SOURCE: Protecode

Protecode

February 28, 2012 03:00 ET

Protecode gibt Tools zur Beschleunigung der Embedded-Entwicklung auf deutschem Markt bekannt

Zu den neuen Tools gehören SPDX Integration und Improved Productivity

OTTAWA und NUREMBERG, GERMANY--(Marketwire - Feb 28, 2012) - Protecode, der führende Anbieter einfach einzuführender und anzuwendender Softwarelösungen für das Open-Source-Lizenzmanagement, hat heute den Ausbau seiner europäischen Präsenz durch eine Partnerschaft mit einem neuen Vertreiber in Deutschland, Embedded Tools, bekannt gegeben. Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem deutschen Markt bietet Embedded Tools hochmoderne Softwareentwicklungstools für eingebettete Systeme und liefert Kundenlösungen für eine schnelle und effiziente Produktentwicklung. Protecode wird seine Open Source Software Management Suite in Halle 4, Stand 4-127, auf der Konferenz Embedded World 2012 vorstellen, die vom 28. Februar bis zum 1. März in Nürnberg stattfindet. Der CEO von Protecode, Mahshad Koohgoli, wird dort am 1. März um 15:30 Uhr einen Vortrag zum Thema Nutzung von Open Source Software in eingebetteten Systemen halten.

Protec ode System 4(TM) bietet Lizenzmanagement in unterschiedlichen Phasen der Softwareentwicklung und ist eine End-to-End-Lösung für den gesamten Open Source Software Adoption Process (OSSAP). Die von Protecode vorgestellten Lösungen mit verwalteter Open Source Software ermöglichen eine Beschleunigung der Softwareentwicklung für eingebettete Systeme, deren Softwaredesign immer stärker an Komplexität zunimmt.

"Bei der Verwendung von Open-Source-Software durch Anwender eingebetteter Software ist ein gewaltiger Anstieg zu verzeichnen. Es besteht ein enormes Interesse an einfachen Werkzeugen zur Erkennung und Verwaltung von Open-Source-Lizenzbestimmungen wie der GNU General Public License (GPL). Protecode System 4 bietet genau die Art einfach anzuwendender Lösungen, die unser Markt braucht", so Reinhold Schmidt, Geschäftsführer von Embedded Tools.

Zu den neuen Funktionen der letzten Version von Protecode System 4 gehört die vollständige Integration des SPDX-Standards (Software Package Data Exchange) mit der Fähigkeit, SPDX-Dateien in einem Softwarepaket zu erkennen, zu lesen und zu interpretieren. Diese Version bietet darüber hinaus verbesserte Produktivitätstools wie komplexe Suchfunktionen, automatisches Erstellen von Lizenztexten für die Verteilung von Software, neue Berichterstattungsoptionen sowie die Fähigkeit, kundenspezifische Software zur Referenzdatenbank hinzuzufügen.

Über Embedded Tools
Mit über 20 Jahren Erfahrung auf dem deutschen Markt bietet Embedded Tools hochmoderne Softwareentwicklungstools für eingebettete Systeme und liefert Kundenlösungen für eine schnelle und effiziente Produktentwicklung. Zu den von Embedded Tools entwickelten Lösungen gehören Modelling, Entwicklung, Codeentwicklung, Emulation und Debugging, RTOS und System Software, Open-Source-Lizenzmanagement, Datenmanagement, Timing- und WCET-Analyse und GUI/HMI Design. Embedded Tools hat seinen Sitz in Münster, Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter: www.embedded-tools.de.

Über Protecode
Protecode bietet eine umfassende Lösung zur Verwaltung von Open-Source-Softwarelizenzen. Durch blitzschnelles Lesen von Codes im Hintergrund ist Protecode System 4(TM) in der Lage, Open-Source-Lizenzen anhand firmeneigener Regeln in Echtzeit in Code-Bibliotheken, Build-Prozessen und Desktopsystemen zu erkennen und zu melden. Protecode wurde mit dem Ziel der Benutzerfreundlichkeit und des minimalen Eingriffs in bestehende Entwicklungsprozesse entwickelt und verwaltet kostengünstig den Lebenszyklus von Open-Source-Lizenzbestimmungen. Protecode hat seinen Sitz in Ottawa, Kanada, und arbeitet mit Partnern rund um die Welt zusammen. Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen haben, besuchen Sie bitte die Website unter www.protecode.com.

Contact Information



  • PR-Kontakt:
    Angela Tuzzo
    MRB Public Relations
    732-758-1100, Durchwahl 108
    atuzzo@mrb-pr.com