SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

August 16, 2013 10:41 ET

Neue Studie:IT-Fachkräfte sind unzufrieden mit Netzwerkmanagement-Software der vier großen Anbieter

Bezahlbarkeit und Benutzerfreundlichkeit setzen sich durch: Warum IT-Fachkräfte SolarWinds Lösung der von HP vorgezogen haben

AUSTIN, TX--(Marketwired - Aug 16, 2013) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Anbieter von IT-Management mit über 85.000 lizenzierten Kunden von Netzwerkmanagement-Tools und -Lösungen veröffentlichten heute die Ergebnisse einer Umfrage, die aktuellen Lösungen für Netzwerkmanagement und Überwachung in ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis untersucht hat. Die Umfrageergebnisse sowievier Kundenaussagen zeigen, dass Erschwinglichkeit und Benutzerfreundlichkeit die wichtigsten Eigenschaften bei Software für Netzwerkmanagement oder -Überwachung sind.

Gemäß einer vor kurzem durchgeführten Umfrage* unter über 100 IT-Fachkräften in Firmen mit über 500 Mitarbeitern:

  • Käufer zweifeln ob sie die richtige Entscheidung getroffen - besonders bei jene, die die Netzwerklösungen der großen Anbieter wie Cisco, IBM, HP und CA nutzen.
    • Zwei Drittel dieser Befragten geben an, dass sie für Eigenschaften und Fähigkeiten zahlen, die sie nicht brauchen oder benutzen.
    • Über die Hälfte der Befragten, die Lösungen dieser vier Anbieter benutzen, gaben an, dass sie nicht benötigte Funktionen aufgeben würden, um ihre Kosten zu senken.
  • Unter den Kunden der „Big Four" ist der Return on Investment (ROI) der aktuellen Lösung für Netzwerkverwaltung oder Überwachung nicht ausreichend, um die Gesamtbetriebskosten (TCO) zu rechtfertigen.
    • Über die Hälfte gaben an, dass sie Kosten für Mitarbeiterschulungen haben, um den ROI der Technologie der Big Four zu maximieren.
    • Knapp ein Drittel gaben an, dass die Verwaltungs- und Wartungsgebühren die Maximierung des ROI stark beeinflussen und fast ebenso viele gaben die Abhängigkeit von Systemintegratoren an.

„Diese Studie sowie unsere eigende Markanalyse mit zeigen deutlich, wie wichtig es ist, klar zu verstehen ob man den optimalen Wert von Netzwerkmanagement-Tools erhält", sagt Jim Frey, VP of Research, Network Management, bei EMA. „Viele Unternehmen bewerten Ihre Auswahl von Netzwerkmanagement-Tools neu und steigen dann eher auf Alternativen wie SolarWinds um. Denn diese Sofewarelösungen sind günstiger und benutzerfreundlicher und decken somit die wichtgstenManagement-Bedürfnissen ab."

IT-Fachkräfte verlassen sich auf SolarWinds

„SolarWinds hat die Art und Weise, wie wir Geschäfte führen, und sogar unsere Geschäftsbereiche verändert", so Joshua Biggley, Operations Architect, Bulletproof Solutions Inc.. Wir haben nun einen souveränen, dezidierten Softwarepartner für Netzwerküberwachung und Verwaltung, mit dem wir bei jedem Netzwerk-Projekt eine führende Stellung einnehmen. Wir haben spezifische Dienste an SolarWinds und der gebotenen Funktionalität gebunden. Für jeden unserer Kunden ist es zwar einfach damit zu starten, jedoch ist es jenau so schwierig und komplex, erweiterte Anforderungen an Überwachung und Berichterstattung zu erfüllen.Wie die meisten benutze ich HP OpenView, WhatsUp Gold und in einigen Testumgebungen Nagios. HPOV versteckte meine Daten hinter einer archaischen Benutzeroberfläche. Nagios ist immer erweiterbar und bedeutete zu hohe Anfangskosten, um einfache Daten zu erhalten. WhatsUp Gold ist zwar oft gut für den Anfang, besitzt aber nicht genügend Funktionen für komplexere Vorgehensweisen"

„Wir begannen mit HP OpenView. Dies stellte sich als sehr mühsam heraus, da keiner wusste, wie man es benutzt, abgesehen von einem KMU, das sich in einem anderen Bundesland befand," sagt Harald Wildemast, leitender Nachrichtentechniker. „Und dann nutzten wir erstmals SolarWinds und warten gleich überzeugt. Es konnte sofort einfach eingesetzt werden und wir wurden mehr proaktiv anstatt nur zu reagieren".

„Sowohl in meiner aktuellen als auf früheren Anstellung wurde mir die Aufgabe übertragen, HP OpenView zu ersetzen und in beiden Firmen fiel die Wahl auf SolarWinds," sagt Mike Driskell, Project Lead Systems Engineer eines Fortune 500-Unternehmens. „Die Hauptprobleme mit HPOV waren die Komplexität und die Kosten. SolarWinds ist benutzerfreundlich, braucht keine Unmenge an Agenten für die Überwachung und hilft uns dabei, so ziemlich alles Benötigte zu überwachen."

 „Vor dem Wechsel auf SolarWinds benutzten wir HP OpenView und das war ein echter Alptraum. Wir hatten Probleme beim Konfigurieren der verschiedenen Komponenten und der Bewältigung der Vielzahlvon Meldungen die generiert wurden, ebenso mit den hohen Erneuerungskosten," sagt Craigcm, thwack-Mitglied. „Wir haben uns für SolarWinds aus mehreren Gründen entschieden - hauptsächlich wegen derErschwinglichkeit sowie der Tatsache das es völlig ohne Agenten funktioniert. Außerdem liegt unserer Meinung nach ein weiterer Vorteil in der Benutzerfreundlichkeit sowie im Support von SolarWinds als auch der thwack-Community. Das Leben wird uns eindeutig erleichtert durch SolarWinds - das Dashboard bietet allen vier operationellen Teams eine einheitliche Übersicht und sie können die ganze Umgebung auf einen Blick sehen und mit den Funktionen zur Berichterstattung können alle Manager zufrieden gestellt werden."

SolarWinds Lösungen für die Netzwerkverwaltung
Seit der Gründung von SolarWinds im Jahre 1999 besteht das Ziel des Unternehmens darin, zweckgeeignete Produkte zu entwickeln, welche die Arbeit von IT-Experten erleichtern. Durch die enge Zusammenarbeit mit und ein offenes Ohr für SolarWinds Benutzergemeinschaft thwack mit über 125.000 IT-Fachkräften kann SolarWinds die spezifischen Probleme und Herausforderungen der heutigen IT lösen und benutzerfreundliche und kosteneffiziente Lösungen anbieten, die eine Alternative zu den sperrigen und teuren Tools zur Netzwerkverwaltung der größten vier Anbieter sind.

Während die meisten Netzwerkmanagement-Unternehmen auf der Jagd nach dem nächsten „großen Ding" die Veränderungen im Netzwerkbereich verpassen oder übersehen, haben die Netzwerkmanagement-Produkte von SolarWinds mit dem Markt und den aktuellen Trends Schritt gehalten. So bieten sie all die Funktionen, die für Netzwerkexperten wichtig sind, jedoch nicht auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit und Stabilität. „Indem wir den Bedürfnissen der IT-Fachkräfte große Aufmerksamkeit widmen und äußerst nützliche Produkte entwickeln, die deren täglichen Problem ‚out of the Box' lösen, haben wir den Status quo der teuren und komplizierten ‚Framework'-Lösungen von den meisten anderen Anbietern von Unternehmenssoftware herausgefordert. Aus diesem Grund vertrauen uns über 85.000 Kunden, die ein Tool oder eine Lösung für die Netzwerkverwaltung suchten.

SolarWinds liefert leistungsstarke und benutzerfreundliche „Out of the Box'-Funktionalität für die Netzwerkverwaltung, die auf die Unternehmensgröße und Komplexität heutiger Netzwerke angepasst werden kann, und nur einen Bruchteil kostet. Von Netzwerkleistung über Konfiguration und Compliance bis hin zu Traffic-Analyse und mehr: IT-Fachleute können Netzwerkmanagement-Produkte von SolarWinds bereitstellen, um ein robustes IT-Managementsystem aufzubauen, das sich ihren Bedürfnissen anpasst. Zu unseren Produkten zählen:

Wenn ein Kunde ein Produkt von SolarWinds herunterlädt und kauft, erhält er nicht nur die leistungsstarken und benutzerfreundlichen Funktionen, die sich sofort einsetzen lassen. Ebenfalls erhält er Unterstützung, Tipps zur Problembehebung von Unternehmensexperten sowie wertvolle Tools und Ressourcen, die von erfahrenen Benutzern auf thwack bereitgestellt werden, der Gemeinschaft aus IT-Experten von SolarWinds.

Zusätzliche Ressourcen:

*Die Umfrage wurde von IDG Research im Auftrag von SolarWinds vom 11. bis 20 Juni 2013 durchgeführt, wobei die Meinung von 104 IT-Fachkräften von Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern eingeholt wurden.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die den Safe-Harbour-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 unterliegen, darunter Aussagen zu den Erwartungen von SolarWinds, Lösungen zum Netzwerkmanagement voranzubringen und neu zu definieren und Markführer bei der Bereitstellung leistungsfähiger, erschwinglicher und benutzerfreundlicher IT-Managementsoftware zu bleiben, die die wirklichen Probleme für alle - vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern - lösen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den Meinungen und Annahmen der Geschäftsführung sowie auf den Informationen, die der Geschäftsführung derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsbezogene Aussagen sind alle Aussagen, die keine historischen Fakten sind. Sie können an Begriffen wie „werden", „erwartet", „glaubt" oder ähnlichen Ausdrücken und den entsprechenden Negativformen erkannt werden. Zukunftsbezogene Aussagen betreffen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und sonstige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und die tatsächliche Leistung von den Ergebnissen und der Leistung, die in den zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückt oder impliziert wurden, wesentlich abweichen. Faktoren, die eine derartige Abweichung hervorrufen oder dazu beitragen können, sind beispielsweise: (a) die Möglichkeit, dass die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen oder wirtschaftliche Ungewissheit dazu führen, dass die Ausgaben für Informationstechnologie sinken oder Einkaufsentscheidungen sich verzögern; (b) die Unmöglichkeit, Umsätze mit Bestandskunden zu steigern und Neukunden zu gewinnen; (c) das Scheitern von SolarWinds bei der erfolgreichen Einbindung bereits erworbener und zukünftig übernommener Unternehmen; (d) die Zeitplanung und der Erfolg der Einführung neuer Produkte von SolarWinds oder seinen Wettbewerbern; (e) Änderungen bei der Preispolitik von SolarWinds oder seinen Wettbewerbern; und (f) weitere Risiken und Ungewissheiten, die ausführlicher in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen beschrieben sind. Sämtliche in dieser Mitteilung veröffentlichen Informationen gelten für den Tag der Veröffentlichung, und SolarWinds verpflichtet sich nicht, diese Informationen zu aktualisieren, sofern nicht gesetzlich verlangt.

Über SolarWinds
SolarWinds (NYSE-Kürzel: SWI) bietet leistungsstarke und kostengünstige IT-Managementsoftware für Kunden aus aller Welt - von Fortune 500-Firmen bis hin zu kleinen Unternehmen. In allen unseren Marktbereichen verfolgen wir einen einheitlichen Ansatz. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf IT-Fachleute und bemühen uns, die Komplexität, die sie gezwungenermaßen von herkömmlichen Anbietern von Unternehmenssoftware akzeptieren müssen, zu beseitigen. SolarWinds kommt dieser Verpflichtung mit unerwarteter Einfachheit durch Produkte nach, die einfach zu finden, zu kaufen, anzuwenden und zu warten sind, und ist gleichzeitig in der Lage, sich mit sämtlichen IT-Management-Problemen jeder Größe zu befassen. Unsere Lösungen basieren auf unserer starken Verbindung zur Nutzerbasis, welche in unserer Online-Gemeinschaft thwack interagiert, um Probleme zu lösen, Technologie und optimale Anwendungsverfahren auszutauschen und direkt an unserem Entwicklungsprozess teilzunehmen. Erfahren Sie noch heute mehr unter http://www.solarwinds.com/.

SolarWinds, SolarWinds.com und thwack sind eingetragene Handelsmarken von SolarWinds. Alle anderen aufgeführten Firmen- und Produktnamen dienen ausschließlich Identifikationszwecken und sind möglicherweise Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Unternehmen.

Contact Information