Bombardier Transportation
TSX : BBD.A
TSX : BBD.B

December 12, 2013 09:48 ET

Pressemitteilung - Bombardier gewinnt Auftrag über FLEXITY Straßenbahnen der Mülheimer Verkehrsgesellschaft

- Bisher insgesamt 42 Straßenbahnen für den Betrieb der Via Verkehrsgesellschaft in der Ruhrregion geordert

- Die erste Bahn für Essen wurde bereits im September 2013 der Öffentlichkeit präsentiert

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Dec. 12, 2013) - Der führende Bahntechnikanbieter hat von der Mülheimer Verkehrsgesellschaft (MVG) einen Auftrag über zehn BOMBARDIER FLEXITY Classic Straßenbahnen gewonnen. Der Vertragswert beläuft sich auf rund 27 Millionen Euro (37 Millionen US Dollar).

Am 21. Dezember 2011 bestellte die Essener Verkehrs-AG (EVAG) bereits 27 FLEXITY Straßenbahnen und am 21. Juni 2012 löste die MVG eine Option über fünf weitere Fahrzeuge ein. Die Verkehrsunternehmen DVG (Duisburg), EVAG (Essen) und MVG sind seit 2010 im Gemeinschaftsunternehmen Via Verkehrsgesellschaft mbH auf operativer Ebene zusammengeschlossen. Die MVG bewegt über 27 Millionen Fahrgäste pro Jahr und sichert im Auftrag der Stadt die Mobilität der Bürger. Mülheim ist eine Stadt mit Straßenbahntradition. Die erste Straßenbahnlinie wurde hier bereits 1897 in Betrieb genommen.

Klaus-Peter Wandelenus, Geschäftsführer bei der MVG: „Mit der NF2 erreichen wir eine hohe Standardisierung.Das wird geringe Standzeiten bei Reparaturen und Instandsetzungen zur Folge haben. Die Wirtschaftlichkeit über den gesamten Lebenszyklus der Bahnen hat oberste Priorität.Da ist kein Platz für Insellösungen und technische Experimente. Die neue Niederflurstraßenbahn ist ein Symbol für unser zukünftiges Handeln bei der Via Verkehrsgesellschaft mbH. Einerseits haben wir unseren Kunden noch nie so viel barrierefreien Komfort bieten können, andererseits ist diese Bahn explizit nach wirtschaftlichen Kriterien gemeinsam mit Bombardier entwickelt worden."

Die dreiteiligen Zweirichtungsfahrzeuge sind mit den bereits bestellten Fahrzeugen baugleich. Diese sind 30 Meter lang, 2,3 Meter breit und bieten 172 Fahrgästen Platz. Sie sind mit dem innovativen BOMBARDIER MITRAC Antriebs- und Steuerungssystem ausgestattet. Die konventionellen Triebdrehgestelle erhöhen die Laufruhe und reduzieren den Rad- und Schienenverschleiß. Die Straßenbahnen werden am Bombardier Standort in Bautzen gefertigt. Die elektrische Ausrüstung kommt aus dem Werk Mannheim, die Drehgestelle kommen aus Siegen. Die Lieferung der ersten Fahrzeuge ist für August 2015 geplant.

Insgesamt wurden bisher mehr als 600 FLEXITY Classic Straßenbahnen weltweit bestellt bzw. geliefert und sind beispielsweise in Adelaide, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Halle, Kassel, Krakau und Norrköping erfolgreich im Fahrgasteinsatz. Bombardier bietet das umfassendste Produktportfolio im Bereich Straßen- und Stadtbahnen, welches für Fahrgastkomfort, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit, bekannt ist. Insgesamt sind mittlerweile über 4.000 Straßen- und Stadtbahnen aus dem Hause Bombardier in Städten in Europa, Australien und Nordamerika im Einsatz oder bestellt.

Zu Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2012 endete, erzielten wir einen Umsatz von 16,8 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: www.bombardier.com/en/media-centre.html.

Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER, MITRAC und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Foto zu dieser Pressemitteilung finden Sie unter den folgenden Link: http://www.marketwire.com/library/20131212-917437e_800.jpg

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com
China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com
Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com
Frankreich, Benelux-Länder und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com
Großbritannien: +44 7971 850 606
Jeanette Bowden, jeanette@networkpr.co.uk
Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com
Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com
Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com
Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com
Südeuropa und Südamerika: +35 1 919 693 728
Luis Ramos, luis.ramos@pt.transport.bombardier.com
Südliches Afrika und Nahost: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com
Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com
USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information