Bombardier Transportation
TSX : BBD.B
TSX : BBD.A
OTCQX : BDRBF

September 12, 2017 08:16 ET

Neue Stellwerkstechnik von Bombardier verbessert Service für DB-Reisende

- Bombardier vollendet die Modernisierung der Signaltechnik für den Schienen-verkehr in der Region Wuppertal im Rahmen des Joint Ventures InoSig GmbH

- Die neue elektronische EBI Lock-Stellwerkstechnologie erhöht die Zuverlässigkeit und die Kapazität des Eisenbahndrehkreuzes in Nordrhein-Westfalen

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Sept. 12, 2017) -

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link:

Ein Mitarbeiter kontrolliert den Zugverkehr mit moderner Technik von Bombardier.

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat über sein Joint Venture InoSig GmbH ein großes Modernisierungsprojekt in Wuppertal abgeschlossen. Dort befindet sich eines der zentralen Drehkreuze für den Regional- und Fernverkehr der Deutschen Bahn. Der jüngste Meilenstein bei der Erneuerung des deutschen Schienennetzes beinhaltet den Austausch von drei elektrischen Stellwerken, die zum Teil mehr als 50 Jahre alt waren. Diese Schlüsselkomponenten von Bahnsteuerungssystemen werden durch Bombardiers neue, hochmoderne EBI-Lock-950-Lösungen ersetzt und bringen für Bahnreisende wichtige Verbesserungen mit sich, weil Fahrpläne optimiert werden können und das System nun den Gleisbetrieb in zwei Richtungen erlaubt.

„Wuppertal ist ein bedeutendes regionales und nationales Drehkreuz für den deutschen Bahnverkehr", sagte Michael Fohrer, Chef von Bombardier Transportation in Deutschland. „Unsere moderne, zentralisierte EBI-Lock-Technologie macht den Passagierverkehr noch zuverlässiger und erlaubt auch eine Steigerung der Kapazität in diesem schon sehr eng getakteten Teil des Schienennetzes. Wir sind stolz, dass wir unseren langjährigen Kunden Deutsche Bahn Netz AG bei diesem wichtigen Upgrade unterstützen und unsere hochwertigen Lösungen bei diesem komplexen Projekt zur Verfügung stellen konnten."

Das östlich von Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt Düsseldorf gelegene Wuppertal ist ein Kreuzungspunkt wichtiger innerdeutscher ICE-Verbindungsstrecken wie z.B. Berlin-Köln und Hamburg-München. Zudem führen mehrere wichtige Regional- und S-Bahnlinien über Wuppertal, die für die 350 000 Einwohner der Stadt und die umliegende Region von großer Bedeutung sind. Stand heute passieren mit Hilfe des neuen Steuerungssystems täglich mehr als 500 Züge den Bahnhof Wuppertal.

Die EBI-Lock-Stellwerksysteme sind das Herzstück der Bahnsteuerungslösungen von Bombardier. Sie umfassen Stellwerkstechnik, Übertragungssysteme und Feldelementsteuerungen. EBI Lock ist die Schnittstelle zwischen einer zentralen Zugverkehrskontrolle und der Überwachung der Schienenwege. Die Einführung dieses modernen, schnellen Stellwerks in Wuppertal ermöglicht es den Mitarbeitern, den Bahnverkehr effizienter und sicherer als bisher zu steuern. Die hohe Leistungskapazität des EBI Lock 950 erlaubt die zentrale Kontrolle des gesamten zum Bahnhof Wuppertal gehörenden Streckennetzes (25 km). Dadurch werden sowohl Anschlussprobleme vermieden als auch die Ausnutzung der Anlagen optimiert. Beides trägt zur Vermeidung von Verspätungen bei. Geliefert wurde die Technik von der InoSig GmbH als Generalauftragnehmer, einem Joint Venture von Bombardier Transportation. Im Zuge des Modernisierungsprojekts wurden auch Oberleitungen, Telekommunikation, Stromversorgung und Gleisbau erneuert.

Bombardier hat bereits über 1500 EBI-Lock-ESTW an mehr als 55 Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert. Als erfahrener Partner für Steuerungstechnik in Deutschland hat Bombardier bislang zwölf EBI Lock ESTW-Projekte für die Deutsche Bahn Netz AG installiert, mit der landesweit 30 Bahnhöfe gesteuert werden. Einige wichtige Projekte der letzten Zeit wurden an zentralen Knotenpunkten des Passager- und/oder Güterverkehrs umgesetzt: Gunterhausen für die Strecke Kassel-Frankfurt, Kreiensen für die Verbindung Göttingen-Hannover (mit täglich 250 Zügen), Euskirchen für Köln-Bonn sowie Kreuztal für die Strecke von Siegen nach Hagen.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Bahntechnik und verfügt über das breiteste Portfolio der Branche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Als innovativer Vorreiter setzt Bombardier Transportation kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 37.150 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller für Flugzeuge und Züge. Den Blick in die Zukunft gerichtet, fördert und entwickelt Bombardier weltweit effiziente, nachhaltige und bequeme Mobilitätslösungen. Es sind die Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem die Mitarbeiter, die Bombardier zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrssektor machen.

Der Hauptsitz von Bombardier befindet sich in Montreal, Kanada. Die Aktien des Unternehmens werden unter dem Kürzel BBD an der Börse von Toronto gehandelt. Bombardier ist auf dem Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI North America) gelistet. Für das Geschäftsjahr 2016 weist das Unternehmen einen Umsatz von 16,3 Milliarden USD aus. Neuigkeiten und Informationen sind unter bombardier.com abrufbar; oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Mehr Informationen über Bombardier in Deutschland stehen online unter www.de.bombardier.com bereit. Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos mit speziellem Bezug zu Deutschland finden Sie im Pressezentrum unter: http://de.bombardier.com/en/media.html. Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER ist eine eingetragene Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

Contact Information