SOURCE: Bombardier Transportation

Bombardier Transportation

November 20, 2013 04:18 ET

Queensland Rail wählt Bombardier als bevorzugten Anbieter für neue Schienenfahrzeuge aus

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Nov 20, 2013) - Bombardier Transportation gehört einem Konsortium an, mit dem das Ministerium für Transport- und Straßenwesen der Regierung von Queensland, Australien, die Bedingungen eines Vertrags für die Lieferung von 75 neuen aus sechs Wagen bestehenden Zügen aushandeln möchte. Der Vertrag soll des Weiteren die Wartung der Fahrzeuge über einen Zeitraum von etwa 30 Jahren sowie den Bau eines eigenen Wartungszentrums umfassen.

Das Konsortium besteht aus den vier Unternehmen Bombardier Transportation Australia, John Laing, ITOCHU Cooperation, und Uberior Lloyds.

Das Ministerium für Transport- und Straßenwesen wird das Projekt „New Generation Rollingstock" zusammen mit Projects Queensland verantworten. Queensland Rail wird dabei die technische Kompetenz zur Verfügung stellen, mit der die neuen Züge in das bestehende Verkehrsnetz integriert werden sollen.

Das Projekt wird von der Privatwirtschaft über öffentlich-private Partnerschaften mithilfe von Verfügbarkeitsoptionen finanziert. Dieses Finanzierungsmodell wird bereits bei Australiens Gold Coast Rapid Transit-Projekt mit Erfolg angewendet.

Die Auftragserteilung wird für Dezember 2013 erwartet. Die Tests der ersten fertiggestellten Züge sollen etwa zwei Jahre nach der Auftragserteilung beginnen.

Zu Bombardier Transportation
Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs für Betreiber und Fahrgäste. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und bietet einer Vielzahl von Kunden in über 60 Ländern verschiedene Produkte und Dienstleistungen. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier
Bombardier ist weltweit das einzige Unternehmen, das sowohl Flugzeuge als auch Züge herstellt. Vorausblickend, aber verwurzelt im Heute, fördert und entwickelt Bombardier weltweit Mobilität, indem wir der Nachfrage nach effizienten, nachhaltigen und bequemen Transportmöglichkeiten nachkommen. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere Mitarbeiter sind es, die uns zu einem weltweit führenden Unternehmen im Verkehrswesen machen.

Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montréal, Kanada. Unsere Aktien werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt und wir werden in den Dow Jones Sustainability World und North America Indizes gelistet. Im letzten Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2012 endete, erzielten wir einen Umsatz von 16,8 Milliarden US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie auch online unter bombardier.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweis für die Bearbeiter
Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie in unserem Pressezentrum unter: www.bombardier.com/en/media-centre.html.
Folgen Sie Bombardier Transportation auf Twitter @BombardierR_DE.

BOMBARDIER und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN

Australien und Neuseeland: +61 3 9794 2223
John Ince, john.ince@au.transport.bombardier.com

China: +86 10 8517 2268
Flora Long, flora.long@cn.transport.bombardier.com

Deutschland, Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa: +49 30 98607 1134
Immo von Fallois, immo.von_fallois@de.transport.bombardier.com

Frankreich, Benelux-Länder und Nordafrika: +33 6 07 78 95 38
Anne Froger, anne.froger@fr.transport.bombardier.com

Großbritannien: +44 7785 450 065
Stephen Bethel, stephen.bethel@uk.transport.bombardier.com

Indien und Japan: +91 7 838 660 093
Harsh Mehta, harsh.mehta@in.transport.bombardier.com

Kanada: +1 450 441 3007
Marc Laforge, marc.laforge@ca.transport.bombardier.com

Mexiko: +52 55 5093 7714
Paulina Ortega, paulina.ortega@mx.transport.bombardier.com

Skandinavien und Baltikum: +46 10 852 5213
Pär Isaksson, paer.isaksson@se.transport.bombardier.com

Südeuropa und Südamerika: +35 1 919 693 728
Luis Ramos, luis.ramos@pt.transport.bombardier.com

Südliches Afrika und Nahost: +49 30 98607 1147
Sandy Roth, sandy.roth@de.transport.bombardier.com

Südostasien: +65 6478 6235
Evon Lam, evon.lam@sg.transport.bombardier.com

USA: +1 450 441 3007
Maryanne Roberts, maryanne.roberts@us.transport.bombardier.com

Contact Information