SOURCE: Parks Associates

Parks Associates

November 04, 2015 03:00 ET

Parks Associates: 10% der spanischen Haushalte mit Breitbandanschluss besitzen eine Smartwatch

Führungskräfte aus der Branche analysieren Innovationen bei Wearables und vernetzter Gesundheitstechnologie auf der zehnten jährlichen CONNECTIONS™ Europe in Amsterdam

DALLAS, TX--(Marketwired - Nov 4, 2015) - Laut Untersuchungen von Parks Associates besitzen 10% der spanischen Haushalte mit Breitbandanschluss eine Smartwatch, verglichen mit 8% im Vereinigten Königreich, 7% in Deutschland und 6% in Frankreich. Das Marktforschungsinstitut wird die Innovationen bei tragbaren Geräten und vernetzten Gesundheitstechnologien am 10. und 11. November auf der zehnten jährlichen Fachtagung CONNECTIONS(TM) Europe - IoT: Vernetzte Entertainment-Dienste und Smart Home-Lösungen im NH Grand Hotel Krasnapolsky in Amsterdam thematisieren.

"Die Formfaktoren wie im Fall der Smartwatch schaffen neue Möglichkeiten für Wearables in vernetzten Haushalten, wobei Heimsteuerungen und Gesundheitsapplikationen ganz oben auf der Liste möglicher Anwendungsfälle stehen", sagte Stuart Sikes, President von Parks Associates. "Auf der CONNECTIONS(TM) Europe werden wir Geschäftschancen für Technologie- und Dienstanbieter, Lieferanten von Komponenten und Software-Designer aufzeigen."

Untersuchungen von Parks Associates zu vernetzten Verbrauchern in Europa zeigen, dass 10% der Haushalte mit Breitbandanschluss in Westeuropa beabsichtigen, in den kommenden 12 Monaten eine Smartwatch zu kaufen. Die Kaufabsichten liegen dabei am höchsten in spanischen Breitband-Haushalten, gefolgt von Frankreich und Deutschland (10%) und dem Vereinigten Königreich (9%).

Sikes wird die jüngsten Analysen während der Sitzung "Wearables, Gesundheitsmonitoring und vernetzte Gesundheitstechnologien" am 11. November um 15:45 Uhr erörtern. Zu den Diskussionsteilnehmern gehören:

  • João Bocas, Chief Wellness Officer, The SelfCare People
  • Emre Tavsancil, Abteilungsleiter Mobile Health, Turkcell
  • Martijn Vastenburg, Gründer & Geschäftsführer, ConnectedCare
  • John Worsfold, Leiter für Innovation und Implementierung, Royal National Institute of Blind People (RNIB)
  • Marc Wullings, Direktor, Commercial Operations, Wellmo

Auf der CONNECTIONS(TM) Europe werden Unternehmen wie Icontrol Networks, Nest Labs, and Viacom International Media Networks mit Hauptreferenten vertreten sein. Zudem nehmen Führungskräfte von Honeywell und Deutsche Telekom an einem Kamingespräch teil. Unter den Sponsoren der Veranstaltung befinden sich Icontrol Networks, AirTies, Alcatel-Lucent, Essence, Prodea, ROC-Connect, Tyco, ULE Alliance, UXP Systems, Z-Wave, ZigBee Alliance, Ayla Networks, MivaTek und Zipato.

Die Anmeldung zur CONNECTIONS(TM) Europe ist bereits möglich. Besuchen Sie dazu http://www.connectionseurope.com. Wenden Sie sich bitte per E-Mail (hsprague@gmail.com) oder telefonisch (720.987.6614) an Holly Sprague, um ein Gespräch mit einem Analysten zu vereinbaren.

Über CONNECTIONS(TM) Europe
Die CONNECTIONS(TM) Europe ist die führende jährliche Konferenz für Führungskräfte zum Thema Ökosysteme im Bereich vernetzte Haushalte und das Internet der Dinge. Die zweitägige Veranstaltung bietet Ergebnisse der Verbraucherforschung und umfassende Analysen zu vernetzten Geräten und Diensten, neue und innovative Geschäftsstrategien und Partnerschaften sowie eine Diskussion wichtiger Herausforderungen für eine breite Akzeptanz von Entertainment-, Smart Home- und IoT-Lösungen.

Contact Information