SOURCE: Ounce Labs

November 26, 2007 05:30 ET

Ounce Labs veranstaltet in Europa Managementseminarreihe über Software-Sicherheit und Sicherheitslücken

Die kostenlosen Seminare befassen sich mit optimalen Verfahren für den Anwendungsschutz

WALTHAM, US-BUNDESSTAAT MASSACHUSETTS--(Marketwire - November 26, 2007) - Ounce Labs(TM), im Bereich der Software-Risikoanalyse branchenführend, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine kostenlose Seminarreihe für Führungskräfte zum Thema Software-Sicherheit und Sicherheitslücken veranstaltet. Die Seminare finden am Mittwoch, den 5. Dezember in Frankfurt und am Freitag, den 7. Dezember in London statt und befassen sich mit optimalen Verfahren für den Schutz von Softwareanwendungen. Die Managementseminare thematisieren den Schutz vertraulicher Informationen und die Einhaltung interner und Branchen-Richtlinien, wie PCI (Payment Card Industry Data Security Standard), SOX (Sarbanes-Oxley) und die OWASP-Liste (Open Web Application Security Project) der 10 gefährlichsten Sicherheitslücken in Internetanwendungen.

Aufgrund der stark zunehmenden Anforderungen durch Sicherheitsnormen und behördliche Vorschriften müssen Unternehmen weltweit optimale Sicherheitsverfahren einführen und unmittelbar Maßnahmen zur Identifizierung und Beseitigung der Quelle Nummer Eins für die Gefährdung eines Unternehmens, nämlich Softwareanwendungen, ergreifen. In der Tat berichten führende Branchenanalysten, dass ca. 75 Prozent der Sicherheitsangriffe auf der Ebene der Softwareanwendungen stattfinden und bis zum Jahre 2009 werden bis zu 80 Prozent aller Unternehmen einen Vorfall im Bereich der Anwendungssicherheit erleben.

"Angriffe und Daten-Sicherheitsverordnungen wecken gemeinsam weltweit das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Quellcode-Sicherheitsüberprüfung", sagte David Curran, Vice President International Sales bei Ounce Labs. "Das Bedrohungsumfeld ist zunehmend feindseliger und die Zahl der Angriffe auf nicht gesicherte Softwareanwendungen nimmt zu. Unter diesen Umständen sind Unternehmen geradezu verpflichtet, die Sicherheit ihres Quellcodes zu gewährleisten, um die Vertraulichkeit und Integrität ihrer Daten zu schützen."

Hauptreferentin ist Claudia Dent, Senior Vice President Produktmanagement von Ounce Labs. Claudia hält auf Branchenveranstaltungen häufig Vorträge zu IT-Sicherheit und optimalen Verfahren gegen Software-Sicherheitslücken. Bevor sie zu Ounce kam, hatte Claudia leitende Positionen im Produktmanagement bei IBM Rational Software Group inne.

Einzelheiten zu den Seminaren:

Seminar in Frankfurt:
Mittwoch, den 5. Dezember 2007
von 09:00 bis 13:00 Uhr

An der Welle 4
Bockenheimer Anlagen
60322 Frankfurt
Deutschland
Tel.: +49 69 7593 7799

Seminar in London:
Freitag, den 7. Dezember 2007
von 09:00 bis 13:00 Uhr

Portland House, Stag Place
London, SW1E 5RS
Großbritannien
Tel.: +44 (0) 207 8698000

Weitergehende Informationen zu diesen und anderen Seminaren von Ounce Labs stehen unter www.ouncelabs.com/seminars zur Verfügung.

Informationen zu Ounce Labs, Inc.

Dank der Lösungen von Ounce Labs kann ein Unternehmen die durch Software-Sicherheitslücken verursachten Risiken identifizieren, mit Prioritäten versehen und ausschalten. Ounce Labs erhöht die Anwendungssicherheit, schützt vertrauliche Informationen und gewährleistet die Anwendung interner Richtlinien und Branchenverpflichtungen, wie z.B. PCI, FISMA und HIPAA.

Die Software von Ounce Labs analysiert den Quellcode der Anwendungen und liefert eine vollständige und genaue Bewertung der Sicherheitslücken der Anwendung sowie deren relativer Priorität, sodass der professionelle Anwender bzw. IT-Fachmann Ressourcen optimal einsetzen kann, um den schwersten Bedrohungen zu begegnen. Ounce verfügt über einzigartige Möglichkeiten, die Überprüfungen auf das gesamte Anwendungsportfolio eines Unternehmens hochzuskalieren und wird unternehmensweit von zahlreichen sicherheitsbewussten Organisationen und Unternehmen eingesetzt, u.a. von AT&T, IBM, Intel, Lockheed Martin, GMAC, Eos Airlines, dem US-amerikanischen Bundesrechnungshof, Unisys und Verisign.

Ounce Labs ist in Waltham, im US-Bundesstaat Massachusetts ansässig, wird von Führungskräften geleitet, die im Bereich Unternehmenssoftware und Sicherheit über große Fachkompetenz verfügen und betreibt überall in den USA und Europa regionale Niederlassungen. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.ouncelabs.com.

Ounce Labs ist eine von Ounce Labs, Inc. in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern eingetragene Handelsmarke. Ounce 5, SmartTrace und SmartAudit sind Handelsmarken von Ounce Labs. Andere, hier erwähnte Produkt- bzw. Dienstleistungsbezeichnungen sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber.

Contact Information