SOURCE: BIOTRONIK SE. Co. KG

BIOTRONIK SE. Co. KG

November 13, 2012 05:16 ET

Markteinführung des BIOTRONIK Aspirationskatheters 3Flow zur verbesserten Thrombusentfernung

Einzigartige Kathetereigenschaften ermöglichen eine schnelle, einfache und akkurate Thrombusentfernung: 3Flow bietet das größte Extraktionsvolumen und die größte arretierbare Spritze auf dem Markt

BUELACH, SCHWEIZ--(Marketwire - Nov 13, 2012) -  BIOTRONIK, ein führender Hersteller innovativer Medizintechnik, gab heute die Markteinführung des Aspirationskatheters 3Flow bekannt. Der Katheter wurde speziell zur schnellen und akkuraten Thrombusentfernung (-aspiration) entwickelt und erweitert das umfassende Portfolio im Bereich der vaskulären Intervention von BIOTRONIK.

Die Thrombusentfernung ist bei der Mehrzahl der Myokardinfarkt-patienten mit ST-Streckenhebung (kurz: STEMI) notwendig. Denn eine akute ST-Streckenhebung deutet darauf hin, dass ein relativ großer Teil des Herzmuskels durch einen Thrombus in einer epikardialen Arterie geschädigt wird. Die Thrombusentfernung verbessert das Behandlungsergebnis bei Patienten mit STEMI signifikant und wird deshalb von der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) als Behandlungsempfehlung der Klasse IIa in den aktuellen ESC-Richtlinien geführt.

Die innovativen Eigenschaften des 3Flow-Katheters unterscheiden das Produkt von herkömmlichen Kathetern: Durch die mitgelieferte arretierbare 60-ml-Spritze und das große Innenlumen ermöglicht der 3Flow-Katheter nicht nur die Extraktion großer Thrombuspartikel, sondern auch eine längere Aspirationszeit. Die hydrophile distale Beschichtung und die weiche Spitze des Katheters gewährleisten darüber hinaus, dass der proximale thermoplastische Polymer-Schaft herausragende Zuführungseigenschaften und eine optimale Knickfestigkeit bietet.

„Die große Spritze verdoppelt die Aspirationszeit im Vergleich zu den 30-ml-Standardspritzen, so dass die Spritze in vielen Fällen nicht mehr gewechselt werden muss und man sich voll und ganz auf die Thrombusentfernung selbst konzentrieren kann", erklärt Dr. Henrik Schneider vom Universitätsklinikum Rostock. „Gleichzeitig ermöglicht das größere Innenlumen des Katheters die Aspiration größerer Thrombuspartikel und reduziert die Zahl der Blockaden."

„Für STEMI-Patienten ist 3Flow eine ideale Erweiterung unseres Stent- und Ballonportfolios. Bei dieser kritischen Patientengruppe ist eine gute Vorbereitung der Läsion immer der Schlüssel zum erfolgreichen Stenting", erklärt Alain Aimonetti, Vize-Präsident, Vertrieb und Business Development, BIOTRONIK Vaskuläre Intervention. „Wir sind stolz auf die Ergebnisse, die der 3Flow-Katheter liefert: Seine Eigenschaften machen ihn zu einem einzigartigen Produkt, das Ärzten die Prozedur der Thrombusentfernung wesentlich erleichtert."

Über BIOTRONIK SE & Co. KG
Als einer der weltweit führenden Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik ist BIOTRONIK mit mehr als 5.600 Mitarbeitern in über 100 Ländern präsent. Mit Millionen implantierten Produkten tragen wir dazu bei, Lebensqualität zu verbessern und Leben zu retten. Wir verstehen uns als Partner der Ärzte und des medizinischen Fachpersonals. Wir analysieren die Herausforderungen, denen Ärzte gegenüberstehen und bieten ihnen die besten Lösungen für alle Phasen der Patientenbetreuung, von der Diagnose über die Behandlung bis hin zum Patientenmanagement. Unsere Markenzeichen sind Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit. Darauf beruht der wachsende Erfolg von BIOTRONIK. Ärzte und Patienten weltweit schenken uns ihr Vertrauen, wir geben ihnen Sicherheit.

Für mehr Informationen: www.biotronik.com

Contact Information

  • Kontakt:
    Manuela Schildwächter
    Communications & PR Manager
    BIOTRONIK SE & Co. KG
    Woermannkehre 1
    12359 Berlin
    Tel. +49 (0) 30 68905 1466
    E-Mail: manuela.schildwaechter@biotronik.com

    Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.