SOURCE: Piksel

Piksel

August 20, 2014 06:36 ET

Piksel bringt SaaS-basierte Video-Plattform zur Bereitstellung personalisierter OTT-Dienste auf den Markt

NEW YORK, NY--(Marketwired - Aug 20, 2014) - Piksel

  • Internationale Einführung von 'Piksel Video Platform', einer Multi-Screen-Lösung für Online-Video mit Rundfunkqualität
  • Basiert auf dem flexiblen, modularen, Cloud-basierten Framework mit dienstorientierter Architektur von Piksel für maximale Flexibilität
  • Erweiterte Funktionen für Benutzererlebnisse zur Gewährleistung der Zufriedenheit der Konsumenten

Piksel, ein international engagierter Anbieter von Software und Lösungen für die Umsatzgenerierung mit Videos, gab heute die Einführung von 'Piksel Video Platform' bekannt. Diese erweiterte Multi-Screen-Lösung mit Rundfunkqualität ermöglicht es den Besitzern, Aggregatoren und Verteilern von Content, den Verbrauchern kurzfristig Over-the-Top-Content (OTT) anzubieten, ohne dazu in eine umfangreiche und teure statische Plattform investieren zu müssen. Die 'Piksel Video Platform' baut auf einem SaaS-Geschäftsmodell (Software-as-a-Service) auf und ist äußerst flexibel und kosteneffizient. Die Lösung wird erstmals auf der IBC 2014 vorgestellt werden.

Piksel Palette, der innovative SOA-Framework von Piksel, bildet die Basis der neuen 'Piksel Video Platform'. Dank des modularen Ansatzes der dienstorientierten Architektur (SOA) können Piksel-Kunden genau jene Funktionen auswählen, die sie tatsächlich benötigen, anstatt in eine teure Komplettlösung investieren zu müssen. Bereits vorhandene Infrastrukturen können problemlos mit den neuen flexiblen Funktionen von 'Piksel Video Platform' kombiniert werden, und das unabhängig davon, ob die Besitzer, Aggregatoren oder Verteiler von Content sogenannte Backend-Dienste wie z.B. Content-Einspeisung und Management benötigen, oder aber Funktionen für das 'Frontend'-Benutzererlebnis.

"Piksel Video Platform ist für uns hochinteressant, weil es ein beeindruckendes Beispiel für die Art und Weise ist, wie Piksel auf seine Kunden hört, Markttrends interpretiert und seine Produkt-Suite entsprechend weiterentwickelt", sagte Mark Christie, Technologievorstand von Piksel. "Piksel Video Platform ist umfassend konfigurierbar und ermöglicht es unseren Kunden, ihre eigenen OTT-Angebote selbst zusammenzustellen und weiterzuentwickeln. Die Plattform ist also beides: eine kosteneffiziente Lösung, und sie ist zugleich flexibel, reduziert die Markteinführungszeit und begrenzt Investitionsrisiken. Diese Art der Anpassungsfähigkeit ist von zentraler Bedeutung für zukunftssichere Systeme in einer Zeit, in der die Branche schnellen Veränderungen ausgesetzt ist."

'Piksel Video Platform' verwendet erweiterte Funktionalitäten für eine schnelle und kostengünstige Einführung mit verschiedenen Geräten -- bisher ein teurer Knackpunkt für viele Anbieter von TV Everywhere und von zentraler Bedeutung in einer Umgebung, in der neue Arten von vernetzten Geräten weiterhin den Markt überschwemmen. Die erweiterte Schnittstellenfunktionalität von 'Piksel Video Platform' ermöglicht ein konsistentes Touch&Feel auf allen Geräten und garantiert so den Zuschauern ein ausgezeichnetes Content-Erlebnis.

"Wir wissen natürlich, dass die Nachfrage der Verbraucher nach interessanten Inhalten noch nie so groß war und dass die Akteure in der Content-Branche nach neuen Wegen suchen müssen, um die entsprechenden Chancen zu nutzen", sagte Kevin Joyce, Chief Commercial Officer von Piksel. "Durch die Ausrichtung der Piksel-Lösungen auf die Bereitstellung einer kundenzentrierten Architektur können wir uns bestens positionieren, um Besitzer, Aggregatoren und Verteiler von Content dabei zu unterstützen, mit überschaubaren Kosten einen soliden und nachhaltigen Geschäftsplan umzusetzen. Dabei kann man problemlos auf bereits vorhandenen Technologien und Geschäftsmodellen aufbauen, anstatt eine überholte Anwendung, deren Wartung zudem teuer ist, komplett zu ersetzen. Die SaaS-Komponente der Piksel Video Platform eröffnet eine Vielzahl von Angebotsoptionen für Piksel-Kunden, die erweiterte und personalisierte OTT-Dienste bereitstellen."

Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie auf der Messe einen Gesprächstermin mit einem Piksel-Vertreter vereinbaren möchten oder am Samstag, den 13. September (9:00 Uhr CET) an der Pressekonferenz im Messestand (1.C30) des Unternehmens teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail catrin@platformpr.com oder telefonisch +44 207 486 4900 an Catrin Owen von Platform PR.

Über Piksel

Wir helfen führenden Marken aus aller Welt, per Video ihre Reichweite und Rendite zu maximieren.

Piksel hat ein weltweit aktives Team von Experten, die sich als 'Televisionäre' sehen. Es hat zur Konzeption, Produktion und Verwaltung von Online-Video-Diensten für große Medienfirmen wie AT&T, BSkyB, Mediaset und Sky Deutschland sowie für Unternehmensmarken wie Airbus, Barnes & Noble und Volkswagen beigetragen.

Piksel hat seinen Hauptsitz in New York, unterhält Niederlassungen in Europa und Amerika und unterstützt über 1600 Kunden in mehr als 50 Ländern.

Folgen Sie dem Unternehmen auf Twitter unter www.twitter.com/piksel.

Contact Information



  • Pressekontakt von Piksel:
    Tarley Jordan
    Marketing- und Kommunikationsmanager
    Tel.: +1 (646) 801 4695
    E-Mail: tarley.jordan@piksel.com

    Platform PR für Piksel:
    Alice Talbot
    Internationale Account-Managerin
    Tel.: +44 207 486 4900
    E-Mail: alice@platformpr.com