SOURCE: SolarWinds

SolarWinds

December 03, 2014 07:30 ET

Neue Zwei-Stufen-Lösung für IP-Konflikte von SolarWinds bringt drastische Reduzierung der Ausfallzeiten

Das neue SolarWinds® IP Control Bundle zeichnet sich durch eine neue Integration zwischen SolarWinds IP Address Manager und SolarWinds User Device Tracker aus: IP-Adresskonflikte werden erkannt und sofort behoben, wodurch sich die Ausfallzeiten im Netzwerk reduzieren und IT-Profis angesichts der wachsenden Herausforderungen durch BYOD, Internet der Dinge und Virtualisierung die Kontrolle behalten

AUSTIN, TX--(Marketwired - Dec 3, 2014) - SolarWinds (NYSE: SWI), ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher IT-Verwaltungssoftware, kündigte heute die neue Integration von SolarWinds IP Address Manager (IPAM) und SolarWinds User Device Tracker (UDT) in eine einzige Lösung an. Diese ermöglicht nun eine umfassende Auflösung von IP-Konflikten in zwei Stufen.

Die stetig wachsende Anzahl von verbundenen Netzwerkgeräten verursacht immer mehr IP-Konflikte. Dies führt zunehmend zu Ausfallzeiten und beeinträchtigt die Netzwerkleistung. Das neue SolarWinds IP Control Bundle kombiniert daher Funktionen zur IP-Überwachung mit Funktionen zur Geräteerkennung und Fehlerbehebung. Damit können IT-Profis zunächst IP-Konflikte erkennen und die störenden Geräte feststellen und dann den Konflikt sofort auflösen, sodass wichtige Systeme und Anwendungen wieder verfügbar sind.

Wachsender Bedarf nach Geräteverbindungen und Virtualisierung der Computer führt zu IP-Adresskonflikten
Die Nachfrage immer mehr Konnektivität von Endgeräten am Arbeitsplatz - in Verbindung mit einer zunehmenden Virtualisierung, einer zunehmenden Verbreitung von BYOD und dem „Internet der Dinge" sowie dem sich abzeichnenden Trend zu tragbaren Technologien (Wearables) - sorgt für immer mehr neue Geräten in Netzwerk, von denen jedes eine eindeutige IP-Adresse benötigt.

„Wenn die Möglichkeit da ist, wird sie genutzt, erst recht bei Technologie. Mitarbeiter binden verstärkt unverwaltete Geräte ins Netzwerk ein und verursachen so IP-Konflikte und Ausfallzeiten. Dazu kommt, dass sich IT-Teams bei einem ständigen Bedarf an störungsfreier Netzwerkleistung keine Verzögerung bei der Lösung dieser Konflikte leisten können", so Chris LaPoint, Vice President für Produktmanagement von SolarWinds. „Mit den gemeinsamen Stärken von IPAM und UDT können IT-Profis jetzt die problematischen IP-Adressen den entsprechenden Geräten zuordnen und sofort Maßnahmen ergreifen, um sie aus dem Verkehr zu ziehen - im Handumdrehen."

Auflösen von IP-Konflikten in zwei integrierten Schritten zur schnellen Wiederherstellung
1. Erkennen:
SolarWinds IPAM erkennt und organisiert IP-Konflikte nach dem Subnetz und zeigt IT-Profis den IP-Verlauf sowie nützliche Daten, mit denen sie Netzwerkverbindungsprobleme schnell finden und beheben können. IPAM identifiziert den Switch und den Switch-Port, mit dem das problematische System verbunden ist, ermittelt den Gerätetyp und den Benutzer, den Zeitpunkt der letzten Anmeldung des Benutzers und den physischen Ort der Netzwerkverbindung.

2. Beheben: Sobald der IT-Profi das Problem kennt, kann er über die empfohlene Aktion von SolarWinds UDT das Problem mit einem Klick beheben. Er kann den Switch-Port des fraglichen Geräts vorübergehend deaktivieren, dem Gerät eine neue IP-Adresse zuweisen und dann alle zugehörigen DNS-Einträge aktualisieren.

Preise und Verfügbarkeit
Die Produkte zu SolarWinds IP Control Bundle sind separat erhältlich. SolarWinds IP Address Manager ist ab 1.625 Euro und SolarWinds User Device Tracker ab 1.465 Euro erhältlich. In diesen Preisen ist jeweils die Wartung für ein Jahr enthalten. Weitere Informationen und eine eine kostenlose 30-Tage-Testversion zum Herunterladen erhalten Sie auf der SolarWinds-Website oder telefonisch unter der Rufnummer 0800 6644677.

Zusätzliche Ressourcen:

Über SolarWinds
SolarWinds (NYSE: SWI) ist ein führender Hersteller leistungsstarker und erschwinglicher IT-Verwaltungssoftware mit Kunden in aller Welt - von Kleinbetrieben bis zu Fortune-500-Unternehmen. Bei uns stehen in allen Marktbereichen die Benutzer an erster Stelle. Mit unseren exklusiven Produkten wollen wir IT-Fachleute von der Komplexität befreien, die sie bei herkömmlicher Unternehmenssoftware hinnehmen müssen. SolarWinds kommt dieser Verpflichtung mit unerwarteter Unkompliziertheit nach - durch Produkte, die sich nicht nur einfach finden, kaufen, verwenden und warten lassen, sondern auch in der Lage sind, IT-Verwaltungsprobleme jeder Größenordnung zu lösen. Unsere Lösungen sind in unserer tiefen Verbindung zur Basis unserer Benutzer verwurzelt, die in unserer Online-Community thwack interagieren und gemeinsam Probleme lösen, neue Technologien und Best Practices teilen und direkt an unserem Prozess der Produktentwicklung teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.solarwinds.com/de.

SolarWinds, SolarWinds.com und thwack sind eingetragene Marken von SolarWinds. Alle sonstigen Namen von Unternehmen und Produkten dienen lediglich zu Identifikationszwecken und können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

Contact Information