SOURCE: Ooyala

Ooyala

Ooyala

July 22, 2015 00:01 ET

Privatsender TV3 nutzt Ooyala für vollständige Video- und Werbe-Lösungen

DUBLIN, IRELAND and SANTA CLARA, CA--(Marketwired - Jul 22, 2015) - Ooyala, unabhängige Tochtergesellschaft des Telekommunikationsunternehmens Telstra und führender Anbieter von Video-, Analytics und Werbetechnologie, liefert Live- und VOD-Inhalte für alle digitalen Endgeräte für TV3, den größten Privatsender Irlands. TV3 nutzt die beliebte Video-Analytics und Discovery-Lösung von Ooyala, sowie dessen Ad-Server-Technologie, um die Kundenbindung und den Umsatz seines Over-the-Top-Angebots zu maximieren.

Ooyala stellt nun die Online-Inhalte für zwei Live-Kanäle, TV3 und 3e zur Verfügung, sowie für das eigene Catch-Up-TV-Angebot von TV3, 3player. Gemeinsam mit Ooyala arbeitet TV3 auch mit den zwei in Dublin ansässigen Unternehmen DV4 und Axonista zusammen, um die optimale Nutzererfahrung für das Publikum von 3player zu bieten, unabhängig des genutzten Endgerätes. Ein neuer Player für 3player soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden.

Mit Ooyala bekommt TV3 nun den kompletten Einblick, wie das Publikum mit Sendeinhalten über alle Endgeräte hinweg interagiert. Damit kann TV3 besser informierte Entscheidungen über die Verteilung seiner Inhalte und Werbestrategien treffen, die den Ertrag seines gesamten Videoinventars steigern. Außerdem kann TV3 durch den Einsatz von Ooyala Discovery, der Inhalts-Empfehlungs-Technologie des Unternehmens, jedem Nutzer eine personalisierte Erfahrung bieten. So werden die Zuschauer länger an das Programm gebunden und die TKPs sowie der Umsatz erhöht.

Brendan McGillicuddy, Digital Development Manager der TV3 Group sagt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ooyala, da sich das Unternehmen nicht nur als führender Anbieter von Video-Analytics und Content Recommendation bewiesen hat, sondern auch für die Bereiche Werbung und Monetarisierung. Für uns ist die Video-Bereitstellung und die Werbetechnologie vom selben innovativen Anbieter zu beziehen ein ausschlaggebendes Argument gewesen. So kommen wir nicht nur in den Genuss der Vorteile der Analytics-Lösung, sondern können auch den Support und den professionellen Service aus einer Hand nutzen."

„TV3 ist ein gutes Beispiel, wie progressive Sender strategisch über die Zukunft ihres Unternehmens nachdenken, da Fernsehen über eine stärker zersplitterte Landschaft von Endgeräten migriert", sagt Rags Gupta, General Manager of EMEA bei Ooyala. „Sie verstehen das große Ausmaß der Online-Möglichkeiten und welche Bedeutung die Optimierung von Umsätzen und Werbekampagnen mithilfe der neuartigen Zuschauermessung von Ooyala bietet."

Über TV3
TV3 ist eine private, frei zu empfangende Sendergruppe in Irland. TV3 ging am 20. September 1998 auf Sendung und war damit der landesweit erste Privatsender. Die Gruppe ist ein Partnerunternehmen von CNN und in Besitz von Tullamore Beta Ltd., einer Tochtergesellschaft von Doughty Hanson & Co. Am Freitag, den 3. Juli 2015 gab TV3 bekannt, dass Doughty Hanson in den Verkauf an UPC, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Liberty Global plc. eingewilligt hat. Das Vorhaben bedarf noch der behördlichen Zulassung. Liberty Global ist das größte internationale Kabelunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 42 Milliarden US-Dollar und ist in 14 Ländern - darunter auch Deutschland - tätig.

Über Ooyala
Ooyala hilft, Inhalte zu liefern, die verbinden. Die in den USA ansässige Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Unternehmens für Telekommunikations- und IT-Services Telstra, bietet eine der größten Premium-Video-Plattformen und mit Videoplaza eine führende Adserver-Lösung. Ooyalas End-To-End-Lösung mit den fortschrittlichsten am Markt verfügbaren Analytics- und Business-Intelligence-Produkten verhilft Videopublishern zu maximalen personalisierten Reichweiten, hohem User Engagement und optimaler Monetarisierung.

ESPN, Univision, Sky Sports (The U.K.), Foxtel (Australien), NBCUniversal, RTL Germany (Deutschland), M6 (Frankreich), TV4 (Schweden), Mediaset (Spanien), STV (UK) und Singapurs Mediacorp sind nur einige von hunderten von Sendern und Medienunternehmen, die sich für Ooyala entschieden haben.

Ooyala hat seinen Hauptgeschäftssitz im Silicon Valley sowie Zweigstellen in New York City, London, Singapur, Stockholm, Sydney, Tokio und Guadalajara, Mexiko. Das Unternehmen arbeitet zudem mit Vertriebs- und Technologiepartnern auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.ooyala.com.

Contact Information