SOURCE: ShockWatch

ShockWatch

April 20, 2013 12:27 ET

Mit ShockWatch 2 sparen Spediteure Geld und stellen Schäden fest

Der neue ShockWatch 2-Stoßindikator hilft Spediteuren, Kosten zu reduzieren und im Schadensfall die Verantwortung korrekt zuzuweisen

DALLAS, TX--(Marketwired - Apr 20, 2013) - Mit nur einem Blick auf den neuen ShockWatch 2-Stoßindikator wissen Sie bereits, ob eine Lieferung nicht sachgemäß behandelt worden ist. Die Indikatoren sind manipuliersicher und durchnummeriert und liefern damit unbestreitbare Hinweise auf die Transportbedingungen.

ShockWatch 2 ist so positionierbar, dass die Kunden sicher sein können, dass es lediglich jene Stöße überwacht, die nach der Anbringung auf ihren Paketen aufgetreten sind. Es wird auf der Außenseite von Paketen, Behältern oder Containern angebracht und wird rot, wenn Stöße den für ein bestimmtes Produkt festgelegten Grenzwert überschreiten. Die Empfänger wissen damit sofort, ob sie eine Lieferung genau überprüfen müssen. Die Spediteure sind deshalb gut beraten, Frachtstücke vorsichtiger zu behandeln, da sie nun wissen, dass Schäden bis zu ihnen zurückverfolgt werden können und sie dafür zur Verantwortung gezogen werden können.

"Die Auswirkungen von ShockWatch 2 reichen über die Überwachung eines Frachtstücks hinaus", betonte Gerard Smith, CEO des Untermnehmens. "Durch das Nachverfolgen von Stößen können Spediteure und Frachtunternehmen leichter feststellen, wo der Schaden entstand, und können damit auch Maßnahmen einleiten, um künftige Schäden zu vermeiden, u.a. durch die Änderung der Verpackungen, Fahrtrouten, Verfahren oder Lieferketten. Durch den Hinweis auf mögliche Schäden unterstützt ShockWatch 2 Spediteure und deren Kunden bei der Umsetzung von Maßnahmen, welche die Gesamtkosten der Lieferkette senken."

ShockWatch bietet Lösungen, die es derzeit über 3000 Kunden und ungefähr 200 Partner in 62 Ländern ermöglichen, eine falsche Behandlung von Gütern festzustellen, durch die es zu Produktschäden und Verderb von Waren während des Transports und der Lagerung kommen kann. Das robuste Produktportfolio von ShockWatch beinhaltet Detektorsysteme hinsichtlich Stößen, Umkippen, Temperatur, Vibration und Feuchtigkeit. Die Systeme werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Energie, Transport, Luftfahrt, Rüstung, Lebensmittel, Arzneimittel, medizinische Geräte, Gebrauchsgüter und Fertigung. Weiterführende Information finden Sie unter www.shockwatch.com.

Contact Information