SOURCE: People Power

People Power

April 29, 2014 03:00 ET

Presence jetzt mit automatischem Video-Tweeting und neuem Presence Pro Video-Abonnement

Die kostenlosen Presence Video-Warnaufzeichnungen sind nun 12 Mal länger und bieten sofortiges Video-Tweeting

PALO ALTO, CA--(Marketwired - Apr 29, 2014) - People Power, der Entwickler von 'Presence', das iOS-Geräte in fernüberwachte Videokameras und intelligente Heim-Management-Lösungen verwandelt, hat heute seine neue automatische Video-Tweeting-Funktion vorgestellt. Die Funktion ist eine von vielen anderen in der kostenlosen Version von Presence und ist zudem Bestandteil des neuen Presence Pro Video-Premiumabonnements. Zu den verbesserten Funktionen gehören längere Videoaufzeichnungen und der erweiterte Video-Cloud-Speicherplatz für beide Versionen. Presence Pro Video bietet Benutzern jetzt 2 GB Speicher und eine 60 Mal längere Aufzeichnungsdauer als die frühere kostenlose Version, d.h. bis zu 5 Minuten je Ereignis einer Bewegungserkennung. Beide Versionen bieten individualisierbare Benachrichtigungen und anpassbare Bewegungsempfindlichkeit, um Bewegungen noch besser erkennen zu können.

"Von der App aus ist jetzt automatisches Live-Video-Tweeting möglich - das erste System seiner Art weltweit. Für Benutzer von Presence ist dies das einfachste Verfahren, Personen, die ihnen auf Twitter folgen, Inhalte zu streamen. Zusammen mit den Videofunktionen zur Bewegungserkennung von Presence ist damit eine sehr interessante Art der Kommunikation möglich", so Gene Wang, CEO von People Power. "Für unsere Intensivnutzer haben wir Presence Pro Video eingeführt. Wir freuen uns, diesem Kundenkreis damit eine erschwingliche Methode anzubieten, auf noch umfassendere Funktionen zugreifen zu können. Funktionen, mit denen sie Menschen und Dinge schützen können, die ihnen am wichtigsten sind."

Benutzer von Presence werden jedes Mal benachrichtigt, wenn Bewegungen von z.B. einer Person, einem Haustier oder Fahrzeug erkannt werden. Über eine neue Funktion kann die Empfindlichkeit für die Bewegungserkennung eingestellt werden, d.h. der Benutzer kann ein Mindest- oder Maximalmaß festlegen, das den Beginn einer Aufzeichnung auslöst. Das erhöht die Relevanz der Warnungen, die dem Benutzer übermittelt werden. Die Benutzer können die Zeit zwischen den Aufzeichnungen anpassen und die Längen der Aufzeichnungen festlegen: bis zu 1 Minute bei Presence und bis zu 5 Minuten bei Presence Pro (oder bis die Bewegung aufhört).

Um Presence herunterzuladen oder Presence Pro Video zu kaufen, besuchen Sie bitte den Apple-App-Store oder die Website www.presencepro.com. Die Funktionen von Presence Pro Video sind nun innerhalb der App zum Kauf erhältlich und kosten 49,99 US-Dollar pro Jahr und 4,99 US-Dollar pro Monat. In Kürze wird auch ein Ein-Wochen-Pass für 1,99 US-Dollar zur Verfügung stehen.

Contact Information