SOURCE: Piksel

Piksel

April 07, 2014 08:03 ET

Piksel stellt auf der NAB und MIPTV die 2Si-Interaktionsintegration mit PlayToTV von Ex Machina vor

NEW YORK, NY--(Marketwired - Apr 7, 2014) - Piksel, ein international engagierter Anbieter von Software und Diensten für die Umsatzgenerierung mit Videos, wird in der kommenden Woche auf der NAB und MIPTV eine Vorschau auf die verbesserte Version seines Second-Screen-Frameworks 2Si mit brandneuen Interaktionsfunktionen des Kooperationspartners Ex Machina, zeigen.

"Durch die Integration der Interaktionsfunktionen von Ex Machina in Piksel bauen wir auf der 2Si auf, indem wir sie als Shop für Komplettlösungen für Content-Inhaber, Aggregatoren und Distributoren positionieren, die auf der Suche nach den besten Screen-Erlebnissen ihrer Art sind. Wir haben die zentralen Elemente aus sozialen Netzen, Programmgestaltung, Empfehlungen, VoD, Werbung zur Umsatzgenerierung und jetzt auch die Interaktionsfunktionen in eine äußerst flexible, modulare White-Label-Lösung kombiniert, die Bestandteil der Piksel-Palette sind", erklärte Mark Portu, Leiter des Geschäftsbereichs Produkte bei Piksel.

"Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Ex Machina bekanntzugeben -- der angesagtesten Second-Screen-Interaktivitätsfirma in der Branche. Wir nutzen ihre Kompetenz für eine noch umfassendere und leistungsfähige Second-Screen-Lösung für unsere Kunden."

Jeroen Elfferich, Mitgründer und CEO von Ex Machina, ergänzt: "Wir sind froh darüber, dass wir mit PlayToTV über die zentrale interaktive Technologie verfügen, die sich nahtlos in das Second-Screen-Produkt von Piksel integrieren lässt. Wir erleben es immer wieder, dass sinnvolle und integrierte Interaktionsmöglichkeiten ein wichtiger Grund sind, damit Menschen ihren zweiten Bildschirm nutzen. Interaktionsfunktionen sind die Basis, um TV online zu nutzen, und sie führen zu echter Einbindung. 2Si bietet einen umfassenden White-Label-Rahmen für den zweiten Bildschirm, mit großartigen Möglichkeiten für Content-Inhaber und Aggregatoren, ein ganzheitliches Second-Screen-Erlebnis jetzt auch mit Interaktion zu managen. Unsere Zusammenarbeit führt dazu, dass der Second-Screen-Aspekt immer besser wird, für Nutzer, TV-Unternehmen und Webetreibende."

Die neuen Elemente ermöglichen den problemlosen Einsatz interaktiver Elemente, z.B. Quizfragen, Vorhersagen, Ratings und Umfragen im zweiten Bildschirm. So können Content-Inhaber, Sender und Dienstleister die interaktiven Vorteile des zweiten Bildschirms für ihr Angebot unaufdringlich nutzen. Die Elemente können zu bestimmten Zeiten eingefügt werden, oder auch bei laufendem Programm in einer Live-Umgebung. Dadurch wird Interaktivität in Live- und vorab aufgezeichnetem Content nutzbar. Wenn diese Funktionen mit Aufrufen zu Aktionen auf dem Bildschirm kombiniert werden, ermuntern sie zur Nutzereinbindung und erhöhen die Verweildauer, weil die Zuschauer sich mit der Programmgestaltung in bisher nicht möglicher Weise vernetzen. Zusätzliche soziale Elemente ermuntern die Einbindung, indem sie den Nutzern anzeigen, welche ihrer Facebook-Freunde gerade spielen, ihre Bewertungen und die Möglichkeit bieten, mit ihnen aus der App heraus zu chatten.

Die neuen Funktionen von Piksel 2Si werden auf der NAB und MIPTV vorgeführt:

  • Als Vorführung auf MESAs 2nd Screen Sunday in Las Vegas am 6. April um 14:15 Uhr (Pazifikzeit), durch Miles Weaver, Second-Screen-Produktmanager bei Piksel
  • Piksels NAB-Stand in Las Vegas, Stand-Nr. SU 8902, vom 7. bis 10. April.
  • Auf dem Akamai-Stand auf der NAB in Las Vegas, Nr. SL 4525, am 7. April um 9:30 Uhr (Pazifikzeit) und am 8. April um 16:30 Uhr (Pazifikzeit).
  • Auf dem Ex Machina-Stand auf der MIPTV in Cannes, Stand-Nr. P-1.B9, vom 7. bis 10. April.

Über Piksel

Wir helfen führenden Marken aus aller Welt, per Video ihre Reichweite und Rendite zu maximieren.

Piksel hat ein weltweit aktives Team von Experten, die sich als "Televisionäre" sehen. Es hat zur Konzeption, Produktion und Verwaltung von Online-Video-Diensten für große Medienfirmen wie AT&T, BSkyB, Mediaset und Sky Deutschland sowie für Unternehmensmarken wie Airbus, Barnes & Noble und Volkswagen beigetragen.

Piksel hat seinen Hauptsitz in New York, unterhält Niederlassungen in Europa und Amerika und unterstützt über 1600 Kunden in mehr als 50 Ländern.

Folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/piksel

Über Ex Machina

Ex Machina ist ein in Amsterdam, London und San Francisco ansässiges Unternehmen für die Konzeption, Entwicklung und Produktion für den Bereich "Second Screen". Die Plattform von Ex Machina für großformatige, synchrone Interaktion in Echtzeit rund um TV und Events heißt PlayToTV. Sie wird von Medienunternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt, darunter RTL, Talpa, FremantleMedia, Endemol, Viacom, Zeebox, Microsoft Xbox, TF1, MBC, ProSiebenSat.1, TVA Canada, Orange, Nelonen, RTP und VTM.

Contact Information