SOURCE: Parks Associates

Parks Associates

November 07, 2013 15:33 ET

Parks Associates stellt auf der CONNECTIONS Europe™ Vergleiche zwischen TV-Everywhere-Strategien zwischen Europa und den USA an

Die Fachtagung zur Technologie für vernetzte Haushalte bringt die führenden Köpfe der Branche in Amsterdam zusammen

DALLAS, TX--(Marketwired - Nov 7, 2013) - Auf der zum achten Mal stattfindenden jährlichen Technologiefachtagung CONNECTIONS(TM) Europe in Amsterdam wird in der kommenden Woche eine Reihe von Beiträgen geboten, in denen die Entwicklung und die Auswirkungen von TV-Diensten untersucht werden. Parks Associates hat ermittelt, dass mehr als 70% der Pay-TV-Haushalte in Westeuropa derzeit Zugang zu Mehrfachbildschirmen bzw. TV Everywhere-Diensten haben. Die internationale Marktforschungsfirma ist Gastgeber der CONNECTIONS(TM) Europe: Monetization Strategies for the Connected Home(Monetarisierungsstrategien für vernetzte Haushalte) am 12. und 13. November im Mövenpick Hotel. Die Registrierung für Pressevertreter mit Zugang zu den Unterlagen der Veranstaltung ist online möglich.

"Over-the-top-Dienste (OTT), die neue Unabhängigkeit und das Auftreten von TV Everywhere-Diensten entwickeln sich auf unterschiedlichen Wegen in Nordamerika und Europa. Die derzeitigen Experimente von Netflix und HBO in Europa werden wahrscheinlich die Zusammensetzung von Pay-TV auf beiden Kontinenten verändern", so Stuart Sikes, President von Parks Associates. "Ungefähr 50% der US-Haushalte mit Pay-TV, die angeben, dass sie TV Everywhere besitzen, nutzen es monatlich, meistens um TV-Sendungen zeitversetzt zu sehen. Fast 25% der US-Haushalte mit Breitband sehen regelmäßig Videos auf einem Mobiltelefon, während 18% sich Videos auf dem Tablet-PC anschauen. Auf der CONNECTIONS(TM) Europe, werden wir die beiden Märkte vergleichen und diskutieren, welche Schlüsse die europäischen Betreiber aus den Erfahrungen in den USA ziehen können."

Mehrere Veranstaltungen am 12. November widmen sich den Mehrfachbildschirmdiensten, Content-Suche und Video-Apps, mit Beiträgen von Ericsson, Ziggo, Com Hem, Cognik, NORIGIN MEDIA und anderen Firmen.

"Multiscreen Services and TV Anywhere" ("Mehrfachbildschirmdienste und TV überall") analysiert um 13:15 Uhr die Herausforderungen und Erlöspotenziale in den neuen Videodiensten.

Teilnehmer:
Michael Lantz, CEO & Gründer von Accedo
François Moreau de Saint Martin, CEO von Viaccess-Orca
Daniel Riddell, VP für operativen Betrieb bei SmartOTT | Wild TV
Lisa Skelton, Leiterin Marketing, Content-Bereitstellung bei Ericsson
Bram Tijdhof, Leitender Strategiemanager bei Ziggo

Bei "Discovery and Personalization for TV Services" ("Entdecken und Personalisieren bei TV-Diensten") geht es um 14:45 Uhr um neue Technologien zur Verbesserung des Videoerlebnisses der Endnutzer.

Teilnehmer:
Stuart Cleary, Direktor für Produktmarketing und Medien, EMEA bei Akamai
Olaf Loerz, Direktor, Produktmanagement bei Rovi
Johan Nilsson, Leiter, Analyse & Wettbewerbsbeobachtung, Com Hem
Ignacio Rebollo, CEO, SAFEVIEW
Stéphane Reynaud, CEO, Cognik

"TV Apps and the New Customer Experience" ("TV-Apps und die neue Kundenerfahrung") um 16:15 geht auf der Konsumentenseite den TV-Apps nach und vergleicht diesen Sektor mit der Nutzung mobiler Apps.

Teilnehmer:
Ajey Anand, Chief Commercial Officer, NORIGIN MEDIA
Thomas Cape, CEO, Capablue
Ralf Jacob, Leiter, Entwicklung Interaktives Geschäft, Viacom International Media Networks
Colas Overkott, CEO, VISIWARE
Jan Van Ottele, Mitgründer von ZappoTV, Inc.

Zu den Sponsoren der CONNECTIONS(TM) Europe gehören iControl Networks, Amdocs, AT&T, iYogi, PlanetEcosystems, SAFEVIEW, Securitas Direct - Verisure, Sigma Designs, SmartOTT, Sutherland Global Services, AlertMe, Intamac, Linear, Cisco und INSTEON.

HAUPTREDNER
Paul Dawes
, EVP & GM, iControl Networks
Dick Seger
, CEO und President, Securitas Direct - Verisure
Patrice Slupowski
, Digitale Innovation und Communities, Orange

Medieninterviews mit den Rednern sind möglich. Bitte wenden Sie sich an Holly Sprague unter hsprague@gmail.com um einen Termin zu vereinbaren. Verfolgen Sie die Fachtagung auf Twitter unter at @CONNECTIONS_EU und #CONNEU13.

Über CONNECTIONS(TM) Europe
Die CONNECTIONS(TM) Europe wird von Parks Associates veranstaltet und bietet umfassende Analysen und Verbraucherforschung, Gelegenheiten zum Networking und zur Information über die neuesten Dienste und Technologien für die Vernetzung von Haustechnik. http://www.connectionseurope.com

Contact Information