SOURCE: Paramount Gold and Silver Corp.

February 18, 2009 03:00 ET

Paramount Gold and Silver erweitert sein San-Miguel-Projekt um 54.000 Hektar durch Akquisition im Guazapares-Minendistrikt in Mexiko

MÜNCHEN, DEUTSCHLAND--(Marketwire - February 18, 2009) - Paramount Gold and Silver Corp. (TSX/NYSE.A: PZG) (Frankfurt: P6G, WKN: A0HGKQ) hat Vereinbarungen getroffen, um zusätzliche Minenkonzessionen in der Größenordnung von 54.000 Hektar zu erwerben, die an das San-Miguel-Projekt in Chihuahua Mexiko angrenzen. Paramount hat gleichzeitig zwei Transaktionen abgeschlossen: die Akquisition aller Aktien von Magnetic Resources Inc., einem kanadischen Privatunternehmen, und der Kauf in bar und Aktien von den Temoris- Optionssrechten, die Garibaldi Resources Corp. (TSXV: GGI) innehat.

„Wir freuen uns sehr, dass wir ein bedeutendes Ziel des Geschäftsplans von Paramount Gold and Silver Corp. erreicht haben, nämlich die Akquisition eines 100-prozentigen Anteils an den großen Minenkonzessionen von Temoris", teilte Christopher Crupi, CEO von Paramount Gold and Silver Corp., mit.

Larry Segerstrom, C.O.O. von Paramount, betonte: „Bei den Zielgebieten, die bis jetzt auf der Temoris-Konzession gefunden wurden, handelt es sich um neue epithermale Adersysteme, die sich entlang der südöstlichen Ausläufer von Verwerfungsstrukturen erstrecken, in die auch das Palmarejo- und Guadalupe-Projekt von Coeur sowie das Guerra-al-Tirano-Projekt von Azteca einbinden. Die Zielgebiete weisen vielfach Abschnitte mit Verkieselung, Brekzien und Alterationen auf, wobei die Gold- und Silberwerte sowie deren Anteile typisch sind für die oberen Schichten der mineralisierten Strukturen in diesem Distrikt. Proben aus den auffälligeren Zielgebieten wie zum Beispiel Vetas Azules und La Tinaja wurden von Garibaldi untersucht und zeigten Goldwerte, die von mehreren hundert ppb Gold bis zu 5,3 Gramm pro Tonne reichten, und Silberwerte, die von 337 bis 4.770 Gramm pro Tonne reichten."

Paramount hat eine erste Barzahlung in Höhe von $400.000,00 an Garibaldi ausgezahlt und wird 6.000.000 Millionen Stammaktien bei Abschluss ausstellen, und zwar mit festgelegten Freigabeterminen, um alle seine Anteile an den Optionsabkommen zu erwerben. Paramount hat auch ein Abkommen getroffen, um all Aktien von Magnetic Resources Inc. und seinen mexikanischen Tochterunternehmen zu erwerben, und zwar durch den Aktientransfer von 1.350.000 Stammaktien von Paramount, womit alle zukünftigen Ansprüche auf Options- und Lizenzgebührenzahlungen erlöschen. Die Transaktionen unterliegen noch der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden.

Weiter unten zeigt die neue Lagekarte die 140.000 Hektar, die jetzt von Paramount kontrolliert und als der Guazapares-Minendistrikt bezeichnet werden. Von besonderer Bedeutung sind die zahlreichen neuen Zielgebiete und prospektiven Gebiete sowie die regionalen Verwerfungssysteme. Paramount hat jetzt drei Projekte in diesem Distrikt, einschließlich dem San-Miguel- Projekt, dem Andrea-Projekt und dem neuen Temoris-Projekt.

Im Zuge der Akquisition von Magnetic Resources Inc. erhält Paramount auch den Besitzanspruch auf die zugrunde liegenden Konzessionen, die das Morelos- Projekt mit seinen Gold- und Silbervorkommen ausmachen, wofür Garibaldi derzeit das Optionsrecht besitzt. Die Morelos-Liegenschaft liegt in einem historischen Minen-Distrikt und erstreckt sich 25 km südöstlich von Goldcorps El-Sauzal-Mine und 30 km südlich von Mag Silvers Batopilas- Projekt.

Schließlich hat Paramount auch noch eine 2-prozentige Nettolizenzgebühr für Schmelze erworben, die Magnetic Resources für Garibaldis Iris-Projekt in der Nähe von den Minen Pinos Altos und Ocampo besitzt (für eine Lagekarte siehe Website).

Contact Information

  • Paramount Gold and Silver Corp.
    Christopher Crupi
    CEO
    Chris Halkai
    Aktionärspflege
    613.226.9881