SOURCE: Mobile Entertainment Forum

September 03, 2009 13:15 ET

Mobile Entertainment Forum (MEF) gibt Asientour mit Marktteilnehmern und Regulierungsbehörden im September bekannt

Übernahme einer Führungsrolle bei Industrie und Regulierungsbehörden in Indien, Indonesien, Malaysia und Singapur, um optimalen Verbraucherschutz und anhaltendes Marktwachstum zu sichern

LONDON, GROSSBRITANNIEN--(Marketwire - September 3, 2009) - Das Mobile Entertainment Forum (MEF) wird vier wichtige südostasiatische Länder bereisen, um die Zusammenarbeit zwischen Regulierungsbehörden und Mitgliedern zu fördern und ein Umfeld zu schaffen, das ein anhaltendes Wachstum und eine lebendige Entwicklung der Mobilfunkmedienbranche fördert. Bei der zweiwöchigen Tour, die vom 7. bis 18. September stattfindet, werden Konferenzen in Singapur, Malaysia, Indonesien und Indien organisiert.

Die Mobilfunkmedienbranche unterliegt weltweit zahlreichen Regulierungen, da unterschiedlichste Inhalte über mobile Endgeräte abgerufen werden können. Sowohl Regulierungsbehörden als auch die Branche versuchen aktiv, sicherzustellen, dass Regulierungssysteme die Bedürfnisse von Verbrauchern erfüllen, ein erforderliches Niveau an Verbraucherschutz bieten und gleichzeitig eine innovative und sich schnell wandelnde Branche unterstützen.

Neeraj Roy, Vorsitzender für Asien beim MEF und Managing Director & CEO von Hungama Mobile, erklärte: "MEF baut auf seinen Erfolgen mit Regulierungsbehörden in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa, Afrika und dem Nahen Osten auf und unterstützt sowohl Regulierungsbehörden als auch die Branche, um sicherzustellen, dass Regulierungen zweckdienlich, transparent und angemessen sind. Das MEF erkennt die Fragmentierung des asiatischen Markts und hofft, dass sich durch seine Anstrengungen, diese Tour auf einer landesindividuellen Basis durchzuführen, positivere Ergebnisse für die Branche erzielen lassen werden."

Suhail Bhat, Policy and Initiatives Director beim MEF betonte: "Ich freue mich sehr darüber, diese immens wichtige Arbeit für das MEF anzuführen. Dem Wachstum und dem zukünftigen Erfolg der Mobilfunkunterhaltungsbranche als Ganzes liegt ein Vertrauen seitens der Verbraucher in Mobilfunkmediendienste zugrunde. Das MEF war und ist ein Vorreiter, wenn es darum geht, mit sowohl der Branche als auch Regulierungsbehörden in aller Welt zusammenzuarbeiten. Wir hoffen, auch in Asien ähnliche Erfolge erzielen zu können."

Die bisherige Arbeit mit Regulierungsbehörden umfasst die Einführung des ersten Reglements für Gewinnspiele in den USA, sowie die Erstellung klar verständlicher Handbücher für komplexe Regelwerke wie beispielsweise die Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihre relevanten Bedenken bei dieser Tour berücksichtigen, oder einfach weitere Details über die Asientour des MEF haben möchten, setzen Sie sich bitte unter crystal@m-e-f.org mit Crystal Chua in Verbindung.

Informationen zum Mobile Entertainment Forum (MEF)

Das Mobile Entertainment Forum ist der weltweit aktive Wirtschaftsverband für die Mobilfunkmedienbranche. Er übernimmt eine proaktive Vordenkerrolle und fördert Best-Practise-Initiativen, Ordnungspolitik und den Austausch von Wissen, um seinen Mitgliedern, die aus unterschiedlichsten Bereichen stammen, einen Wettbewerbsvorteil zu bieten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.m-e-f.org oder http://m-e-f.blogspot.com/.

Contact Information



  • Ansprechpartner:
    Ansprechpartner Medien:
    Kirstyn Langford / Ben Matthews
    +44 (0) 2076084628
    mef@hotwirepr.com