SOURCE: Wrapp

Wrapp

May 23, 2012 16:32 ET

Mobiler Social-Gifting-Service von Wrapp kommt nun auch nach Polen

Lukasz Wejchert kooperiert mit Wrapp als Erfinder einer neuen App zum Verschenken kostenloser Geschenkkarten von renommierten Einzelhändlern an Facebook-Freunden, eröffnet weitere Niederlassungen und ernennt neuen Country Manager

WARSAW, POLAND--(Marketwire - May 23, 2012) - Wrapp, die neue Social-Gifting-App, die es Ihnen erlaubt, Ihren Facebook-Freunden kostenlose Geschenkgutscheine für renommierte nationale, regionale und internationale Einzelhändler zu senden, hat nun in Polen Niederlassungen eröffnet, um auch in diesem Land Wrapp-Dienste einführen zu können.

Der polnische Geschäftsmann und Online-Medien-Unternehmer Lukasz Wejchert erklärte sich bereit, mit Wrapp eine Partnerschaft einzugehen, während das Unternehmen damit beginnt , mit den besten polnischen Händlern zusammenzuarbeiten.

Thomas Krotkiewski, eine Fachkraft für die Marketingbranche, wurde zum Landesmanager von Wrapp berufen.

Wrapp ermöglicht es Facebook-Freunden, sich an Geschenken zu beteiligen und macht es so einfach und unterhaltsam, über Mobilgeräte oder das Internet Geschenkgutscheine zu verschenken, zu bekommen und einzulösen.

Für Händler ist Wrapp eine bewährte, rabattfreie Marketing-Plattform für leistungsbasierte Kampagnen zur Kundengewinnung und -bindung. Mit Wrapp können Einzelhändler das Freund-zu-Freund-Marketing für einen besonders zielgerichteten Vertrieb im Geschäft und auch online nutzen und haben dabei Echtzeitzugang zu gesammelten Daten von Kampagnen und demografischen Angaben über Kunden.

"Ich kenne und arbeite mit Lukasz seit sechs Jahren und würde ohne seinem Rat und Anleitung keine Initiativen auf dem polnischen Markt ergreifen", erklärte Hjalmar Winbladh, Mitbegründer und CEO von Wrapp.

Wejchert, der für lange Zeit CEO von Onet.pl war, verließ vor kurzem die größte polnische Online-Mediengruppe, um sein neues Unternehmen Dirlango zu entwickeln, das sich auf Technologie- und mobile Projekte konzentriert. "Ich freue mich riesig, mit Hjalmar bei Wrapp zusammenarbeiten zu können, das sich gut mit anderen Produkten von Dirlango ergänzt", sagte Wejchert.

"Wrapp hat den Dienst für Social Gifting gerade erst in den USA mit 15 Händlern eingeführt und dabei einige der weltweit bedeutendsten Marken berücksichtigt, darunter H&M, Gap und Sephora -- und nun schicken wir uns an, in Polen das Gleiche zu tun", erklärte Krotkiewski, Unternehmer und Gründer der Agentur für integrierte Kommunikation, Spook.se, und ehemaliger Direktor von Grey Worldwide Warszawa.

Wrapp startete seine einzigartige Art des Social-Gifting im vergangenen November in Schweden. Im Januar dieses Jahres erhielt Wrapp eine Runde-A-Finanzierung in Höhe von 10,5 Mio. Dollar von Atomico und Greylock Partners, woraufhin LinkedIn-Mitgründer Reid Hoffman und Skype-Mitgründer Niklas Zennström dem Vorstand von Wrapp beitraten. Im März führte Wrapp seine Dienstleistungen auch in Norwegen und dem Vereinigten Königreich ein, und seit letzter Woche ist das Unternehmen mit seinen Services auch in den USA präsent.

In den letzten fünf Monaten haben fast 250.000 aktive Wrapp-Benutzer an Facebook-Freunde über 1,7 Millionen kostenlose Geschenkgutscheine verschenkt, die in Geschäften eingelöst werden können, die von etwa 70 großen europäischen und US-amerikanischen Einzelhändlern betrieben werden.

Die teilnehmenden Händler berichten, dass der durchschnittlich von Wrapp erzeugte Umsatz mindestens das Vier- bis Sechsfache des Wertes ausmacht, den die Einzelhändler mit Gratis-Gutscheinen erzielen, die sie Freunden zum Weiterverschenken geben.

Neben Polen wird Wrapp bald auch in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Finnland, Taiwan, Japan, Australien, Türkei und Brasilien zur Verfügung stehen.

Um in der Zwischenzeit damit zu beginnen, kostenlose Geschenkgutscheine an Freunde und Angehörige zu senden, die im Vereinigten Königreich, in den USA, Norwegen oder Schweden leben -- oder die vorhaben, diese Länder bald zu besuchen -- laden Sie die mobile Wrapp-App vom App Store von Apple oder dem Android Market herunter oder verwenden die Web-App unter www.wrapp.com und verbinden sie mit Ihrem Facebook-Konto.

Wrapp wurde im vergangenen Jahr von Winbladh und einem kleinen Team von erfolgreichen, intelligenten schwedischen Unternehmern gegründet, darunter Andreas Ehn, erster Chief Technology Officer von Spotify, Magnus Hult, der beim Aufbau der ursprünglichen Technologie und Plattform von Spotify eine entscheidende Rolle spielte, Aage Reerslev, Gründer des Mobile-Browser-Herstellers Squace, Leo Giertz, Gründer von Barefoot Hackers, einem der erfolgreichsten iPhone-Development-Shops Schwedens, Carl Fritjofsson, strategischer Berater von Groupon.se, und Fabian Mansson, ehemaliger CEO von H&M und Eddie Bauer, der jetzt als Chairman von Wrapp tätig ist.

Winbladh ist Mitbegründer von Sendit, dem ersten mobilen Internet-Unternehmen, wo er als CEO tätig war und das Unternehmen 1997 an die Börse brachte, bevor es von Microsoft übernommen wurde. 2006 war Winbladh Mitbegründer von Rebtel, das sich inzwischen zum weltweit größten unabhängigen Unternehmen für mobile Internet-Telefonie entwickelt hat und dem er weiterhin als Vorstandsvorsitzender angehört.

Über Wrapp
Wrapp ist ein Social-Gifting-Service, mit dem man Freunden zu besonderen Anlässen kostenlose oder kostenpflichtige Geschenke attraktiver Marken machen kann. Wrapp ermöglicht es Freunden, sich an Geschenken zu beteiligen und macht es so einfach und unterhaltsam, über Mobilgeräte oder das Internet Gutscheine zu verschenken, zu bekommen und einzulösen.

Wrapp wurde in der ersten Jahreshälfte 2011 von einer Gruppe von Serienunternehmern in Stockholm gegründet und unterhält Niederlassungen in den USA, im Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich, Holland, Polen, Türkei, Taiwan, Japan und Brasilien. Beschenken Sie Ihre Freunde jeden Tag auf www.wrapp.com.

Contact Information