuse-Konstruktion für maximale Beständigkeit gegen postoperative Dilatation, das Heparin- beschichtete INTERGARD ULTRATHIN-Implantat zur Verbesserung der Offenheitsraten, sowie INTERGARD SILVER, das weltweit erste antimikrobielle chirurgische Gefäßimplantat auf dem Markt.

Über MAQUET
MAQUET ist seit 1838 ein zuverlässiger Partner für Krankenhäuser und Kliniker und ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichen medizinischen Systemen für die Chirurgie, kardiovaskuläre Eingriffe und die Intensivmedizin. MAQUET entwickelt innovative Produkte und Therapieanwendungen für Operationssäle, Hybrid-OP/Katheterlabore, Intensivstationen und den Patiententransport innerhalb von Akutkrankenhäusern, um die Behandlungsergebnisse und die Lebensqualität von Patienten zu verbessern.

Die kardiovaskulären Spezialgebiete umfassen die folgenden Spezialbereiche: intraaortale Ballongegenpulsationstherapie (IABC) zur Herzunterstützung, koronare Bypass-Chirurgie, aortale und periphere Gefäßchirurgie sowie extrakorporale Zirkulation. Das Critical Care-Portfolio umfasst marktführende Beatmungs- und Narkosegeräte für die Intensivmedizin. MAQUET stattet darüber hinaus Chirurgiearbeitsplätze mit kritischer Infrastruktur aus, wie zum Beispiel einem flexiblen Raumdesign für den OP-Saal und Intensivstation, OP-Tische, Leuchten und Deckenversorgungseinheiten sowie die OP-Integration für die Bilddatenverwaltung.

MAQUET ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten schwedischen GETINGE GROUP. 2010 erwirtschaftete MAQUET annähernd die Hälfte des Jahresumsatzes des gesamten Unternehmens von mehr als 3,2 Milliarden US- Dollar. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 12.000 Mitarbeiter, einschließlich 5000 Mitarbeiter in 36 internationalen Verkaufs- und Dienstleistungsorganisationen sowie einem Netzwerk aus über 250 Außendienstmitarbeitern. Weitere Informationen finden Sie unter www.maquet.com und www.getingegroup.com.

MAQUET -- The Gold Standard.

Contact Information