SOURCE: Minefinders Corporation Ltd.

Minefinders Corporation Ltd.

February 24, 2012 19:37 ET

Minefinders liefert solide Finanz- und Betriebsergebnisse für 2011

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Feb 24, 2012) - (Alle Angaben in US-Dollar, sofern nichts anderes angegeben.)

Minefinders Corporation Ltd. (TSX: MFL)(NYSE Amex: MFN) hat heute seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das 4. Quartal und das am 31. Dezember 2011 zu Ende gegangene Geschäftsjahr bekanntgegeben.

Die wichtigsten Punkte des vierten Quartals 2011


--  Umsatzerlöse von 62,0 Mio. $ aus dem Absatz von 37.000 Unzen 
    Goldäquivalenten. 
--  Goldproduktion 20.531 Unzen. 
--  Silberproduktion 918.737 Unzen. 
--  Nettoergebnis von 59,6 Mio. $ bzw. 0,72 $ pro Aktie. 
--  Bereinigtes Nettoergebnis von 23,7 Mio. $ bzw. 0,29 $ pro Aktie. 
--  Cashflow aus normalem Geschäftsbetrieb vor Veränderung des
    Betriebskapitals in Höhe von 40,4 Mio. $ bzw. 0,49 $ pro Aktie. 
--  Direkte Gesamtförderkosten von 424 $ pro abgesetzter Unze 
    Goldäquivalent. 
--  Vollständige Abrechnung der 2011er Wandelschuldverschreibungen
    im Dezember 2011. 
--  Nach Bilanzstichtag, Barerlöse in Höhe von 14,1 Mio. CDN$ als 
    Folge der Ausübung der restlichen, im Umlauf befindlichen 
    Optionsscheine.

Die wichtigsten Punkte des Gesamtjahres 2011


--  Umsatzerlöse von 241,2 Mio. $ aus dem Absatz von 155.498 Unzen 
    Goldäquivalenten.
--  Goldproduktion 74.193 Unzen. 
--  Silberproduktion 3.572.357 Unzen. 
--  Nettoergebnis von 91,1 Mio. $ bzw. 1,12 $ pro Aktie. 
--  Bereinigtes Nettoergebnis von $ 19,0 Mio. bzw. $ 0,24 pro Aktie. 
--  Cashflow aus normalem Geschäftsbetrieb vor Veränderung des 
    Betriebskapitals in Höhe von 147,0 Mio. $ bzw. 1,81 $ pro Aktie. 
--  Direkte Gesamtförderkosten von 424 $ pro abgesetzter Unze 
    Goldäquivalent.

Mark Bailey, President und CEO, erläuterte die Jahresergebnisse folgendermaßen: "Wir hatten uns im Unternehmen für 2011 konkrete Ziele gesetzt und ich freue mich, berichten zu können, dass wir sie erreicht haben. Wir haben unsere Produktionsprognose für das Jahr übertroffen und trotz des wachsenden Drucks auf die Förderkosten in unserer Branche haben wir außerdem unsere Prognose 2011 für die direkten Förderkosten eingehalten. Außerdem sind wir bei allen unseren kurzfristigen Wachstumsprojekten weitergekommen. Im Rahmen dieser Ergebnisse möchte ich den wesentlichen Beitrag unseres Vice President für Betrieb, Laurence Morris, und des Teams an Fachleuten, die er in der Dolores-Mine aufgebaut hat, besonders würdigen. Diese Ergebnisse wäre ohne sie nicht möglich gewesen."

Einigungsplan mit Pan American Silver Corp.

Am 22. Januar 2012 hat die Gesellschaft eine definitive Vereinbarung geschlossen, durch die Pan American Silver Corp. ("Pan American") alle ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien der Gesellschaft im Wege eines Einigungsplans übernehmen wird. Alle aktuellen Angaben zu diesem Deal stehen bereits auf www.sedar.com und auf der Website der Gesellschaft unter www.minefinders.com zur Verfügung.

"Der geplante Unternehmenszusammenschluss mit Pan American ist ein beeindruckender nächster Schritt für unsere Aktionäre, weil sie dadurch Engagement an einem vielseitigen Portfolio von produzierenden und sich entwickelnden Vermögenswerten auf Weltklasseniveau erlangen", sagte Bailey. "Als Teil des zusammengeführten Unternehmens wird die Dolores-Mine weiterhin ihren Beitrag zur Wertsteigerung leisten und Pan American dabei unterstützen, seinem Ziel näherzukommen, als größter Primärproduzent von Silber die Kostenführerschaft zu übernehmen."

Produktionsprognose 2012

Für 2012 erwartet das Unternehmen Produktion und Absatz von ca. 75.000 bis 80.000 Unzen Gold und ca. 3,5 Mio. bis 4,0 Mio. Unzen Silber. Die gesamte Produktion wird aus der Dolores-Mine erwartet und ist nicht abgesichert. Die Prognose bezieht sich auf die Schätzung für das Gesamtjahr, die tatsächliche Produktion wird quartalsweise schwanken.

Die Betriebskosten und der Zeitplan und die Höhe der Kapitalkosten für 2012 werden zurzeit im Rahmen der geplanten Transaktion mit Pan American ausgewertet.

Außerordentliche Hauptversammlung

Im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion mit Pan American lädt die Gesellschaft zu einer außerordentlichen Hauptversammlung der Wertpapierinhaber für Montag, den 26. März 2012 ein. Die Versammlung findet um 11:00 Uhr im Vancouver Marriott Pinnacle Downtown Hotel, 1128 West Hastings Street, Vancouver, British Columbia, statt. Als Beschlusstag wurde Dienstag, der 14. Februar 2012 festgesetzt und die Unterlagen für die Versammlung werden den Aktionären am Mittwoch, 29. Februar 2012 zugesandt.

Audiokonferenz

Die Telefonkonferenz für Anleger war ursprünglich für Freitag, den 24. Februar 2012 angesetzt. Sie findet wegen des aktuellen Einigungsplans mit Pan American nicht statt.

Zusammenfassung der Finanz- und Betriebsergebnisse (1)


----------------------------------------------------------------------------
in Mio., außer                                                         
 Unzen, Werte je Aktie,                                                          
 Werte je Unze                                                         
 und durchschnittlich             Drei Monate per                  Jahr per  
 erlöste Preise                      31. Dezember              31. Dezember 
----------------------------------------------------------------------------
                                2011         2010         2011         2010 
----------------------------------------------------------------------------
Haldenerz                  1.469.894    1.420.804    6.041.410    5.554.293 
----------------------------------------------------------------------------
Goldgehalt je Tonne                                                        
 Haldenerz                      0,53         0,60         0,53         0,48 
----------------------------------------------------------------------------
Silbergehalt je Tonne                                                      
 Haldenerz                     46,70        56,96        45,38        40,91 
----------------------------------------------------------------------------
Abraumverhältnis 
(Abraum/Erz)                    1,31         1,48         1,79         2,10 
----------------------------------------------------------------------------
Goldproduktion in Unzen       20.531       16.102       74.193       56.110 
----------------------------------------------------------------------------
Silberproduktion 
in Unzen                     918.737      511.544    3.572.357    1.218.664 
----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------
Goldabsatz in Unzen           20.664       14.150       74.372       55.977 
----------------------------------------------------------------------------
Silberabsatz in Unzen        887.007      423.950    3.552.031    1.153.547 
----------------------------------------------------------------------------
Goldäquivalent in Unzen                                                      
 Absatz(2)                    37.000       22.690      155.498       75.767 
----------------------------------------------------------------------------
Absatzerlöse                   $62,0        $31,3       $241,2        $92,9 
----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------
Betriebsergebnis               $35,7        $14,3       $131,4        $21,5 
----------------------------------------------------------------------------
Bereinigtes Nettoergebnis      $23,7        $11,3        $82,5         $6,8 
----------------------------------------------------------------------------
Bereinigtes Nettoergebnis                                                     
 je Aktie                      $0,29        $0,17        $1,02        $0,10 
----------------------------------------------------------------------------
Nettogewinn (-verlust)         $59,6        $(6,7)       $91,1        $(4,0)
----------------------------------------------------------------------------
Nettogewinn (-verlust)                                                       
 je Aktie                      $0,72       $(0,10)       $1,12       $(0,06)
----------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------
Cashflow aus                                                       
 Betriebstätigkeit                                                       
 vor Veränderung des                                                  
 Betriebskapitals              $40,4        $16,9       $147,0        $31,2 
----------------------------------------------------------------------------
Betriebskosten je 
abgesetzter Unze                                                    
Goldäquivalent(2)               $424         $472         $464         $585 
----------------------------------------------------------------------------
Direkte Gesamtförderkosten 
pro abgesetzter                                                    
Unze Goldäquivalent(2)          $470         $511         $505         $620 
----------------------------------------------------------------------------
Durchschnittlich erzielter 
Gold-preis (je Unze)         $1,.676       $1.375       $1.561       $1.212 
----------------------------------------------------------------------------
Durchschnittlich erzielter 
Silber-preis (je Unze)        $30,87       $27,72       $35,22       $21,63 
----------------------------------------------------------------------------

1.  Seit 1. Januar 2011 werden die Finanzergebnisse des Unternehmens gemäß 
    den internationalen Rechnungslegungsstandards ("IFRS") erstellt. Daher 
    weichen die Rechnungslegungsgrundsätze, die Darstellung, die Kapitel und 
    Terminologie des Quartalsabschlusses, die in dieser Pressemitteilung 
    verwendet werden, der Abschluss für das Geschäftsjahr und der Lagebericht 
    ("Management's Discussion and Analysis") von der finanziellen 
    Berichterstattung früherer Jahre ab. Weitere Informationen zur Überleitung 
    auf IFRS sind im Kapitel "Changes in Accounting Policies" (Änderungen in 
    den Rechnungslegungsgrundsätzen) ab Seite 19 des Lageberichts 
    (Management's Discussion and Analysis) sowie in Erläuterung 22 der 
    finanziellen Berichterstattung enthalten. Der vollständige Geschäftsbericht 
    sowie ein begleitender Lagebericht (Management's Discussion and Analysis) 
    stehen unter  www.sedar.com  oder auf der 
    Website des Unternehmens unter  www.minefinders.com  zur Verfügung. 
2.  Zu den verkauften Goldäquivalenten gehören verkaufte Gold- und Silberunzen, 
    welche entsprechend dem Verhältnis von tatsächlich realisiertem Goldpreis zu 
    tatsächlich realisiertem Silberpreis umgerechnet werden. Die im vierten 
    Quartal und in den zwölf Monaten des Jahres 2011 verkauften Unzen 
    Golfäquivalent wurden mit einem Silber-Gold-Verhältnis von 54:1 bzw. 44:1 
    geschätzt (2010 wurde ein Verhältnis von 50:1 bzw. 58:1 verwendet).

Betriebskapital und Liquidität

Zum 31. Dezember 2011 verfügte das Unternehmen über 239,2 Mio. Dollar an Barreserven und kurzfristigen Anlagen gegenüber 166,9 Mio. Dollar zum 31.12.2010, sowie über ein Betriebskapital von 310,9 Mio. Dollar gegenüber 167,4 Mio. Dollar zum 31. Dezember 2010.

Über Minefinders

Minefinders ist ein Edelmetallbergbau- und Explorationsunternehmen und betreibt die auf mehrere Millionen Unzen Gold- und Silbervorkommen geschätzte Dolores-Mine in Mexiko. Weiterführende Information finden Sie auf unserer Website unter www.minefinders.com.

Zusätzliche Finanzkennzahlen

Das Unternehmen verwendet IFRS- und bestimmte Nicht-IFRS-Leistungskennzahlen zur Bestimmung der Betriebsergebnisse. Diese Pressemitteilung enthält zusätzliche nicht IFRS-konforme Leistungskennzahlen wie z.B. "operative Förderkosten pro Unze", "Gesamtförderkosten pro Unze", "operativer Cash Flow vor Änderungen beim Betriebskapital" und "angepasstes Nettoeinkommen". Diese zusätzlichen Finanzkennzahlen dienen als Zusatzinformation und dürfen nicht getrennt oder als Ersatz für Leistungskennzahlen betrachtet werden, die in Übereinstimmung mit den IFRS erstellt werden. Für einen Abgleich dieser zusätzlichen Leistungskennzahlen an IFRS-Richtlinien konsultieren Sie bitte den Abschnitt "Supplementary Financial Measures" in der "Management's Discussion and Analysis" für das Ende des Geschäftsjahrs (ab Seite 24).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen nach den Definitionen der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung einer zukunftsgerichteten Terminologie wie "können", "werden", "erwarten", "beabsichtigen", "schätzen", "annehmen", "glauben", "fortsetzen" und ähnlicher Wörter identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Prognosen künftiger Ergebnisse, auf Schätzungen noch nicht feststellbarer Beträge und auf Annahmen, die - obwohl das Unternehmensmanagement sie als angemessen erachten mag - aufgrund ihrer Art erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen. Bestimmte hier durch Minefinders getroffene Aussagen sind ihrer Art nach "zukunftsgerichtet" und unterliegen wichtigen bekannten und unbekannten Risikofaktoren und Ungewissheiten, die sich einer Kontrolle oder Voraussage durch das Unternehmen entziehen. Bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen. Diese Faktoren werden unter der Überschrift "Risk Factors" (Risikofaktoren) in Minefinders' "Annual Information Form" für das am 31.12.2011 abgeschlossene Geschäftsjahr sowie unter der Überschrift "Risks and Uncertainties" (Risiken und Ungewissheiten) in Minefinders' Lagebericht "Management's Discussion and Analysis" für das am 31.12.2011 abgeschlossene Geschäftsjahr beschrieben oder erwähnt. Beide Quellen gelten durch diesen Verweis als Bestandteil dieser Pressemitteilung und können auf SEDAR unter www.sedar.com abgerufen werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, die wichtigsten Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse und Ergebnisse deutlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Handlungen, Ereignissen und Ergebnissen abweichen, kann es weitere Faktoren geben, die dazu beitragen, dass die Handlungen, Ereignisse und Ergebnisse nicht wie vorhergesagt, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es besteht keine Gewissheit, dass sich diese zukunftsorientierten Aussagen als zutreffend erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse deutlich von jenen abweichen können, die in diesen Aussagen vorausgesetzt wurden. Die Leser sollten deshalb die zukunftsorientierten Aussagen in dieser Pressemitteilung mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Soweit nicht durch geltende Wertpapiergesetze gefordert, ist Minefinders nicht verpflichtet, die per Verweis in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Contact Information



  • Kontakt:
    Minefinders Corporation Ltd.
    Jonathan Hackshaw
    Direktor Unternehmenskommunikation
    Tel.: (866) 687-6263
    www.minefinders.com