SOURCE: Piksel

Piksel

June 18, 2014 04:00 ET

Piksel führt Digital-Signage-Plattform zur Befriedigung der Nachfrage nach Unified Communications in Europa ein

LONDON, UNITED KINGDOM--(Marketwired - Jun 18, 2014) -


  • Neue DS4-Plattform von Piksel integriert digitale Informationsfunktionen mit vorhandener OVP-Lösung (Online Video Platform).
  • End-to-End-Lösung ermöglicht es Unternehmen, Inhalte zu verwalten und im Web, auf vernetzten Geräten und Mobiltelefonen oder tragbaren Medienplayern ("Fourth Screens") zu veröffentlichen.
  • Unternehmen können anspruchsvolle Kommunikation in Echtzeit in ihre globalen Mitarbeiternetzwerke einspeisen.

Piksel, ein international engagierter Anbieter von Software und Diensten für die Umsatzgenerierung mit Videos, gab heute die Einführung seiner Digital-Signage-Plattform DS4 in Europa bekannt. Die DS4-Lösung von Piksel gestattet es multinationalen Unternehmen, Information unverzüglich an ihre Belegschaft weiterzuleiten, darunter die Bereitstellung von Firmennachrichten auf den vernetzten Geräten ihrer Telearbeiter.

Die Zunahme des mobilen Arbeitens bzw. der Telearbeit hat in Großunternehmen bisher noch nie da gewesene Herausforderungen im Bereich der Kommunikation geschaffen, die Informationen schnell und zuverlässig mit ihren Mitarbeitern teilen müssen. Unternehmen möchten deshalb verstärkt Digital-Signage-Lösungen implementieren, mit denen sie ihre gesamte Belegschaft mit einheitlichen Mitteilungen erreichen können. Im Jahr 2013 stieg die Nachfrage nach solchen Systemen in Europa in nahezu allen Marktsegmenten. Eine aktuelle Studie von IHS sagt voraus, dass der Unternehmenssektor 2014 etwa 704.700 Anzeigegeräte und Bildschirme benötigen wird. Um diese zunehmende Nachfrage nach effizienter, multimedialer interner Kommunikation befriedigen zu können, hat Piksel das System DS4 entwickelt, eine alle Aspekte abdeckende Digital-Signage-Lösungen, mit deren Hilfe Unternehmen multimediale Markeninhalte erstellen, verwalten, speichern und verbreiten können. DS4 von Piksel kann Inhalte für eine Vielzahl von Medien bereitstellen, darunter digitale Bildschirme, Wegweiser, Firmen-Intranets und oder Android- oder Windows-Mobilgeräte von Telearbeitern.

Die Lösung ist als SaaS-Dienst (Software-as-a-Service) oder als Plattform vor Ort im Unternehmen verfügbar. Sie kann mit der OVP-Lösung (Online Video Platform) von Piksel kombiniert werden, um die Verwaltung und Veröffentlichung von Medieninhalten zu rationalisieren. DS4 von Piksel kann in bereits vorhandene Architekturen integriert werden und bietet damit eine One-Stop-Plattform, die eine Übertragung von VOD-, OVP- und Live-Content auf mehrere Geräte ermöglicht. Die in die Lösung integrierte Software zur Erstellung von Inhalten eignet sich besonders für Unternehmen, die firmeneigene Channel-Inhalte an mehrere Endpunkte, darunter den "Fourth Screen", senden.

Mark Christie, Technologievorstand von Piksel, kommentierte: "Video wird von organisationsinternen Kommunikationsdiensten immer mehr als leistungsstarkes Instrument betrachtet, mit dessen Hilfe die Angestellten umfassend in die Unternehmenskultur einbezogen werden können, selbst wenn sie als mobile Mitarbeiter tätig sind. Die Flexibilität von DS4 gestattet es den Unternehmen, die Vorzüge von Video zur Bereitstellung zielgerichteter Firmeninhalte für Mitarbeiter an verschiedenen Standorten zu nutzen, so z.B. auf lokalen Anzeigegeräten in den Niederlassungen oder auf mobilen Endgeräten von Telearbeitern. Der Markt ist reif für eine komplett integrierte Lösung, die Inhalte an jeden Bildschirm übermitteln kann. Und die Einführung unserer DS4-Lösung wird europäische Unternehmen in die Lage versetzen, interne Mitteilungen wirkungsvoll an die Mitarbeiterbasis weiterzuleiten."

Internationale Unternehmen haben DS4 bereits als Bestandteil ihrer Unified Communications-Verfahren implementiert. Zu den Kunden von Piksel zählen unter anderem:

  • Airbus - Die Integration von DS4 - kombiniert mit der OVP-Lösung von Piksel und die Nutzung einer Video-Bibliothek in der Airbus-Infrastruktur - ermöglichte es dem weltweit führenden Flugzeugbauer, Videoinhalte in das Zentrum seiner internen Kommunikationsstrategie einzugliedern. Wichtige Inhalte erreichen die 119.000 Airbus-Mitarbeiter auf jedem Kontinent, nachdem weltweit in den Niederlassungen des Konzerns 500 Anzeigegeräte installiert wurden.

  • Axa - Der weltweit führende Anbieter von Finanzdienstleistungen entschied sich für die Nutzung digitaler Medien, um seine 160.000 Mitarbeiter in Echtzeit zu informieren, zu motivieren und zu binden. Um dem Konzern die Umsetzung dieses Ziels zu ermöglichen, implementierte Piksel die DS4-Lösung zur Entwicklung einer auf die Axa-Mitarbeiter zugeschnittene 3D-Video-Website sowie einen firmeninternen Fernsehkanal, der die 35 wichtigsten Niederlassungen in Frankreich bedient. Damit konnte Axa lokal angepasste TV-Sendungen verbreiten und Markeninhalte über 180 Bildschirme für 120.000 Mitarbeiter bereitstellen.

  • Kering - Die auf Kleidung und and Accessoires spezialisierte Holding, die für seine Marken Gucci, Alexander McQueen, Stella McCartney und Puma bekannt ist, benötigte ein End-to-End-System zur Verbreitung von Inhalten in den 120 Ländern, in denen sie präsent ist. Der Einsatz der DS4-Lösung von Piksel ermöglichte es dem Unternehmen, die Marken in seiner Gruppe mithilfe der wirkungsvollen Nutzung von Video kreieren. Die DS4-Plattform von Piksel versetzte Kering in die Lage, ein internationales Firmen-TV-Netzwerk zu schaffen, das Unternehmensnachrichten verteilt und automatisch externe Nachrichten-Feeds integriert, darunter News von Reuters, Wettervorhersagen und weitere Inhalte über seine Firmenzentrale in Paris.

Piksel zeigt DS4 am 18. Juni auf der Internal Communication Conference im Museum of London Docklands (London).

Hinweis für Redakteure: Wenn Sie ein Informationsgespräche mit Piksel auf der Internal Communications Conference vereinbaren oder mehr über die Lösungen des Unternehmens erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Catrin Owen unter +44 (0)207 486 4900 oder catrin@platformpr.com.

Über Piksel

Wir helfen führenden Marken aus aller Welt, per Video ihre Reichweite und Rendite zu maximieren.

Piksel hat ein weltweit aktives Team von Experten, die sich als 'Televisionäre' sehen. Es hat zur Konzeption, Produktion und Verwaltung von Online-Video-Diensten für große Medienfirmen wie AT&T, BSkyB, Mediaset und Sky Deutschland sowie für Unternehmensmarken wie Airbus, Barnes & Noble und Volkswagen beigetragen.

Piksel hat seinen Hauptsitz in New York, unterhält Niederlassungen in Europa und Amerika und unterstützt über 1600 Kunden in mehr als 50 Ländern.

Folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/piksel

Contact Information



  • Pressekontakt von Piksel:
    Tarley Jordan
    Marketing- und Kommunikationsmanager
    T: +1 (646) 801 4695
    E: tarley.jordan@piksel.com

    Platform PR für Piksel:
    Matt Steven
    Kundenkontobetreuer
    T: +44 207 486 4900
    E: matt@platformpr.com