SOURCE: Cisco

Cisco

August 16, 2011 08:40 ET

Neue Central Europe Region unter der Leitung von Michael Ganser

-- Central Europe Teil der EMEA-Region -- Michael Ganser übernimmt Funktion des Senior Vice President Central Europe

-- Deutschland unter der Leitung von Carlo Wolf stärkster Markt im Verbund der 17 Länder

-- Neuausrichtung verstärkt Marktpräsenz und schafft stärkere Nähe für Partner und Kunden

MÜNCHEN, GERMANY--(Marketwire - Aug 16, 2011) - Michael Ganser, Senior Vice President Cisco DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Leiter Großkunden-Segment Cisco Europa, hat mit Beginn des neuen Fiskaljahres 2012 die Leitung des neu geschaffenen Cisco Wirtschaftsraums „Central Europe“ übernommen, welcher als Teil der EMEA-Region (Europa mit Nahost und Afrika) insgesamt 17 Länder umfasst. Deutschland wird unter der Leitung von Carlo Wolf der stärkste Markt im Verbund sein.

Die Ernennung Gansers erfolgte im Zuge der neuen regionalen Gliederung in drei geografische Einheiten: Amerika, Europa mit Nahost und Afrika sowie Asien mit dem pazifischen Raum. Die Neuaufstellung wurde bereits im Mai von Vorstandschef John Chambers verkündet. „Mit der neuen Region sind wir besser auf die Globalisierungsbestrebungen unserer Kunden ausgerichtet und unterstützen so die Ost-West Wertschöpfungskette, sowohl in großen als auch kleinen Ländern. Durch die geografische Neuausrichtung legen wir einen noch größeren Fokus auf die Bedürfnisse unserer Partner und Kunden“, erklärt Ganser.

Ganser berichtet direkt an Chris Dedicoat, President EMEA. „Central Europe“ umfasst Deutschland, Polen, Schweiz und die Ländergruppen Central Eastern Europe (Österreich, Slovakei, Tschechische Republik und Ungarn) und Southern Eastern Europe (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Rumänien, Serbien und Slowenien).

Michael Ganser hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie und ist seit rund 15 Jahren bei Cisco. In dieser Zeit war er als Manager in mehr als 20 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika aktiv. Als Vorsitzender der Geschäftsführung von Cisco in Deutschland entwickelte er seit August 2005 den Standort zum zweitgrößten Markt für Cisco weltweit.

2.136 Zeichen inkl. Leerzeichen
Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:
Cisco ist der weltweit größte Netzwerkausrüster und verändert die Art und Weise wie Menschen sich vernetzen, kommunizieren und zusammenarbeiten. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Mannheim, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.de.

Aktuelle Nachrichten finden Sie unter:
http://www.cisco.com/web/DE/presse/index.html

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Gesellschaft: Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos; Amtsgericht München HRB 102605; Geschäftsführer: Carlo Wolf, Iris Slaby, Norbert Spinner; WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400

Contact Information