SOURCE: Palerra

Palerra

July 19, 2016 09:00 ET

Palerra erweitert sein Sicherheitsökosystem für Unternehmen um branchenführende SIEM-Lösungen

Kunden erhalten eine einheitliche Ansicht auf Sicherheitsereignisse über den gesamten Sicherheitslebenszyklus hinweg.

SANTA CLARA, Kalifornien--(Marketwired - Jul 19, 2016) - Palerra, ein führender Cloud Access Security Broker (CASB) mit einem revolutionären Ansatz, erweiterte heute sein Enterprise Security Ecosystem um führende Lösungen in Bezug auf Sicherheitsinformation und Vorfallmanagement (SIEM). Zu den ersten SIEM-Integrationen gehören HP ArcSight ESM, IBM(R) QRadar(R) SIEM und Splunk Enterprise. SIEMs dienen zum Sammeln, Korrelieren und Verwalten von Netzwerkprotokollen sowie zur Sanierung von und Berichterstattung über Sicherheitsvorfälle in Unternehmen, doch sie enthalten oft keinen Blick auf die Cloud. Palerra LORIC sendet priorisierte Cloud-Sicherheitswarnungen auf der Grundlage seiner branchenführenden Datenwissenschaft und Anomalie-Erkennung zu einer SIEM zwecks Visualisierung und Sanierung und dient damit als wichtiger Integrationspunkt zur Bereitstellung einer Einzelansicht von Sicherheitsereignissen über den gesamten Sicherheitslebenszyklus hinweg.

„Im Gegensatz zu anderen CASB-Lösungen ist LORIC eine Plattform, die entworfen wurde, um heutige Probleme zu lösen und die Anforderungen von morgen vorherzusagen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht in der Integration“, sagte Rohit Gupta, CEO von Palerra. „Statt bereits vorhandene Investitionen in die Unternehmenssicherheit zu duplizieren, haben wir uns auf die Strategie verlegt, sie zu integrieren und zu nutzen und dadurch den Palerra-Kunden den größten Gegenwert zu den niedrigsten Gesamtkosten für den Eigentümer zu geben. Wir glauben, dass ein CASB das Sicherheitsökosystem des Unternehmens anerkennen und verstärken und es nicht mit Gewalt auseinanderreißen und ersetzen oder vorhandene Investitionen replizieren sollte.

Die SIEM-Integrationen von Palerra LORIC bieten den Kunden zwei wesentliche Vorteile:

  • Palerra LORIC integriert priorisierte Cloud-Sicherheitswarnungen in die SIEM-Dashboards und -Berichte und bringt damit die Unternehmens- und die Cloud-Sicherheit unter dieselbe Glasscheibe.

  • Discovery von Palerra LORIC importiert SIEM-Protokolle, die von Perimetergeräten wie Firewalls und Secure Web Gateways korreliert werden, und bietet so eine erweiterte Schatten-IT-Sicht, ohne dass dafür mehrere Integrationspunkte notwendig wären.

Das Enterprise Security Ecosystem von Palerra umfasst neben der SIEM-Integration auch Integrationen von anderen Lösungen wie Identität als Service (IDaaS), Firewalls der nächsten Generation (NGFW), Secure Web Gateways (SWG), Datenverlust und Prävention (DLP), Management mobiler Gefahren (MTM) und IT-Service-Management (ITSM). Diese Integrationen ermöglichen es Palerra LORIC, vorhandene Sicherheitsfunktionen zur Durchsetzung von Zugangskontrollen zu nutzen, die Erkennung von Bedrohungen zu koordinieren, die Sichtbarkeit zu verbessern und die Sanierung von Zwischenfällen zu beschleunigen.

SIEM-Integrationen sowohl von HP ArcSight ESM als auch IBM QRadar sind heute schon durchführbar. Die Integration von Splunk Enterprise wird in der zweiten Jahreshälfte 2016 möglich sein.

Wenn Sie mehr über Palerra LORIC erfahren möchten:

Über Palerra
Palerra hilft mit Palerra LORIC(TM), der branchenführenden Lösung für Cloud-Sicherheitsautomatisierung, Unternehmen dabei, ihre geschäftskritische Cloud-Infrastruktur und ihre Daten zu schützen. Palerra ist der einzige Cloud Access Security Broker (CASB), der Sichtbarkeit und Sicherheit über den gesamten Sicherheitslebenszyklus hinweg bietet, von der Infrastruktur bis hin zu Anwendungen. So können Unternehmen das volle Potenzial der Cloud ausschöpfen. Führende Unternehmen wie BMC Software, Jefferies und VMware nutzen LORIC für die kontinuierliche Überwachung und Sicherheit ihrer Cloud-Anwendungen. Palerra ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das von Norwest Venture Partners, Wing Venture Capital und August Capital finanziert wird und seinen Sitz in Santa Clara in Kalifornien hat. Weitere Informationen finden Sie auf www.palerra.com.

Contact Information