SOURCE: DALSA

September 25, 2007 08:30 ET

Neue Falcon 1.4M100 Flächenkamera von DALSA bietet hohe Frameraten mit Global-Shutter-Funktion für Machine-Vision-Anwendungen

Anwendungen in der Elektronik- und Halbleiterinspektion werden vom 6. bis 8. November auf der VISION 2007 Fachmesse in Stuttgart präsentiert

WATERLOO, ONTARIO--(Marketwire - September 25, 2007) - DALSA Corporation (TSX: DSA) gab heute die Einführung seiner Falcon 1.4M100 Kamera bekannt, einer 1,4 Megapixel Flächenkamera, die unglaubliche 100 Frames pro Sekunde bei voller Auflösung in einem ultrakompakten Gehäuse bietet. Die Falcon 1.4M100 Kamera ist ideal für Anwendungen zur Inspektion elektronischer Bauteile und Halbleiter geeignet, die schnellere Prüfraten und höhere Prüfgenauigkeit erfordern.

Die Falcon 1.4M100 Kamera verfügt über die von DALSA patentierte CMOS-Sensortechnologie, die eine beispielhafte Bildqualität bei hohen Geschwindigkeiten bietet und die Anforderungen der derzeit anspruchsvollsten Anwendungen übertrifft. Diese Leistungsmerkmale werden nur von DALSA erreicht, das diese Qualität durch seine Global-Shutter-Technologie und einen dynamischen Bereich von 57dB – ein Maß der Bildqualität – erreicht.

Die Falcon 1.4M100 Kamera ist vollständig über die Base-Konfiguration des mini-Camera Link, die Belichtungssteuerung, Windowing, Anpassung von Verstärkung und Offset sowie Flat Field Correction (FFC) bietet, programmierbar. Die Benutzerfreundlichkeit wird durch direkte Kamerasteuerung mithilfe der mausgesteuerten grafischen Benutzeroberfläche CamExpert(TM) von Sapera und die Fähigkeit zur Übertragung von Daten mittels 10 m langen mini-Camera-Link-Kabeln noch erhöht.

Das Markenzeichen der Falcon Kameras von DALSA ist die Hochgeschwindigkeitserfassung von verschmierungsfreien Standbildern. Anwendungen wie Verkehrsregelung, Messwesen und Robotertechnikinspektionen erfordern alle die bildliche Darstellung sich schnell bewegender Objekte ohne Verschmierung oder Verzerrung. Andere gut geeignete Einsatzmöglichkeiten umfassen: Inspektion von Leiterplatten (AOI) und Elektronikbauteilen, Halbleiterwafern, Flachbildschirmen sowie allgemeine Machine-Vision-Anwendungen wie Druckregistererkennung und pharmazeutische Inspektionen.

Leistungsmerkmale und Hauptvorteile der Falcon 1.4M100 Kamera:

--  1,4 Megapixel, 1400(H) x 1024(V) Auflösung
--  Global-Shutter (Non-Rolling-Verschlussmodus) für gestochen scharfe Bilder
--  Modell mit 100 fps (Frames pro Sekunde)
--  Kompaktes Kameragehäuse – 44 mm x 44 mm x 44 mm – kann unter engsten 
    Platzverhältnissen installiert werden
--  Base mini-Camera Link(TM) – SDR26-Kabelinterface bietet verbesserte
    Benutzerfreundlichkeit
--  Erhöhte Fähigkeiten des 10 m mini-Camera Link Datenlaufwerks
--  Vertikales Windowing ermöglicht eine höhere Framerate
--  7,4 µm x 7,4 µm Pixelabstand
--  2 x 80 MHz Datenraten
--  Wählbare 8 oder 10 Bit Ausgabe
--  57 dB dynamischer Bereich
    

„Die Falcon 1.4M100 Kamera bietet die Möglichkeit, den Durchsatz und die Qualität von Inspektionen zu erhöhen, was für Kunden bei der Inspektion von Elektronikbauteilen und Halbleitern von ungeheurem Wert ist. Die bessere Bildqualität gewährleistet zuverlässigere Inspektionen und führt zu weniger Produktdefekten und größerer Anlageneffizienz“, bemerkte Mark Butler, Produktmanager von DALSA.

Die Falcon 1.4M100 Kamera von DALSA kann ab sofort bestellt werden, der Versand der Serienmodelle beginnt im 4. Quartal. Die Falcon 1.4M100 ist kompatibel mit den Frame Grabbern der Serie Xcelera von DALSA, die PoCL-konform (Power over Camera Link) sind, sowie den DALSA's X64-CL und Anaconda CL Vision-Prozessoren von DALSA.

Ein hochauflösendes Bild der DALSA Falcon 1.4M100 Kamera ist im Medienkit von DALSA im Internet verfügbar. Weitere Produktinformationen sind auf der Falcon 1.4M100 Produktseite als Download in Form eines Falcon 1.4M100 Datenblatts abrufbar. Die Falcon 1.4M100 Kamera wird vom 6. bis 8. November auf der VISION 2007 Fachmesse in Stuttgart in Deutschland in Halle 4, Stand 4D32, ausgestellt sein.

Hinweis für Medien: Medienvertreter, die an einem Treffen mit DALSA auf der VISION Fachmesse interessiert sind, wenden sich bitte per E-Mail an Maria Doyle unter maria@redjavelin.com.

Informationen zu Machine-Vision-Produkten und -Dienstleistungen von DALSA

DALSA ist seit mehr als 25 Jahren führend auf dem Gebiet der Entwicklung, Fertigung und Implementierung von digitalen Bildverarbeitungskomponenten für den Machine-Vision-Markt. Die Bildsensoren, Kameras, Frame Grabber und Softwareanwendungen von DALSA sind heute in Tausenden von automatisierten Inspektionssystemen auf der ganzen Welt und in zahlreichen Branchen, einschließlich Halbleitertechnik, Flachbildschirme, Elektronik und Fertigung, im Einsatz.

Informationen zur DALSA Corporation

DALSA ist ein international führendes Unternehmen für Hochleistungsanwendungen auf dem Gebiet der digitalen Bildverarbeitung und Halbleitertechnik mit ca. 1000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt. Das im Jahr 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, konstruiert, fertigt und vermarktet neben Halbleiterprodukten und -dienstleistungen auch digitale Bildverarbeitungsprodukte und -lösungen. Die Kernkompetenzen von DALSA liegen in der spezialisierten Schaltkreis- und Elektroniktechnologie, Software und hoch technisierten Verarbeitung von Halbleiterwafern. Zu den Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens gehören Bildsensorkomponenten (CCD und CMOS); elektronische Digitalkameras; Vision-Prozessoren; Bildverarbeitungssoftware und Halbleiterwafer-Gießleistungen für den Einsatz in MEMS, Hochspannungs-Halbleitern, Bildsensoren und Mischsignal-CMOS-Schaltkreisen. DALSA ist an der Toronto Stock Exchange unter dem Zeichen „DAS“ notiert und hat seinen Hauptfirmensitz in Waterloo in der kanadischen Provinz Ontario.

Alle Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber. DALSA behält sich das Recht vor, Änderungen jederzeit ohne Vorankündigung vorzunehmen.

Contact Information