SOURCE: McDonald's Corporation

McDonald's Corporation

April 18, 2012 14:17 ET

McDonald's feiert die 100 Tage bis zu den Olympischen Spielen 2012 in London mit Schwerpunkt auf ausgewogener Ernährung und Spaß beim Spielen für die Kinder der Welt

Das neue McDonald's Champions of Play-Programm bietet exklusive Einblicke hinter die Kulissen ausgewählter olympischer Stätten; eine einzigartige Website zu den Herausforderungen der Olympischen Spiele enthält neun olympische Disziplinen; die Entwicklung erfolgte in Zusammenarbeit mit führendem britischen Fitness- und Ernährungsexperten

OAK BROOK, IL--(Marketwire - Apr 18, 2012) - McDonald's (NYSE: MCD) feiert die 100 letzten Tage bis zu den Spielen mit dem offiziellen Start des McDonald's Champions of Play-Programm. Das neue Programm wurde für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren entwickelt und unterstreicht das laufende Engagement des Unternehmens für das Wohl der Kinder, indem es eine ausgewogene Einstellung zu Ernährung und körperlicher Betätigung unterstützt.

"In unserer heutigen hektischen Zeit ist es wichtiger als je zuvor, Prioritäten auf das Spielen zu legen. Wir engagieren uns als Teil der Lösung", sagte Neil Newell, McDonald's globaler Markenchef. "Das Champions of Play-Programm von McDonald's wird so viele Kinder und Familien erreichen, wie niemals zuvor in unserer olympischen Geschichte. Es soll Millionen Kinder mit den Spielen vernetzen und den Wert des gemeinsamen Spielens auf der ganzen Welt inspirieren."

Vor Ort bei Olympia 2012 in London
Mit dem Champions of Play-Programm bringt McDonald's fast 200 Kinder aus mehr als 34 Ländern nach London und bietet ihnen eine Chance, die es nur einmal im Leben gibt. Die Teilnehmer sind zu Olympia-Sportereignissen eingeladen, können Athleten treffen und kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigen. In London wird es einen neuen, exklusiven olympischen Moment geben: Zum ersten Mal werden die Kinder einen Blick hinter die Kulissen ausgewählter Sportstätten werfen können, wie z.B. im Leichtathletikstadion, dem Velodrom und der BMX-Bahn, und einen besonderen Zugang zu den Wettkampforten haben.

Außerdem werden die Kinder an Vorführungen des Küchenchefs im McDonald's-Restaurant im Hauptmedienzentrum teilnehmen. Indem sie McDonald's leitendem Küchenchef und Senior Director für kulinarische Innovationen, Dan Coudreaut, zur Hand gehen, werden die Kinder wertvolles Wissen über Qualitätszutaten lernen und die kulinarische Kompetenz erleben, die in die Gerichte von McDonald's einfließen.

Viele der ausgewählten Kinder werden sich als Jungreporter bei den Olympischen Spielen betätigen. Es wird vor Ort ein spezielles Medianzentrum geben, in dem sie die Gelegenheit erhalten, Bild und Ton der Olympischen Spiele mit eigenen Augen zusammen mit ihrer Heimatpresse zu erleben.

"McDonald's teilt unsere Leidenschaft, die Jugend der Welt zusammenzubringen und sie mit Gemeinschaften an vielen Orten zu vernetzen, so wie es nur die olympische Bewegung leisten kann", sagte Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees. "McDonald's ist seit vielen Jahren Partner der olympischen Bewegung. Wir sind hocherfreut über seine Pläne für London 2012, besonders darüber, dass es Jugendlichen aus der ganzen Welt die Chance bietet, den Zauber der Olympischen Spiele zu erleben."

Nicht nur in London
McDonald's bringt Olympia auch in seine Restaurants auf der ganzen Welt. Das Champions of Play-Programm wird Millionen Familien erreichen, indem in den Restaurants und im Internet eine Vielfalt an speziellem Material und Möglichkeiten geboten wird, für eine ausgewogene Ernährung und für Spaß beim Spielen zu werben.

McDonald's Website Olympic Games Challenge
Am 4. Juni wird die Champions of Play Olympic Games Challenge Website gestartet. Ab dem 18. April steht eine Vorschau zur Verfügung. Olympia-Wettkämpfer werden in einer Reihe fantasievoller Herausforderungen auftreten, z.B. in einem Rennen um die Welt oder Stabhochsprung auf den Mond. Die Kinder können sich an diesen Herausforderungen beteiligen, indem sie sich selbst körperlich betätigen und diese Aktivitäten im Internet protokollieren. Die Kinder werden von Athleten mit besonderen Motivationsbotschaften angeregt, wenn sie auf die Website gehen.

Unter der Leitung der fünffachen Olympia-Schwimmerin und zwölffachen Medaillengewinnerin Dara Torres als die internationale Botschafterin des Programms, machen z.B. außerdem die folgenden Athleten mit:

  • Der amerikanische Olympia-Goldmedaillengewinner im Turnen Shawn Johnson
  • Der italienische Goldmedaillengewinner im Kajak Antonio Rossi
  • Der amerikanische Goldmedaillengewinner im Basketball Dwight Howard
  • Der brasilianische Bronzemedaillengewinner im Schwimmen Fernando "Xuxa" Scherer

"Die Arbeit mit McDonald's an der Olympic Games Challenge-Website war einfach Spitze", sagte Dara Torres. "Es macht Riesenspaß, Teil eines so bedeutenden Programms zu sein und zu sehen, wie es in Ländern auf der ganzen Welt verwirklicht wird und Familien motiviert werden, sich aktiv zu betätigen und dabei viel über ausgewogene Ernährung zu erfahren."

Dr. Paul Gately, Carnegie-Professor für Fitness und Übergewicht an der Leeds Metropolitan University, hat bei der Entwicklung des Inhalts und der auf der Olympic Games Challenge-Website angebotenen Aktivitäten mitgewirkt. Die Kinder werden Zugriff auf eine Vielfalt an Aktivitäten erhalten. Sie unterstützen sie bei der Entwicklung vielseitiger Kenntnisse und Fertigkeiten für mögliche neue Sportarten und körperliche Betätigung in der Zukunft. Gately, eines der langjährigen Mitglieder im globalen Beirat von McDonald's, hat jede Aktivität so gestaltet, dass sie den Kindern Nutzen bringt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den vier Trainingskompetenzen Technik, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer.

"Forschungen haben ergeben, dass das Spiel ein wesentlicher Bestandteil im Leben der Kinder ist und sich positiv nicht nur auf den Körper auswirkt, sondern auch die Kreativität, das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl steigert", sagte Gately. "Als Mitglied des globalen Beirats freue ich mich, dass McDonald's sich weiterhin in diesem so wichtigen Bereich engagiert. Nach meiner Überzeugung bietet das Champions of Play-Programm das richtige Umfeld für Kinder, damit sie sich erfolgreich engagieren und sich kontinuierlich an körperlicher Betätigung und Spiel beteiligen."

Gately hat sich auch maßgeblich an der Entwicklung des McDonald's Happy Meal Mascotathon in Großbritannien beteiligt. Dieses Programm wurde am 18. April in Großbritannien gestartet und bietet einzigartiges Aktivitätsspielzeug mit Happy Meal, mit dem der Energieverbrauch kontrolliert werden kann. Außerdem gibt es eine Website, auf der Kinder ihre Punkte eingeben können, mit denen sie die Olympia- und Paraolympia-Maskottchen Wenlock und Mandeville quer durchs Land bewegen, bis sie rechtzeitig zu den Spielen in London eintreffen.

Happy Meal-Verpackung und Playbooks
Als Teil der Erlebniswelt um Champions of Play bieten spezielle Happy Meal-Verpackungen und Material in den Restaurants, wie z.B. das Fun Times Magazine, Tipps zu ausgewogener Ernährung und Spaß beim Spielen. Außerdem regen Millionen von Champions of Play-Playbooks zu körperlicher Betätigung an. Sie werden an Kinder und Familien auf der ganzen Welt verteilt.

Über McDonald's und die Olympischen Spiele
McDonald's Engagement für die olympische Bewegung begann im Jahr 1968, als die Restaurantkette eine Hamburger-Luftbrücke für die US-Sportler in Grenoble einrichtete, weil sie berichteten, sie hätten "Sehnsucht" nach McDonald's-Essen. McDonald's hat Millionen von Sportlern, Trainer, Angehörige und Fans mit dem Menü ihrer Wahl abwechslungsreich versorgt. London 2012 werden die neunten Spiele sein, bei denen McDonald's ohne Unterbrechung als offizielles Restaurant der Olympischen Spiele die Sportler versorgen wird.

Über McDonald's globalen Beirat
Der globale Beirat von McDonald's (Global Advisory Council - GAC) besteht aus externen Fachleuten in den Bereichen Ernährung, Gesundheitswesen und Fitness. Seit 2004 hat der Beirat McDonald's Orientierung in wichtigen Bereichen geboten, wie z.B. zur globalen Etikettierung von Nahrungsmitteln, McDonald's Plattformen für das Wohlbefinden der Kinder und Ansätze zur Motivation von Kindern zum verstärkten Verzehr von Obst und Gemüse.

Über McDonald's
McDonald's ist der weltweite Marktführer in der Systemgastronomie mit über 33.000 Restaurants und täglich ca. 68 Millionen Gästen in 119 Ländern. Weltweit befinden sich über 80% der McDonald's-Restaurants in Besitz und unter der Leitung unabhängiger Franchise-Nehmer vor Ort. Um mehr über die olympischen Vorhaben des Unternehmens zu erfahren, besuchen Sie bitte http://aboutmcdonalds.com/epk/2012LondonOlympicGames und folgen uns auf Facebook (http://www.facebook.com/mcdonaldscorp) und Twitter (http://www.twitter.com/mcdonaldscorp).

Contact Information

Multimedia