SOURCE: Parks Associates

Parks Associates

September 30, 2014 03:00 ET

Parks Associates: Über 40% der Haushalte mit Breitbandanschluss in Deutschland und Spanien haben ein Smart-TV-Gerät

Markt für Smart-TV, vernetzte Geräte und Streaming-Medien ist zentrales Thema auf der Tagung "CONNECTIONS™ Europe: Monetizing Strategies for the Connected Home"

DALLAS, TX--(Marketwired - Sep 30, 2014) - Die jüngste Studie von Parks Associates über Unterhaltungselektronik und das Internet der Dinge zeigt, dass in Deutschland und Spanien über 40% der Haushalte mit Breitbandanschluss ein Smart-TV-Gerät haben, wohingegen im Vereinigten Königreich erst 33% der Haushalte ein solches Gerät besitzen. Parks Associates wird die veränderten Rahmenbedingungen für vernetzte Unterhaltungselektronik, Pay-TV und OTT-Dienste auf der Fachtagung CONNECTIONS(TM) Europe: Strategien zur Monetarisierung vernetzter Haushalte behandeln, die am 18. und 19. November im Mövenpick Hotel in Amsterdam stattfinden wird.

Die jüngste europäische Verbraucherstudie von Parks Associates zeigt zudem, dass 54% der spanischen und 38% der britischen und deutschen Haushalte mit Breitbandanschluss ihren PC mit einem Fernsehgerät verbinden.

"Europäische Verbraucher suchen weiterhin nach Wegen, Online-Inhalte am Fernsehgerät sehen zu können", sagte Brett Sappington, Leiter der Research-Abteilung von Parks Associates. "Chromecast von Google wurde jüngst in mehreren europäischen Ländern auf den Markt gebracht, und die Nutzung von PC-to-TV-Verbindungen ist in Europa viel stärker ausgeprägt als in den USA. Dies hat leider zu einem uneinheitlichen Benutzererlebnis geführt. Die Akteure auf dem Markt für Video-Inhalte, einschließlich Pay-TV-Anbieter, haben eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Verbraucher durch ein überzeugendes, anwenderfreundliches und einheitliches Benutzererlebnis für sich zu gewinnen."

Die Studie Emerging Power of IoT in Europe zeigt, dass 54% der Haushalte mit Breitbandanschluss in Deutschland und über zwei Drittel der Breitband-Haushalte in Spanien und im Vereinigten Königreich ein Gerät für Unterhaltungs- oder Haushaltstechnik über das Internet vernetzt haben. Zu diesen vernetzten Geräten gehören Smart TV, Blu-ray-Player, Spielkonsolen, Set-Top-Boxen, DVR/PVR und Geräte für Streaming-Medien.

Die Sitzungen auf der CONNECTIONS(TM) Europe zu den Themen OTT und Bezahlfernsehen werden Geschäftsmodelle, Verbrauchertrends und neue Partnerschaften behandeln:

Pay-TV, vernetzte Unterhaltungselektronik und Breitband im Jahr 2020
Die Zukunft des Home-Gateway: Unterhaltung und mehr
Die Zukunft von TV Everywhere und OTT-Diensten
Schnittstellen, Steuerung und Content-Suche von Morgen
Der Weg zu 4K-Content und -Diensten

Zu den Sponsoren gehören Arrayent, Icontrol Networks, Tyco, ROC-Connect, Verisure, Amdocs, INSTEON, Qualcomm, ULE Alliance, Z-Wave, Ayla Networks, Zipato, AlertMe, MiOS und Support.com. Unter den Hauptrednern befinden sich Führungskräfte von Sky Deutschland und Icontrol Networks.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich anmelden möchten, gehen Sie bitte zu www.connectionseurope.com

Über CONNECTIONS(TM) Europe
CONNECTIONS(TM) Europe ist eine von Parks Associates organisierte Konferenz für Führungskräfte, die sich auf die Themen vernetzte Haushalte und das Internet der Dinge hinsichtlich vernetzter Konsumenten konzentriert. Verfolgen Sie die Veranstaltung auf Twitter unter @CONNECTIONS_EU und #CONNEU14.
http://www.connectionseurope.com

Contact Information