SOURCE: Mercuria Energy Trading S.A.

Mercuria Energy Trading S.A.

June 01, 2012 16:54 ET

Mercuria Energy nimmt revolvierende Mehrwährungs-Kreditfazilitäten in Höhe von 1.700.000.000 USD und 145.000.000 EUR auf

GENEVA, SWITZERLAND--(Marketwire - Jun 1, 2012) - Mercuria Energy Trading S.A. ("Mercuria Energy" bzw. das "Unternehmen") teilt mit, dass es am 24. Mai 2012 die Aufnahme einer neuen Mehrwährungs-Kreditfazilität mit einer Laufzeit von 364 Tagen in Höhe von 1.700.000.000 USD und eine revolvierende Kreditfazilität von 145.000.000 EUR (3 Jahre Laufzeit) unterzeichnet hat. Als Mandated Lead Arrangers und Bookrunner traten hierbei die ABN AMRO Bank N.V., BNP Paribas, Credit Agricole Corporate and Investment Bank, ING Bank N.V., Natixis, Rabobank International, The Royal Bank of Scotland plc, Societe Generale Corporate & Investment Banking (die Corporate and Investment Banking-Sparte von Societe Generale) und die Standard Chartered Bank auf.

Diese neuen Fazilitäten werden für allgemeine Unternehmenszwecke sowie zur Refinanzierung der fälligen 364-tägigen revolvierenden Kreditfazilitäten in Höhe von 1.395.000.000 USD vom 3. Juni 2011 verwendet werden. Die bisherige 3-jährige revolvierende Kreditfazilität in Höhe von 250.000.000 USD bleibt bestehen. Die neue Euro-Fazilität ist mit einer 364-tägigen Verlängerungsoption versehen, von welcher auf Anfrage des Unternehmens und mit Zustimmung jedes Darlehensgebers Gebrauch gemacht werden kann.

Die neuen Fazilitäten wurden deutlich überzeichnet und auf letztlich 1.700.000.000 USD und 145.000.000 EUR erhöht, womit der starken Nachfrage auf dem Markt Rechnung getragen wurde.

Guillaume Vermersch, Group CFO von Mercuria Energys, sagte: "Die höchst erfolgreiche europäische RKF von 2012 unterstreicht die starke Kredit- und Geschäftsperformance von Mercuria und die Unterstützung unserer Partner im Bankensektor. Wir danken den 51 an diesen Fazilitäten beteiligten Banken, unter welchen sich 15 neue Banken aus den USA, dem Nahen und Mittleren Osten und aus Asien befinden, für ihre Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin enge Zusammenarbeit mit unserer gesamten Bankengruppe."

Über Mercuria Energy

Mercuria Energy ist eine private internationale Unternehmensgruppe, deren Tätigkeiten ein breites Spektrum der weltweiten Energiemärkte abdecken. Hierzu zählen Roh- und Mineralöl-Produkte, Erdgas (inkl. LNG), Strom, Kohle, Biodiesel, Pflanzenöl, Kohlendioxidemissionen und Eisenerz. Das Unternehmen zählt zu den fünf größten unabhängigen Energiehändlern weltweit und verfügt über eine langjährige Branchenexpertise.

Zusätzlich zum Handel als Kerngeschäft verfügt Mercuria Energy über Upstream- und Downstream-Assets, welche von Ölreserven in Nord- und Südamerika und Westafrika über Öl- und Waren-Terminals in den USA, Europa und China bis hin zu umfangreichen Investitionen in den Kohlebergbau in Asien und Nord- und Südamerika, sowie zu Biokraftstoffanlagen in Nordeuropa reichen.

Contact Information



  • Kontakt:
    Pressekontakt:
    Mercuria Energy Trading S.A.
    Guillaume Vermersch
    Group CFO
    +41 22 595 8601