SOURCE: Precor

Precor

13 mai 2013 12h30 HE

Paul Byrne gibt Rücktritt als Precor-Präsident bekannt; Rob Barker zum Nachfolger ernannt

Führender Fitnessindustriemanager Paul Byrne tritt nach 28 Jahren bei Precor am 1. September in den Ruhestand

WOODINVILLE, WA--(Marketwired - May 13, 2013) - Präsident Paul Byrne gab heute bekannt, dass er nach 28 Jahren bei Precor, davon 13 als Präsident, am 1. September in den Ruhestand treten wird. Precor Vice President - EMEA & APAC, Rob Barker, übernimmt den Präsidentenposten wie in einem langentwickelten Nachfolgeplan festgelegt.

Bei der Bekanntgabe seines Rücktritts teilte Byrne mit:

„Ich hatte 35 Jahre das Glück, Teil einer Industrie sein zu dürfen, die zur Gesundheit so vieler Menschen beigetragen hat, und 28 dieser Jahre bei Precor verbringen zu dürfen, war mehr als befriedigend. Das war für mich ein unermessliches Geschenk. Ich trete mit großem Stolz auf das, was wir erreicht haben und mit großer Neugier auf das, was mich in Zukunft erwartet, in den Ruhestand."

Byrne, einer der anerkanntesten und respektiertesten Manager in der Fitnessindustrie, begann seine Karriere als Mitbegründer von Concept 90, einer Ladenkette, die dabei half, das Konzept von Spezialfitnessprodukten in den Vereinigten Staaten einzuführen. 1985 lud Precor-Gründer David Smith Byrne ein, dem jungen Unternehmen als Vice President of Sales and Marketing beizutreten. Im Jahr 2000 übernahm Byrne als Präsident die Führung des Unternehmens. In seinen 28 Jahren bei Precor war Byrne ein ständiger Visionär und hatte großen Anteil am Wandel von Precor, der Fitnessindustrie und der Art und Weise, wie Millionen von Menschen heute trainieren. Unter seiner Führung:

  • Wuchs Precor von einem 20-Mio.-Dollar-Hersteller von Rudermaschinen für den Privatgebrauch in den USA zu einem 350-Mio.-Dollar-Lieferanten für Fitnesserlebnisse für den privaten und gewerblichen Gebrauch weltweit.
  • Schuf Precor eine Unternehmenskultur, die für ihre Offenheit und Loyalität bewundert wird, was regelmäßig in Umfragen zu den „Best places to Work" (d. h. den attraktivsten Arbeitgeber) bestätigt wird.
  • Führte Precor den Elliptical Fitness Cross-Trainer (EFX®) ein, die heute zweitgrößte Kategorie an Cardiogeräten für Zuhause und Fitnessklubs.
  • Führte Precor den Adaptive Motion Trainer (AMT®) ein, das am meisten personalisierbare Cardiotrainingsgerät, das heutzutage erhältlich ist.
  • Etablierte Precor mit Preva® den Standard in der sich neu entwickelnden Kategorie von vernetzter Fitness, der heutzutage in über 1.000 gewerblichen Einrichtungen in 37 Ländern zum Einsatz kommt.

Nach Byrnes Empfehlung wurde Rob Barker vom Vorstand von Amer Sports und Heikki Takala, Präsident & CEO von Amer Sports, einstimmig zum neuen Präsidenten ernannt. Die Beförderung von Barker führt die Tradition vom internen Aufstieg von Führungspersönlichkeiten bei Precor fort. Byrne betonte die Erwartung an einen flüssigen Übergang und zukünftigen Erfolg bei Precor:

„Rob ist seit 1995 ein Teil der Precor-Familie und ich sehe in ihm einen großartigen Kollegen und tollen Freund. Bei der Führung unseres internationalen Geschäfts hat er außerordentliche Leistungen erbracht und dabei geholfen, unsere Gesamtstrategie als Mitglied des globalen Unternehmensführungsteams mitzuformen. Mit Rob als neuen Präsidenten blicke ich mit Zuversicht in die Zukunft von Precor und der Precor-Kultur."

Barker trat Precor 1995 als Sales and Marketing Manager für das Vereinigte Königreich bei und konnte seine Erfahrung seitdem dank verschiedener Rollen ausbauen. In den letzten fünf Jahren übte Barker die Rolle als Vice President - EMEA & APAC und als Mitglied des globalen Precor-Unternehmensführungsteams aus, wodurch er die Wachstumsstrategie des Unternehmens mitgeformt hat. Während seiner fünfjährigen Zeit als Leiter der Geschäfte in EMEA & APAC wies das Precor-Geschäft ein signifikantes Wachstum auf. Von 2008 bis 2012 stieg der Umsatz um 133 % und entspricht heute 45 % aller Einnahmen von Precor. Der Übergang beginnt für Barker bereits jetzt, wodurch er noch einige Monate gemeinsam mit Byrne zusammenarbeiten kann. Seine Familie und er werden diesen Sommer in die USA ziehen. Als Antwort auf die Bekanntgabe sagte Barker:

„Ich bin geehrt und begeistert, von Paul Byrne und Heikki Takala gefragt worden zu sein, ob ich nach Pauls Rücktritt den Posten des Precor-Präsidenten übernehmen möchte. Ich gratuliere Paul zu seiner erfolgreichen Karriere und bewundere seine außergewöhnlichen Vorstöße, mit denen er Precor zu dem weltweit führenden Unternehmen geformt hat, das es heute ist. Ich sehe es als großes Glück an, mit Paul so viele Jahre gearbeitet haben zu dürfen und ganz nah miterlebt zu haben, wie Precor unter seiner Führung vollständig neue, innovative Kategorien an Fitnessgeräten und -Leistungen wie den EFX, AMT und Preva geschaffen hat. Es wird mir eine Freude sein, mit unseren Mitarbeiter weltweit zusammenzuarbeiten, um die Precor-Tradition an Innovation fortführen zu können."

Precor ist das Fitnesssegment von Amer Sports, bei dem das traditionelle Precor-Fachwissen im Bereich Fitnesstraining durch das tiefe Verständnis der anderen Marken auf den Feldern Sport und fortschrittliche Sportgeräte zusammenfließt. Heikki Takala, Präsident und CEO von Amer Sports, fügte hinzu:

„Ich möchte Paul für seinen fantastischen Beitrag zum Unternehmen als Präsident von Precor danken. Paul hinterlässt mit einer starken Geschäftsdynamik und einer unglaublichen strategischen Geschäftsumwandlung von einem 'traditionalen' Fitnessunternehmen hin zu einem 'vernetzen' Unternehmen mit der erfolgreichen Einführung von Preva ein gewaltiges Erbe. Was Rob Barkers Ernennung angeht, bin ich wirklich erfreut darüber, dass wir intern einen professionellen Mitarbeiter wie Rob an Pauls Rolle heranführen konnten. Dank Robs langjähriger Beschäftigung bei Precor hat er sich die Fähigkeiten angeeignet, die er benötigt, um in seiner neuen Position erfolgreich zu sein."

Über Precor
Precor entwickelt und baut erstklassige Fitnessgeräte für ein reibungsloses und natürliches Trainingsgefühl. Mit der leidenschaftlichen Hingabe für ergonomische Bewegung, bewährter Wissenschaft und überlegener Technik, bringt das Unternehmen die Heim- und gewerbliche Fitnessindustrie mit bahnbrechenden neuen Produktkategorien wie dem EFX® Elliptical, Adaptive Motion Trainer® „AMT®" und Preva® Networked Fitness immer weiter nach vorn. Precor ist ein Tochterunternehmen der Amer Sports Corporation, dem weltweit größten Hersteller von Sportgeräten mit international bekannten Marken wie Wilson, Atomic, Suunto, Salomon, Arc'Teryx und Mavic.

Renseignements