SOURCE: Ortho Clinical Diagnostics

Ortho Clinical Diagnostics

October 14, 2015 04:00 ET

Ortho Clinical Diagnostics erhält CE-Kennzeichnung für ORTHO VISION™ Max-Analysesystem für transfusionsmedizinische Labore mit hoher Kapazität

Neues System vervollständigt ORTHO VISION™-Produktportfolio und ist ab Oktober in Europa und Japan im Handel erhältlich

RARITAN, NJ--(Marketwired - Oct 14, 2015) - Ortho Clinical Diagnostics gab heute bekannt, dass es für ORTHO VISION(TM) Max, ein komplett automatisiertes Blutanalysesystem für Labore für Transfusionsmedizin mit hoher Kapazität, die CE-Kennzeichnung erhalten hat, womit die Einhaltung aller EU-Vorschriften bestätigt wird. Das System wird ab Oktober in Europa und Japan im Handel erhältlich sein.

Die Einführung des ORTHO VISION(TM) Max folgt auf den ORTHO VISION(TM) Analyzer, der für kleine und mittelgroße transfusionsmedizinische Labore konzipiert ist und 2014 auf den Markt kam. Während der ORTHO VISION(TM) Analyzer mithilfe automatisierter Verfahren für mehr Sicherheit und Effizienz sorgt, ermöglicht ORTHO VISION(TM) Max zudem eine Umstrukturierung größerer Labore, indem er eine höhere Gerätekapazität bietet und längere Abwesenheitszeiten für das Personal gestattet, wodurch die Durchsatzraten und die Produktivität gesteigert werden.

"Ortho Clinical Diagnostics bietet nun eine vollständig integrierte und komplett skalierbare Lösung für die Transfusionsmedizin für ein breites Spektrum an Laboren - unabhängig davon, ob sie 15 oder 150 Tests pro Tag durchführen", sagte Robert Yates, Leiter des operativen Betriebs bei Ortho Clinical Diagnostics. "Die Labore stehen heute unter dem Druck, Ergebnisse immer schneller zu liefern und ihre operative Effizienz zu verbessern, verfügen aber oft über nicht genügend Personal. Sie benötigen eine Produktsuite, die es ihnen erlaubt, Arbeit zu verteilen, die für Tests erforderliche Zeit zu reduzieren und einen verbesserten Beitrag zum gesamten Behandlungspfad zu leisten."

ORTHO VISION(TM) Max ist für den Einsatz in Laboren konzipiert, die am Tag über 50 Testtypen und Screens durchführen, und unterstützt zudem komplexere Verfahren, wie z.B. Titrationen, Reflex-Tests und Antikörperidentifizierung bei ausgewählten Zellen. Die Flexibilität und Empfindlichkeit des Systems ermöglichen es Abteilungen für Transfusionsmedizin, Blutproben sofort nach Erhalt zu testen, anstatt auf einen ganzen Satz an Proben warten zu müssen, bevor eine Analyse durchgeführt werden kann.

Die ORTHO VISION(TM)-Analysesysteme basieren auf der langjährigen Erfahrung von Ortho Clinical Diagnostics in der Entwicklung innovativer Lösungen für die Transfusionsmedizin und stellen die einzige integrierte Instrumentenplattform bereit, die Bestandteil eines umfassenderen Portfolios an Produkten und Dienstleistungen sind und die auf die jeweiligen Anforderungen der medizinischen Einrichtungen abgestimmt werden können -- von kleinen Laboren bis hin zu Netzwerken mit mehreren Standorten.

"Die Abteilungen für Transfusionsmedizin sind heute nicht mehr allein auf die Durchführung von Tests ausgerichtet, sondern auch auf die Verknüpfung ihrer Arbeit mit den Behandlungsergebnissen. Die Krankenhäuser stehen unter starkem Einsparungsdruck", erklärte Heidi Casaletto, Leiterin der Sparte Transfusionsmedizin bei Ortho Clinical Diagnostics. "Ein komplettes Portfolio an Produkten, die auf einer einzigen Plattform eingesetzt werden, ermöglicht es, nur eine einzige Benutzerschnittstelle bedienen und nur einen Satz an Verbrauchsmaterial beschaffen zu müssen und zugleich Schulungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter einer Abteilung rationaler gestalten zu können. Zudem können verwendbare Ergebnisse schneller bereitgestellt werden, die eine effizientere Bestimmung von Diagnosen und passenden Therapieplänen erleichtern."

Die ORTHO VISION(TM)-Plattform wurde im Rahmen einer direkten Partnerschaft mit Experten aus der Transfusionsmedizin entwickelt und schafft aufgrund automatisierter Vorgänge wertvolle "freie" Zeit für Laborfachkräfte, die diese Zeit für andere wichtige Aufgaben nutzen können, wie z.B. Qualitätskontrolle, Vorbereitung der Blutkomponenten und Spezialtests.

"Der ORTHO VISION(TM) und ORTHO VISION(TM) Max sind die ersten Analysesysteme, die berechtigte Erwartungen wecken an die Bereitstellung von Automatisierungsverfahren, die sinnvolle Veränderungen in der Funktionsweise transfusionsmedizinischer Labors ermöglichen", sagte Casaletto.

Über Ortho Clinical Diagnostics
Ortho-Clinical Diagnostics ist ein Anbieter von qualitativ hochwertigen In-vitro-Diagnoselösungen, die medizinischen Fachkräften rund um den Globus die erforderlichen Informationen und Kenntnisse vermitteln, um früher als bisher bessere Behandlungsentscheidungen treffen zu können. Das Unternehmen beliefert das globale Blutspendewesen mit Spender-Screenings und Blutgruppen-Bestimmungssystemen, um sicherzustellen, dass alle Patienten Blut erhalten, das sicher ist, die richtige Blutgruppe aufweist und in der richtigen Einheit verabreicht wird. Zudem bietet Ortho Clinical Diagnostics klinischen Labors weltweit hochmodernes Informationsmanagement, Testtechnologien und Automatisierungs- und Interpretationsinstrumente, um ihre Effizienz zu steigern und die Patientenversorgung zusätzlich zu verbessern. Weiterführende Information finden Sie unter www.orthoclinical.com.

ORTHO VISION(TM) Max und das ORTHO VISION(TM) Analyzer-Logo sind Marken von Ortho Clinical Diagnostics.

(C)Ortho-Clinical Diagnostics, Inc. 2015

Contact Information

  • Alex Kane, Director
    Farrer Kane
    Tel: + 44 (0) 20 7415 7154