SOURCE: Overland Storage

Overland Storage

November 12, 2014 03:00 ET

Overland Storage erweitert seine skalierbare Speicherlösung mit Software-Defined Storage Services für virtuelle Infrastrukturen

Das VMware-zertifizierte geclusterte Speichersystem SnapScale® mit der neuen RAINcloud® OS 4.1 Software, schützt und verwaltet Daten in der Cloud und in verteilten Umgebungen

SAN DIEGO, CA--(Marketwired - Nov 12, 2014) - Overland Storage, Inc. (NASDAQ: OVRL), ein renommierter internationaler Anbieter von Lösungen für einheitliches Datenmanagement und Datenschutz über den gesamten Lebenszyklus von Daten, hat heute die Verfügbarkeit von RAINcloud OS 4.1, dem neuesten Betriebssystem für die bewährte SnapScale Serie, eine für Cloud Anwendungen und verteilte Umgebungen optimierte intelligente Speicherlösung vorgestellt.

Das Overland Storage RAINcloud OS 4.1 Betriebssystem ist ein weiteres bedeutendes Software Release für SnapScale und beinhaltet Software-Defined Storage Services, die eine intelligente und automatische Datenverwaltung und Datensicherheit ohne manuellen Eingriff zur Verfügung stellen. Mit Funktionen wie automatische Provisionierung, Verteilung und Regenerierung passen sich die Speicherressourcen von SnapScale nahtlos an die Anforderungen des Nutzers an. Daten werden zur Performanceoptimierung automatisch an verschiedene SnapScale-Knoten verteilt oder, wenn erforderlich, ohne Unterbrechung des Betriebes wiederhergestellt. Das Data Mobility Tool, das in RAINcloud OS 4.1 enthalten ist, erlaubt die Erstellung von Private Clouds für die Bereitstellung und die Synchronisation von Daten, auf die von überall und zu jeder Zeit zugegriffen werden sollen.

„Für die Lösung bei einer Behörde entschieden wir uns nach der Betrachtung verschiedener anderer geclusterter NAS Produkte für SnapScale von Overland Storage. Ausschlaggebend war die einfache Verwaltung, die hohe Skalierbarkeit und die hervorragenden Clusterfunktionen in verteilten Umgebungen", sagt Frank Scott, Sales Manager, Premier Systems Ltd. „SnapScale ermöglichte unserem Kunden, Daten von unterschiedlichen Servern und individuellen Workstations, die über den gesamten Campus verteilt waren, in einem gemeinsam nutzbaren Speichersystem zu konsolidieren. Die verteilte geclusterte Architektur des RAINcloud Betriebssystems sorgte dafür, dass das Projekt innerhalb des Budgets blieb, da anders als bei anderen Herstellern keine zusätzliche kostenintensive Software für Clustering und Datensicherheit benötigt wurde. Ich bin überzeugt, dass SnapScale und das RAINcloud Betriebssystem auch unseren anderen Kunden ähnliche Vorteile bieten wird."

Weiterhin haben die SnapScale Speicherlösungen die Zertifizierung für die Interoperabilität mit vSphere 5.1 und 5.5. in virtualisierten VMware-Umgebungen erhalten.

„Wir freuen uns, dass sich die SnapScale Produkte von Overland Storage für das VMware Ready™ Logo qualifiziert haben. Dies weist Kunden darauf hin, dass SnapScale spezielle VMware Integrations- und Interoperabilitäts-Standards erfüllen und effektiv in einer VMware Cloud-Infrastruktur eingebunden werden können und somit den Kunden einen wesentlichen Mehrwert bieten", sagt Sanjay Katyal, Vice President, Global Alliances & OEMs, VMware.

Die Software Defined Storage Services in RAINcloud OS 4.1 bieten Kunden unter anderem folgende Vorteile:
Performance und Security Services:

  • Server Message Block (SMB) 2.0 erhöht die Zugriffsgeschwindigkeit auf SnapServer beim Lesen und Schreiben für Windows Clients und Server.
  • NFS Version 4 bietet höhere Performance und mehr Sicherheit für UNIX Anwender.
  • Windows-only Tree verbessert die Vergabe von Rechten und die Authentifizierung und bietet somit Windows, UNIX und Mac Nutzern die Möglichkeit, gemeinsam auf Daten in gemischten Umgebungen zuzugreifen.
  • Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) erlaubt Administratoren, Zugriffsrechte auf Verzeichnisse mittels "Name Lookup" auf und von einem Unique User Identifier (UID) zu vergeben.

Manageability und Availability Services:

  • High-Availability mit rollierenden Updates bieten 99.999% Verfügbarkeit mit voller Redundanz. Nach der Installation von RAINcloud OS 4.1 werden zukünftige Software Versionen bereitgestellt, ohne dass ein Reboot oder Shutdown erforderlich ist.
  • Performance Monitoring mit Historie erlaubt Administratoren Performance-Reports über einen spezifischen Zeitraum laufen zu lassen, um den Datendurchsatz zu optimieren und Bottlenecks zu minimieren.
  • VMware Version vSphere 5.1 und 5.5 Zertifizierung für NFS und iSCSI bietet Administratoren die Möglichkeit, ihre Storage Systeme zu konsolidieren und ihre virtuellen Maschinen auf einen SnapScale Cluster zugreifen zu lassen.

Data Protection Services:

  • Continuous Data Protection mit High-Performance Snapshots bietet eine effizientere Kapazitätsauslastung und eine bis zu dreifach höhere Schreib-Performance.
  • Erstellung einer Private Cloud. SnapScale erlaubt Kunden auf einfache Weise, eine eigene Private Cloud ohne zusätzlichen Aufwand, Risiko und den Kosten, die beim Hinzuziehen eines Drittanbieters entstehen würden, aufzubauen.

„Die hoch skalierbare SnapScale Lösung mit der neuen Betriebssystemversion RAINcloud OS 4.1 bekräftigt unsere Vision, eine Software Defined IT-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, welche Kunden mit schnellem oder unvorhergesehenem Datenwachstum erlaubt, stufenlos entsprechend ihren Kapazitäts- und Performanceanforderungen ohne großen Aufwand selbst in geografisch verteilten Umgebungen zu wachsen," sagt Nilesh Patel, Vice President of Product Management und Product Marketing at Overland Storage. „Mit der noch engeren VMware Integration können unsere Partner und Kunden SnapScale bedenkenlos in ihrer virtuellen Infrastruktur einsetzen."

Produktverfügbarkeit
Das Overland Storage RAINcloud OS 4.1 Betriebssystem ist ab sofort für bestehende SnapScale Kunden als Download verfügbar und wird nun mit allen neuen SnapScale Systemen ausgeliefert.

Über die SnapScale Serie
Aufbauend auf der Overland Storage RAINcloud Technologie eliminiert SnapScale bestehende Speicherinseln und bietet eine einfache kosteneffiziente Skalierung, ohne den Kapazitätsbedarf im Vorfeld vorausberechnen zu müssen. Je nach Grad der eingestellten Datenredundanz schreibt SnapScale die Daten auf mehrere Knoten oder Festplatten für sofortigen Datenschutz und Hochverfügbarkeit und eliminiert somit jeglichen Single Point of Failure. Die SnapScale Hardware Architektur und das zentrale Management bieten eine einheitliche Benutzerschnittstelle sowohl bei der Zuordnung als auch bei der Erweiterung und Skalierung von Speicher ohne zusätzliche Administrationsebenen.

Über Overland Storage
Overland Storage ist ein renommierter internationaler Anbieter von Lösungen für einheitliche Datenverwaltung und Datenschutz über den gesamten Lebenszyklus von Daten. Das Unternehmen bietet eines der umfassendsten und äußerst komplementären Portfolios an Produkten und Dienstleistungen der Branche. Durch die Bereitstellung eines integrierten Spektrums an Technik und Dienstleistungen für die primäre, Nearline-, Offline- und Archiv-Datenspeicherung erleichtern Overland Storage und Tandberg Data, eine hundertprozentige Tochter von Overland, die kostengünstige Verwaltung der unterschiedlichen Informationsebenen über den Lebenszyklus der Daten, unabhängig davon, ob die Daten sich vor Ort oder rund um den Globus verteilt befinden.

Overland Storage hat kürzlich seine geplante Fusion mit der Sphere 3D Corporation (NASDAQ: ANY) bekannt gegeben. Diese Allianz soll die Technik von morgen für Virtualisierung und Cloud zusammenbringen, vereint mit durchgängigen, skalierbaren Speicherangeboten für einen größeren und wachsenden Markt für Virtualisierungen und Cloud-Dienste. Die Lösungen von Overland Storage und Tandberg Data sind über ein Netzwerk ausgewählter Mehrwert-Reseller und Systemintegratoren erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.overlandstorage.com oder www.tandbergdata.com.

Overland Storage, das Overland-Logo sowie Tandberg Data, SnapServer und GuardianOS sind Marken oder eingetragene Marken von Overland Storage, Inc. Sie sind unter Umständen in bestimmten Ländern registriert. Alle anderen Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Contact Information